Katharina Fegebank



Alles zur Person "Katharina Fegebank"


  • Corona-Krise

    Sa., 11.04.2020

    Grünen-Papier: Studierenden kurzfristig helfen

    Die Hörsäle sind leer und vielen Studierenden sind die Nebenjobs weggebrochen. Die Grünen fordern für Studierende in der Corona-Krise unbürokratische Hilfe.

    Vielen Studenten sind wegen der Pandemie Nebenjobs weggebrochen. Damit das Semester - etwa online - trotzdem fortgesetzt werden kann, fordern die Grünen mehr Unterstützung vom Bund. Ohne viel Bürokratie.

  • Neuauszählung

    Mo., 24.02.2020

    FDP nur mit einer Abgeordneten in Hamburgischer Bürgerschaft

    Gesenkte Köpfe: FDP-Chef Christian Lindner und die Hamburger Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels-Frowein.

    Nach einer 24-stündigen Zitterpartie steht fest: Die FDP hat ganz knapp den Wiedereinzug in die Hamburgische Bürgerschaft verpasst. Aber ihre Spitzenkandidatin erringt ein Mandat in ihrem Wahlkreis. Dagegen muss CDU-Spitzenkandidat Weinberg eine Niederlage einstecken.

  • Nach der Bürgerschaftswahl

    Mo., 24.02.2020

    Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg - FDP-Ergebnis ungewiss

    Die Spitzenkandidaten zur Bürgerschaftswahl Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, und Katharina Fegebank (Bündnis 90/Die Grünen), Zweite Bürgermeisterin im Wahlstudio des NDR.

    Die SPD ist der Sieger der Hamburger Bürgerschaftswahl, trotz deutlicher Verluste. Eine mögliche Verwechslung bei der Stimmerfassung im Wahlbezirk Hamburg-Langenhorn stellt den knappen Wiedereinzug der FDP in die Bürgerschaft infrage.

  • CDU historisch schwach

    So., 23.02.2020

    Wahltriumph für Rot-Grün in Hamburg

    SPD-Spitzenkandidat und Erster Bürgermeister Peter Tschentscher auf der Wahlparty seiner Partei.

    Haushoher Sieg trotz deutlichen Verlusten: Die im Bund kriselnde SPD festigt bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg ihre Macht. Die Grünen erstarken, bleiben aber in der Juniorrolle. Zwei Parteien mussten besonders lang zittern.

  • Vor der Bürgerschaftswahl

    Fr., 21.02.2020

    Auf Abstand gegen den Trend: Hamburg als Hoffnung der SPD

    Umfragen zufolge steuert die SPD um Bürgermeister Peter Tschentscher bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg auf die 40 Prozent zu.

    Seit 1949 wurde Hamburg über fünfeinhalb Jahrzehnte von der SPD regiert. Bürgermeister Tschentscher will, dass das so weitergeht. Vor der Bürgerschaftswahl stehen die Chancen seiner SPD nicht schlecht - im Gegensatz zum Bundestrend.

  • Bürgerschaftswahl in Hamburg

    Mi., 19.02.2020

    Tschentscher und Fegebank mit harten Bandagen im TV-Duell

    Hamburgs Spitzenkandidaten vor dem TV-Duell: Katharina Fegebank (Grüne) und Peter Tschentscher (SPD).

    Fünf Jahre in Regierungsverantwortung vereint, zeigen Hamburgs SPD und Grüne vor der Bürgerschaftswahl Zähne. Beim TV-Duell tragen Bürgermeister Tschentscher und seine grüne Herausforderin Fegebank harte Bandagen.

  • Vollverschleierung erlaubt

    Mo., 03.02.2020

    Nikab-Urteil: Hamburg und Kiel wollen Schulgesetz ändern

    Hamburgs Schulsenator Rabe will in der Debatte um ein Nikab-Verbot an Schulen so schnell wie möglich das Hamburger Schulgesetz ändern.

    Eine Hamburger Berufsschülerin will mit Vollverschleierung am Unterricht teilnehmen. Die Schulbehörde ist dagegen, unterliegt aber vor Gericht. Jetzt wollen Hamburg und Schleswig-Holstein die Schulgesetze ändern.

  • Klausur in Hamburg

    Di., 07.01.2020

    Grüne wollen Öko-Umbau der Industrie besser fördern

    Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck, die Hamburger Spitzenkandidatin Katharina Fegebank und die Vorsitzende Annalena Baerbock nach dem Beginn der Jahresauftakt-Klausur.

    Beim Umwelt- und Klimaschutz trauen die Wähler den Grünen meistens viel zu, in der Wirtschaftspolitik eher weniger. Vor der Hamburger Bürgerschaftswahl wollen Spitzenkandidatin Fegebank und die Parteichefs das ändern.

  • Trotz schwerer Verluste

    Mo., 06.01.2020

    Umfrage: SPD in Hamburg weiter knapp vor den Grünen

    Partner und Konkurrenten: Katharina Fegebank (Grüne), Zweite Bürgermeisterin von Hamburg, und der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher.

    Vor Industriekränen am Hamburger Hafen läuten die Grünen die heiße Wahlkampfphase in der Hansestadt ein. Die prominenten Parteichefs wollen Katharina Fegebank beim Weg ins Rathaus unterstützen. Ein Sieg für die Grünen wäre ein wichtiges Signal vor der Bundestagswahl.

  • Bürgerschaftswahl im Februar

    Do., 02.01.2020

    Hamburger Grünen-Spitzenkandidatin für Grün-Rot

    Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Fegebank: «Grün-Rot ist eindeutig mein Favorit.».

    Grün-Rot statt Rot-Grün? Die Hamburger Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Fegebank sieht ihre Partei bereits als Gewinnerin der Bürgerschaftswahl im Februar. Das wäre das Aus für den Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher - denn der will nicht zum Juniorpartner degradiert werden.