Karl-Josef Laumann



Alles zur Person "Karl-Josef Laumann"


  • Landtag

    Do., 13.12.2018

    NRW führt Landarzt-Quote ein

    Als erstes Bundesland will NRW die ärztliche Versorgung der ländlichen Regionen mit einer Landarzt-Quote sichern. Der Landtag stimmte einem Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zu, das 170 Bewerbern einen Studienplatz in Medizin auch ohne passende Abiturnote ermöglicht. 

  • Ledder Werkstätten verleihen das Kronenkreuz

    Mo., 10.12.2018

    Ein außergewöhnliches Jahr

    Die LeWe-Geschäftsführung und Superintendent André Ost (2. von links) zeichneten zwölf Mitarbeitende für 25 Jahre im Dienst der Diakonie aus und verabschiedeten zehn Personen in den Ruhestand.

    Für die Ledder Werkstätten geht ein bemerkenswertes Jahr zu Ende. In adventlichem Rahmen ehrte die Geschäftsführung jetzt zwölf langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie

  • Minister planen flexiblere Arbeitszeiten

    Do., 06.12.2018

    Wer abweichen will, braucht einen Tarifvertrag

    Karl-Josef Laumann

    Öfter mal die Arbeit zu Hause erledigen – für immer mehr Firmen und Arbeitnehmer wird dies zu einem reizvollen Modell. Es fordert und bietet Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Doch genau dafür stellen die Arbeits- und Sozialminister der Länder und des Bundes nun Bedingungen auf. 

  • CDU-Parteivorsitz

    Di., 04.12.2018

    Laumann wirbt für „AKK“

    Karl-Josef Laumann

    Die Kandidatenkür für den CDU-Parteivorsitz geht in die entscheidende Phase: Drei Tage vor dem Bundesparteitag in Hamburg hat der Chef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann, einen Brief an die CDA-Mitglieder geschrieben und darin indirekt für Annegret Kramp-Karrenbauer geworben.

  • Diskussion mit NRW-Gesundheitsminister

    Di., 27.11.2018

    Die Domfreunde Münster luden Pflegekräfte in den Segelclub ein

    Vor 120 Pflegekräften diskutierte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann im Segelclub Münster mit WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann (r.) aktuelle gesundheitspolitische Fragen.

    Mit dieser Resonanz hatten die Domfreunde Münster nicht gerechnet: Mit über 120 Besuchern waren die Räumlichkeiten des Segelclubs am Aasee ausgebucht; zum Thema „Menschlichkeit wertschätzen“ hatten die Domfreunde bereits zum zweiten Mal Pflegende aus ambulanten Pflegediensten, aus Krankenhäusern und stationären Altenhilfeeinrichtungen eingeladen. 

  • Aktion „Fairer Versandhandel“

    Do., 22.11.2018

    Schwere Arbeitsbedingungen: NRW will Paketboten schützen

    Die Arbeitsbedingungen sind für viele Paketboten schwierig.

    Der Zeitdruck ist enorm, das Pensum wächst täglich: Kurz bevor das Weihnachtsgeschäft auf Touren kommt, schickt Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) die Kon­trolleure des staatlichen Arbeitsschutzes zu den Paketdiensten. In den kommenden fünf Wochen sollen sie darüber wachen, dass die Paketboten trotz Stresses korrekte Arbeitsbedingungen haben. 

  • 25-Prozent-Aufschlag

    Mi., 21.11.2018

    Hilfe für arme Senioren: «Plus-Rente» oder Grundrente?

    25-Prozent-Aufschlag: Hilfe für arme Senioren: «Plus-Rente» oder Grundrente?

    Längeres Arbeiten für alle? Eine neue Rentenart gegen Altersarmut? Noch ist die jüngste Rentenreform nicht in Kraft - da häufen sich die Vorschläge für die Rente der Zukunft.

  • Landarztquote in NRW

    Di., 20.11.2018

    Eine Entscheidung für 20 Jahre

    NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann

    Alles andere als ein Schnellschuss: Es wird zehn Jahre dauern, bis sich die von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann geplante Landarztquote tatsächlich in einer stabileren hausärztlichen Versorgung Patienten in ländlichen Kommunen bemerkbar macht. Denn wenn per Gesetz erstmals zum nächsten Wintersemester 2019/20 rund 170 Medizinstudienplätze an den NRW-Unis ohne Numerus clausus für angehende Landärzte reserviert werden, müssen diese sich zunächst auf sechs Jahre Studium plus vier Jahre Facharzt-Weiterbildung zum Allgemeinmediziner einstellen. Und dann noch für zehn Jahre verpflichten, eine Hausarztpraxis auf dem Land zu übernehmen. Diese Rechnung machen die Ärztekammer Nordrhein und der Hausärzteverband Westfalen-Lippe auf: „Es scheint zumindest fraglich, ob junge Menschen sich auf dieses Wagnis einlassen“, schreibt Anke Richter-Scheer, erste Vorsitzende des Hausärzteverbandes, in einer Stellungnahme für den Landtag. Im Gesundheitsausschuss sollen dort an diesem Mittwoch Experten den Gesetzentwurf bewerten. Bis zu 7,6 Prozent der Medizinstudienplätze können über eine Vorab­quote vergeben werden.

  • 20 Jahre Seniorenbeirat

    Mo., 19.11.2018

    Minister gratuliert persönlich

    Der Saal der Gaststätte Bornemann war prall gefüllt. Darüber freuten sich Organisatoren der Festveranstaltung.

    NRW-Minister Karl-Josef Laumann lobte während seiner Festrede zum 20-jährigen Bestehen des Seniorenbeirates das Engagement der Mitglieder. „Es war nicht nur eine Arbeit für die älteren Menschen“, so Laumann, „sondern es war auch immer eine Arbeit, die Alt und Jung mit Projekten verbunden hat.“

  • Minister kommt

    Di., 13.11.2018

    Laumann hält die Festrede

    Minister Karl-Josef Laumann kommt am Freitag nach Altenberge.

    NRW-Minister Karl-Josef Laumann hält die Festansprache aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Seniorenbeirates.