Katja Kipping



Alles zur Person "Katja Kipping"


  • «Comeback der sozialen Frage»

    Sa., 31.10.2020

    Linke befürchtet wegen Corona «knallharte Verteilungskämpfe»

    Linken-Chefin Katja Kipping erwartet wegen Corona ein «Comeback der sozialen Frage».

    Eigentlich wollte Katja Kipping an diesem Wochenende ihre Amtszeit als Co-Chefin der Linken beenden. Doch der Parteitag fällt wegen Corona aus. Nun führt sie die Linke gemeinsam mit Bernd Riexinger womöglich noch ins Superwahljahr 2021 und sieht ein «Comeback der sozialen Frage».

  • Söder für Verschärfungen

    Mo., 19.10.2020

    Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

    Immer mehr Parteien wollen das Parlament stärker an Corona-Entscheidungen beteiligen.

    Bund und Länder haben gerade erst einen schärferen Kurs zur Bewältigung der Corona-Pandemie beschlossen. Da kommt aus Bayern bereits die Forderung nach strikteren bundesweiten Maßnahmen. Immer deutlicher wird: Dabei will der Bundestag künftig ein Wort mitreden.

  • Landesparteitag in Thüringen

    Sa., 19.09.2020

    Hennig-Wellsow und Kipping werben für Regierungsbeteiligung

    Linken-Chefin Katja Kipping auf dem Landesparteitag der Linken in Thüringen neben der Landesvorsitzenden der Linken in Thüringen, Susanne Hennnig-Wellsow.

    Sollte sich die Linke eine Regierungsbeteiligung im Bund offenhalten? Ja, sagen die scheidende Vorsitzende und ihre mögliche Nachfolgerin auf einem Thüringer Landesparteitag. Dort ging es viel um Bundespolitik.

  • Hennig-Wellsow und Wissler

    Fr., 04.09.2020

    Nachfolge Parteispitze: Linke hat zwei Kandidatinnen

    Susanne Hennig-Wellsow (Die Linke), Fraktionschefin der Linken in Thüringen, will Bundesvorsitzende ihrer Partei werden.

    Im Gespräch für höhere Aufgaben sind die Linke-Politikerinnen Wissler und Henning-Wellsow schon länger, jetzt haben sie ihren Hut in den Ring geworfen. Ob es noch vor dem Parteitag «tragfähige Lösungen» gibt, wie sich Fraktionschef Bartsch wünscht, ist aber noch offen.

  • Parteien

    Fr., 04.09.2020

    Hessens Fraktionschefin Wissler will Linken-Bundesvorsitzende werden

    Wiesbaden (dpa) - Hessens Linken-Fraktionschefin Janine Wissler bewirbt sich für das Amt der Bundesvorsitzenden ihrer Partei. Das kündigte die 39-Jährige am Freitag in Wiesbaden an. Die bisherige Doppelspitze der Linken, Katja Kipping und Bernd Riexinger, hatte angekündigt, nicht wieder für den Parteivorsitz anzutreten.

  • Kipping und Riexinger gehen

    Mo., 31.08.2020

    Kandidaturen für Linken-Spitze in Kürze erwartet

    Werden nicht erneut für den Parteivorsitz der Linken kandidieren: Katja Kipping und Bernd Riexinger.

    Mit wem an der Spitze zieht die Linke in die nächste Bundestagswahl? Zwei Frauen werden als Favoritinnen für die Nachfolge der scheidenden Doppelspitze Kipping/Riexinger gehandelt. Das Rennen ist aber noch völlig offen.

  • Nach Rückzug des Spitzenduos

    So., 30.08.2020

    Führungswechsel bei Linken: Kommt weibliche Doppelspitze?

    Nach mehr als acht Jahren mit Katja Kipping und Bernd Riexinger an der Spitze steht die Linke vor einem personellen Umbruch.

    Seit mehr als acht Jahren führen Katja Kipping und Bernd Riexinger die Linke. Knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl 2021 treten sie nun ab. Im Zentrum der Nachfolgedebatte steht ein Modell, das es bei der Linken noch nie gab.

  • Rückzug von der Spitze

    Sa., 29.08.2020

    Umbruch bei der Linken: Kipping und Riexinger treten ab

    Bernd Riexinger wird im Oktober nicht wieder für den Spitzenposten kandidieren.

    Seit mehr als acht Jahren führen Katja Kipping und Bernd Riexinger die Linke. Knapp ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl treten sie im Oktober ab. Über die Nachfolge wird bereits spekuliert. Dabei ist eine Modell im Gespräch, das es bei der Linken noch nicht gab.

  • Parteien

    Sa., 29.08.2020

    Nach Kipping zieht sich auch Riexinger als Linken-Chef zurück

    Berlin (dpa) - Nach der Linken-Chefin Katja Kipping hat auch ihr Co-Vorsitzender Bernd Riexinger angekündigt, im Oktober nicht wieder für den Spitzenposten zu kandidieren. Das gab der 64-Jährige am Samstag in einer schriftlichen Erklärung an die Parteigremien bekannt, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

  • Nach acht Jahren

    Fr., 28.08.2020

    Kipping zieht sich als Linken-Chefin zurück

    Linken-Chefin Katja Kipping will nicht erneut als Parteivorsitzende der Linken antreten.

    Acht Jahre stand Katja Kipping an der Spitze der Linken - einer rauflustigen Partei, wie die 42-Jährige selber eingesteht. Deshalb räumt sie jetzt den offenbar kraftraubenden Chefinnensessel.