Karlheinz Schomaker



Alles zur Person "Karlheinz Schomaker"


  • Kleine Delegation der Osnabrücker Wallfahrt in Telgte

    So., 12.07.2020

    Stellvertreter der Pilger

    Domkapitular Dr. Martin Schomaker, der technische Leiter Karlheinz Schomaker, Propst Dr. Michael Langenfeld, Wilhelm Soetebeer und Pfarrer Stephan Höne (beide aus Glandorf) feierten vor der Pietà stellvertretend für die Pilger eine Andacht.

    Eigentlich wären am Samstag tausende Pilger singend und betend in Telgte eingezogen. Doch die Corona-Pandemie stoppte die traditionellen Fußwallfahrt von Osnabrück nach Telgte. Als Zeichen der Verbundenheit Strecke entzündete der Technische Leiter Karlheinz Schomaker vor dem Gnadenbild eine Kerze. Zudem legte eine kleine Delegation von Pilgern vor der Pietà zwei Fürbittbücher ab.

  • Kirche

    Sa., 04.07.2020

    Keine Telgter Wallfahrt: Alternative für Gläubige

    Pilger der 166. Telgter Wallfahrt laufen im Gegenlicht auf einer Straße und halten ein Kreuz.

    Osnabrück/Telgte (dpa/lni) - Die Corona-Pandemie zwingt auch die Organisatoren der Telgter Wallfahrt zu Alternativen: Seit 1852 pilgern jedes Jahr am zweiten Juli-Wochenende Gläubige von Osnabrück zum münsterländischen Marienwallfahrtsort Telgte - nur in diesem Jahr ist das zum ersten Mal nicht möglich. Daher solle es in diesem Jahr für die Teilnehmer aus der Region dezentrale Andachten und Predigten geben, sagte der langjährige Cheforganisator Karlheinz Schomaker.

  • Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte

    So., 07.07.2019

    7500 beim „Marathon des Glaubens“

    Festlich war der Einzug. Eine rund 160 Personen starke Gruppe aus Telgte hatte an der Wallfahrt teilgenommen (kl. Bild)

    Als der fast zwei Kilometer lange Wallfahrtszug am Samstagnachmittag das Emstor erreichte und die Pilger von zahlreichen Menschen herzlich empfangen wurden, stand das Motto der Wallfahrtssaison „Herr, wohin sollen wir gehen“ im Mittelpunkt. Wie ein roter Faden hatte sich dieses durch die Predigten und den Tag gezogen.

  • 7800 Menschen auf Wallfahrt 2018

    So., 08.07.2018

    Auf der Suche nach Frieden

    Beim Einzug in Telgte hatte der Pilgerzug eine Länge von zwei Kilometern erreicht. Einige Fußwallfahrer sind dabei die gesamte Strecke, rund 90 Kilometer, gelaufen.

    Das Motto der 166. Osnabrücker Wallfahrt lautete: „Suche Frieden“. Beim Einzug in die Emsstadt hatte der Pilgerzug eine Länge von zwei Kilometern erreicht und umfasste rund 7800 Menschen. Hinzu kamen noch viele Pilgerer, die mit Bus, Fahrrad oder Auto angereist waren.

  • Kirche

    Sa., 08.07.2017

    Mehrere tausend ziehen betend und von Osnabrück nach Telgte

    Teilnehmer der Wallfahrt mit einem Kruzifix.

    Osnabrück/Telgte (dpa/lni) - Rund 4500 Menschen sind am frühen Samstagmorgen im Landkreis Osnabrück zur Wallfahrt ins münsterländische Telgte aufgebrochen. «Ich bin total überrascht, dass trotz der niedrigen Temperaturen so viele Menschen mitgelaufen sind», sagte der Organisator Karlheinz Schomaker. Ebenso freute den Veranstalter, dass viele junge Leute gekommen seien - trotz der Schulferien im Land.

  • Kirche

    Mi., 28.06.2017

    Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte steht wieder bevor

    Kirche : Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte steht wieder bevor

    Osnabrück (dpa/lni) - Im Juli pilgern wieder Tausende von Gläubigen von Osnabrück nach Telgte: Zur 165. Auflage der Osnabrücker-Telgter Wallfahrt am 8. und 9. Juli erwartet Organisator Karlheinz Schomaker Teilnehmer aus vielen anderen Bistümern. Zu der Wallfahrt werden in diesem Jahr auch der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, und der Münsteraner Weihbischof Stefan Zekorn erwartet, teilte Schomaker am Mittwoch mit. Bode wird am Samstagvormittag bei einer Rast in Oedingberge zu den Teilnehmern sprechen.

  • Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte

    So., 10.07.2016

    Marathon des Glaubens

    Zahlreiche Pilger nutzten im Anschluss an ihre Ankunft die Gelegenheit und gingen bis zum Gnadenbild, das in der Kirche aufgestellt war.

    Über 10 000 Pilger machten sich am Samstag von Osnabrück nach Telgte auf den Weg. Sie waren Teilnehmer der größten Fußwallfahrt Deutschlands.

  • Osnabrücker Wallfahrt

    Sa., 09.07.2016

    Gut 10 000 Teilnehmer bei Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte

    Osnabrücker Wallfahrt : Gut 10 000 Teilnehmer bei Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte

    Früh aus dem Bett mussten die Teilnehmer an der Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte am Samstag. Am Nachmittag erreichte der große Tross dann glücklich die Kleinstadt bei Münster - bei idealem Wanderwetter.

  • Kirche

    Sa., 09.07.2016

    Wallfahrer machen sich auf den Weg nach Telgte

    Pilger laufen auf einer Straße während der Wallfahrt nach Telgte.

    Osnabrück/Telgte (dpa/lnw) - Hunderte Wallfahrer haben sich am frühen Samstagmorgen in Osnabrück auf den Weg ins münsterländische Telgte gemacht. Die Wallfahrt zwischen beiden Städten findet in diesem Jahr zum 164. Mal statt. Insgesamt erwartet Organisator Karlheinz Schomaker rund 8500 Teilnehmer aus ganz Deutschland, die die Strecke ganz oder in Teilen laufen. Das Motto lautet «Hilfe, Herz und Hoffnung». Ziel ist das Gnadenbild der Gottesmutter Maria. Am Sonntag wird zurückgepilgert. Beendet wird die Wallfahrt am Sonntagabend in Georgsmarienhütte.

  • Tour der Wallfahrtsgilde

    Do., 22.10.2015

    Auf den Spuren der Osnabrücker

    Interessante Führungen erlebten die Mitglieder und Gäste auf der Fahrt der Wallfahrtsgilde nach Osnabrück.

    Sehr erfreut zeigten sich die Verantwortlichen der Wallfahrtsgilde Telgte über die große Resonanz, welche die Tagesfahrt nach Osnabrück und in das Osnabrücker Land gefunden hatte. Franz-Josef Schlüter, der diese Fahrt organisiert hatte, zählte über 50 Teilnehmer, unter denen auch eine größere Zahl von Nichtmitgliedern war.