Karlo Keller



Alles zur Person "Karlo Keller"


  • Volleyball: Neue Saison in der 3. Liga soll im September starten

    Mo., 15.06.2020

    Tebus starten gegen Freudenberg

    Im dritten Saisonspiel treffen die Tebu Volleys, hier mit Fabian Stroot im Angriff, auf den TSC Gievenbeck.

    Noch steht nicht definitiv fest, wann die neue Drittliga-Saison für die Tecklenburger Land Volleys eröffnet wird. Gleichwohl wirft die Spielzeit 2020/21 ihre Schatten bereits voraus. Die Tebus sind mit ihren Planungen schon weit vorangeschritten.

  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys beenden die Spielzeit der 3. Liga als Tabellenfünfter

    So., 22.03.2020

    Keller findet Saisonabbruch richtig

    Fabian Stroot (links) und die Tebu Volleys belegen nach Beendigung der Saison den fünften Platz in der 3. Liga.

    Die Tecklenburger Land Volleys beenden die Saison nach dem Abbruch der Spielzeit auf dem fünften Tabellenplatz. „Ob am Ende eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre, darüber lässt sich nur spekulieren“, sagt Zuspieler Sebastian Gartemann.

  • Volleyball: 3. Liga

    Mi., 17.07.2019

    Rusche bleibt den Tebus erhalten, Hofschröer geht

    Patrick Hofschröer (links) verlässt die Tebus in Richtung Osnabrück.

    Verlängerungen, Zugänge, Abgänge, Vorbereitungsplan und was es sonst so Neues gibt. Das ist einiges, was es zu den Drittliga-Volleyballern Tecklenburger Land Volleys zu berichten gibt. Wir haben uns mit Tebu-Manager Karlo Keller darüber unterhalten.

  • Volleyball: Bezirksmeisterschaften

    Sa., 19.01.2019

    Tebu-Junioren trumpfen groß auf

    Die U 16 der Tebu Junior Volleys holten bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems überraschend die Goldmedaille (von links): Maxim Brieder, Ole Sackermann, Raphael Engelsberger, Hendrik Desmarowitz, Luca Dresler, Michel Möhlenkamp, Lukas Bünte, Luca Bosse, Henry Bierbaum, Jan Sackermann und Julian König.

    Mit einem Paukenschlag sind die Nachwuchsvolleyballer der Tebus in das neue Jahr gestartet. Bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems holten sich die Tebu Junior Volleys der Tecklenburger Land Volleys überraschend den Bezirksmeistertitel.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 21.10.2018

    Erste Heimniederlage der Tebus

    Kein Durchkommen: Jannik Graw (Mitte) und die Tebu Volleys unterlagen dem TuS Mondorf mit 1:3.

    „Kompliment an den TuS Mondorf. Das war ein verdienter Sieg“, zollte Mathias Rusche, Trainer der Tecklenburger Land Volleys, dem Gegner am Samstagabend Respekt. Mit 1:3 kassierte der Volleyball-Drittligist die erste Heimniederlage der Saison in der Halle am Burgweg.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 12.10.2018

    Punktabzug für die Tebu-Volleys

    Fabian Stroot und den Tebu-Volleys wurden drei Punkte abgezogen, weil sie ihr Pflichtschiedsrichter-Soll nicht erfüllen.

    Eigentlich müssten die Tecklenburger Land Volleys Spitzenreiter der 3. Volleyball-Liga sein. Sie haben drei der bisherigen vier Spiele gewonnen, sollten also zehn Punkte auf dem Konto haben. Es sind aber nur sieben Punkte, weil ihnen vom Staffelleiter drei Punkte abgezogen worden sind.

  • Volleyball: Verbandsliga

    Do., 13.09.2018

    Tebu-Reserve mit neuem Gesicht

    Lars Fischer möchte in der Verbandsliga-Mannschaft der Tebus nicht nur für Punkte sorgen, sondern auch die jungen Spieler führen.

    In der Verbandsliga startet künftig die Reserve der Tecklenburger Land Volleys. Die Tebu-Verantwortlichen entschieden sich für die Verbandsliga, da die jüngeren Spieler dort vermutlich größere Spielanteile bekommen können und sie so an ein höheres Niveau herangeführt werden können.

  • Volleyball: Altkreisturnier in Ibbenbüren / Zweitligist Moerser SC gewinnt

    So., 26.08.2018

    Zweitligist Moerser SC gewinnt - Tebus Fünfter in hochkarätigem Feld

    Frederic Frehe (links) und die Tecklenburger Land Volleys belegten beim eigenen Altkreisturnier in Ibbenbüren den fünften Platz.

    Die Tecklenburger Land Volleys belegten am Samstag beim eigenen Volleyball-Altkreisturnier unter neun Mannschaften den fünften Platz. Das unter anderem mit drei Zweitligisten und drei Drittligisten besetzte und damit höchstklassige Turnier in weitem Umkreis gewann der Moerser SC.

  • Volleyball: Drittligist stellt ehemaligen Spieler als Trainer für die kommende Saison vor

    Fr., 01.06.2018

    Rusche: „Ich habe Bock darauf“

    Der Neue ist ein alter Bekannter: Mit Mathias Rusche als Trainer gehen die Tecklenburger Land Volleys in die kommende Saison der 3. Volleyball-Liga. Der Nachfolger von Hendrik Rieskamp war als Spieler bereits für die Tebus aktiv. Von 2008 bis 2013 spielte er in der 2. Bundesliga für die Laggenbecker Volleyballer.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 01.06.2018

    Mathias Rusche ist neuer Trainer der Tecklenburger LandVolleys

    Tebu-Manager Karlo Keller (links) und der SVC-Abteilungsvorsitzende Peter Feldkämper (rechts) begrüßten den neuen Trainer der Tecklenburger Land Volleys, Mathias Rusche (Dritter von links.), der von Sven Langenhorst als Co-Trainer unterstützt wird.

    Der Neue ist ein alter Bekannter: Mit Mathias Rusche als Trainer gehen die Tecklenburger Land Volleys in die kommende Saison der 3. Volleyball-Liga. Der Nachfolger von Hendrik Rieskamp war schon als Spieler von 2008 bis 2013 in der 2. Bundesliga für die Tebus aktiv.