Katharina von Bora



Alles zur Person "Katharina von Bora"


  • Niederländisch-Deutsches Café

    So., 11.11.2018

    Lesung zu Katharina von Bora

    Sieth Delhaas

    Die Euregio-Volkshochschule lädt am Dienstag (13. November) zum Niederländisch-Deutschen Café ein. Auf dem Programm steht eine Lesung der niederländischen Autorin Sieth Delhaas zu Katharina von Bora (1499-1552). Schon in den 80er-Jahren hat sich Sieth Delhaas mit der Rolle dieser Frau beschäftigt, die zunächst Ordensschwester war und später Luther heiratete und mit ihm die Kirche reformieren wollte.

  • Kulinarischer Theaterabend

    Mo., 13.11.2017

    Frau Luther bittet zu Tisch

    Frau Luther kocht  mit Barbara Kratz. Ein Theaterabend mit kulinarischen Genüssen am 25. November.

    Barabara Kratz schlüpft in die Rolle der Lutherin, kocht und serviert ein heißes Mahl am Platz. Sie schenkt Wein aus (auch Antialkoholisches) und plaudert mit den Gästen über vergangene Zeiten, über ihren Mann. Und sie bietet Gelegenheit, einen großartigen Menschen kennenzulernen: Katharina von Bora, die Frau an Luthers Seite.

  • Als Münster auf das Gottesgericht wartete

    Mo., 30.10.2017

    Täuferherrschaft, Terror und Tod

    Fragmente einer Figur und des zerstörten Taufbrunnens aus der Überwasserkirche in Münster erinnern im Landesmuseum an den Bildersturm der Täufer. Im Hintergrund die Konterfeis der Täufer Jan van Leiden (l.) und Bernd Knipperdolling.

    Der Weg zurück zu den Zeiten der Reformation ist nicht weit. Im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster benötigt der Besucher nur ein paar Treppenstufen und trifft im Raum 1.14 auf Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora.

  • Literarisch-kulinarischer Abend der KFD Sassenberg

    Fr., 27.10.2017

    Bedeutende Frauen der Reformation

    Gute Resonanz: Auch bei der bereits 6.Auflage blieb kaum ein Platz frei.

    Auf ungebrochen großes Interesse stoßen die literarisch-kulinarischen Abende der KFD. Zum bereits sechsten Mal freuten sich die Verantwortlichen der katholischen Frauengemeinschaft über ein volles Haus im Altenzentrum St. Josef.

  • Ehrenamtliche Helfer

    Di., 24.10.2017

    Sprachkurs mit Babys

    Etwas müde wirkt der kleine Ferian, dabei muss seine Mutter Mais Deutsch lernen. Gisela Wermeling und Friedhelm Meyer im Hintergrund helfen dabei.

    Flüchtlingsfrauen mit kleinen Kindern sollen auch Deutsch lernen. Im Katharina von Bora Haus der evangelischen Gemeinde Grevens geht das.

  • Regina Neumann gibt in Westerkappeln kantigen Frauen der Geschichte eine Stimme

    Fr., 20.10.2017

    Zornig und voller Leidenschaft

    Plädierte für weiblichen Ungehorsam und mimte überzeugend die ungehaltene Frau: Regina Neumann vom Osnabrücker Thiele-Neumann-Theater.

    Unangepasst, leidenschaftlich und eigensinnig, das waren alle Damen in Christine Brückners „Wenn Du geredet hättest, Desdemona“. „Ungehaltene Reden von ungehaltenen Frauen“ ist die stille Revolte am Küchentisch. Schauspielerin Regina Neumann gibt dem Zorn der Damenwelt mit ihrem aktuellen Programm eine Stimme.

  • Leckeres Essen mit Tafelmusik und deftigen Sprüchen

    Fr., 20.10.2017

    „Futtern wie bei Luthern“

    „Futtern wie bei Luthern“ heißt es am 25. November in Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

    „Futtern wie bei Luthern“ heißt es am 25. November im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

  • Für Theaterfreunde

    Mo., 18.09.2017

    Zwei spannende Frauen im Fokus

    Hildegard von Bingen (l.) und Katharina von Bora stehen im Mittelpunkt eines Theaterstücks, das am Sonntagabend in der Gertrudiskriche aufgeführt wird.

    Auf das Stück „Eine Nacht mit Hildegard von Bingen und Katharina von Bora“ können sich Kulturfreunde in Horstmar freuen. Dieses findet am kommenden Sonntag (24. September) um 19.30 Uhr in der St.-Gertrudis-Kirche statt. „Scivias – Wisse die Wege!“ lautet das Motto, unter dem sich die Aufführung den beiden spannenden Frauen aus den ganz unterschiedlichen Epochen nähert, die zu großen, prägenden Persönlichkeiten ihrer Zeit geworden sind.

  • Essen und Trinken

    Mo., 31.07.2017

    Kochen wie bei Luthers: Katharina schmiss den Laden

    Katharina von Bora (links) hielt den Haushalt des Reformators Martin Luther zusammen.

    Schweinebraten, Fisch, Gemüse aber auch süße Nachspeisen: Im Haushalt der Familie Luther war der Tisch reich gedeckt. Seine Ehefrau Katharina hatte alles gut im Griff, auch wenn das Geld oft knapp war.

  • Senioren Union unterwegs

    Do., 20.07.2017

    Auf Luthers Spuren

    Spätestens bei der eindrucksvollen Stadtführung wurde deutlich, dass Dresden weit mehr zu bieten hat als die berühmte Frauenkirche . 

    Die Grevener Senioren Union war jetzt auf Sommertour – unter anderem in Dresden.