Katarina Witt



Alles zur Person "Katarina Witt"


  • Teil-Lockdown

    Di., 24.11.2020

    Der Sport fürchtet den verlängerten Stillstand

    Der Amateursport ruht weiter.

    Mitgliederschwund, Frust im Ehrenamt, Einnahmeausfälle - die Sorgen des Sports im Teil-Lockdown wachsen. Die Hoffnungen auf ein Entgegenkommen der Politik beim nächsten Corona-Gipfel sind aber wohl vergebens.

  • Rückblick

    Mo., 01.06.2020

    Kurz vor der Sommerpause: Das waren die TV-Highlights

    «Masked Singer»: Tom Beck war «Das Faultier».

    Shows ohne Studiopublikum, Quotenhoch bei der «heute-Show» und erstmals seit 64 Jahren kein Eurovision Song Contest: Das Fernsehjahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen.

  • Licht und Schatten

    Fr., 22.11.2019

    Promi-Geburtstag vom 22. November 2019: Katrin Krabbe

    «Wunderschöne» und «richtig schlechte Momente»: Katrin Krabbe wird 50.

    Medaillen für die DDR - und nach der Wende Doppel-Gold für Deutschland. Die Ost-West-Karriere von Katrin Krabbe ist sinnbildlich so schnell vorbei wie ein Sprint: Glamour und Grazie - Springstein und Clenbuterol. Jetzt wird sie 50 und schaut kühl zurück.

  • Ehemalige Eiskunstläuferin

    Sa., 26.10.2019

    Katarina Witt: Ost-Frau ist für mich ein Gütesiegel

    Katarina Witt fühlt sich durch ihre DDR-Vergangenheit freier und toleranter als viele Frauen im Westen.

    Was Toleranz betrifft, fühlt sich Katarina Witt gegenüber vielen Frauen im Westen im Vorteil. Das begründet die ehemalige Eiskunstläuferin mit ihrer DDR-Vergangenheit.

  • Bewerbung

    So., 09.06.2019

    Chemnitz als Kulturhauptstadt? Katarina Witt will helfen

    Katarina Witt hat in Chemnitz prägende Jahre erlebt.

    Chemnitz will 2025 Kulturhauptstadt werden. Bei ihrer Bewerbung kann die Stadt auf Katarina Witt bauen.

  • Eiskunstlauf-Olympiasiegerin

    Mi., 20.02.2019

    Witt zu einer deutschen Olympia-Bewerbung: «Erstrebenswert»

    Die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt findet eine erneute deutsche Olympia-Bewerbung «erstrebenswert».

    Frankfurt/Main (dpa) - Die zweimalige Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt spricht sich für eine neue Bewerbung um Olympische Spiele aus.

  • Auszeichnungen

    Mo., 18.02.2019

    Djokovic und Biles gewinnen Laureus World Sports Awards

    Monte Carlo (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und die viermalige Turn-Olympiasiegerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, die Weltmeister von 2018. Die Laureus World Sports Awards sind die einzige weltweite Preisverleihung, bei der in unterschiedlichen Kategorien die besten Sportler des vergangenen Jahres ausgezeichnet werden. Mitgleider der Laureus-Academy sind auch ehemalige deutsche Sportgrößen wie Boris Becker und Katarina Witt.

  • Eiskunstläuferin außer Dienst

    Mo., 18.02.2019

    Katarina Witt war seit Jahren nicht mehr auf dem Eis

    Das ist Geschichte: Katarina Witt 2008 bei ihrer Abschiedsshow auf dem Eis.

    Lust hätte sie schon mal wieder, aber Olympiasiegerin Katarina Witt hat auf dem Eis schon lange keine Pirouetten mehr gedreht.

  • Schönheit

    Do., 31.01.2019

    Katarina Witt kann auf «Autoreifen-Lippen» verzichten

    Katarina Witt verspürt nicht das Verlangen, wie 20 auszusehen.

    Dem ganzen Schönheitskult begegnet Katarina Witt mit einigem Kopfschütteln. Die Eislauf-Ikone zeigt sich gerne auch ungeschminkt.

  • Olympiasiegerin

    Di., 29.01.2019

    Witt: Deutsches System formt keine Weltklasse-Eiskunstläufer

    Wünscht sich ein besseres Sportsystem im Eiskunstlauf: Katarina Witt.

    Berlin (dpa) - Die zweifache Olympiasiegerin Katarina Witt wünscht sich ein besseres Sportsystem im Eiskunstlauf, um in Zukunft wieder deutsche Weltklasse-Athleten hervorzubringen.