Katrin Göring-Eckardt



Alles zur Person "Katrin Göring-Eckardt"


  • Wahl der Fraktionschefs

    Di., 24.09.2019

    Niederlage für Özdemir: Grüne bestätigen Fraktionsspitze

    Das war nichts: Cem Özdemir ist bei der Wahl der Grünen-Fraktionschefs deutlich unterlegen.

    Der Machtkampf bei den Grünen im Bundestag ist entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter bleiben Fraktionschefs. Cem Özdemir ist mit dem Versuch gescheitert, zurück in die erste Reihe zu kommen - kommentiert das aber mit Humor.

  • Wahl der Fraktionsvorsitzenden

    Di., 24.09.2019

    Bundestags-Grüne wollen keine Experimente

    Nach der Wahl der neuen Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen stehen Annalena Baerbock (l-r, alle Bündnis 90/Die Grünen), Bundesvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, wiedergewählte Vorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion, Kirsten Kappert-Gonther, Bundestagsabgeordnete, Anton Hofreiter, wiedergewählter Vorsitzender der Grünen Bundestagsfraktion, Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, und Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter, im Bundestag.

    Die Grünen wollen sich aufs Regieren vorbereiten - möglichst ohne Turbulenzen. Bei der Vorstandswahl im Bundestag setzt die Fraktion aufs «Weiter so» mit Hofreiter und Göring-Eckardt. Und was wird aus Cem Özdemir?

  • Bundestag

    Di., 24.09.2019

    Göring-Eckardt und Hofreiter bleiben Grünen-Fraktionschefs

    Berlin (dpa) - Die Grünen im Bundestag haben Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter an ihrer Spitze bestätigt. Die beiden setzten sich jeweils bereits im ersten Wahlgang gegen ihre Herausforderer durch, Kirsten Kappert-Gonther und Ex-Parteichef Cem Özdemir. Göring-Eckardt bekam im ersten Wahlgang rund 61,2 Prozent der Stimmen aus der 67-köpfigen Fraktion, Hofreiter kam auf 58,21 Prozent. Özdemir und Kappert-Gonther waren vor zweieinhalb Wochen ausdrücklich als Team angetreten, ihre Kandidatur hatte viele überrascht.

  • Bundestag

    Di., 24.09.2019

    Bundestags-Grüne wählen Göring-Eckardt erneut zur Fraktionschefin

    Berlin (dpa) - Katrin Göring-Eckardt ist erneut zur Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Bundestag gewählt worden. Die 53-Jährige setzte sich am Dienstag in Berlin gegen Herausforderin Kirsten Kappert-Gonther mit 61,2 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang durch.

  • Bundestag

    Di., 24.09.2019

    Vier Fraktionen wählen Vorstand - Spannung bei den Grünen

    Berlin (dpa) - Bei den Grünen im Bundestag entscheidet sich heute, ob die Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter im Amt bleiben - oder Cem Özdemir das Ruder übernimmt. Der frühere Parteichef hat sich zusammen mit der Abgeordneten Kirsten Kappert-Gonther auf die Doppelspitze beworben. Gewählt wird auch bei der SPD, der AfD und der FDP - allerdings wird es da voraussichtlich weniger spannend.

  • Überraschende Kandidatur

    So., 15.09.2019

    Grüne-Fraktion: Herausforderin Kappert-Gonther selbstsicher

    Kirsten Kappert-Gonther kandidiert zusammen mit Cem Özdemir für die Spitze der Grünen-Fraktion.

    Die Frau, die mit Cem Özdemir an die Spitze der Grünen im Bundestag will, hatte kaum jemand auf dem Zettel. Kirsten Kappert-Gonther erklärt, warum sie kandidiert - und warum das die grüne Geschlossenheit sogar fördern könnte.

  • Migration

    Sa., 14.09.2019

    Göring-Eckardt: Europa muss Signal an Italien senden

    Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt lobt das Angebot von Innenminister Horst Seehofer, jeden vierten der in Italien ankommenden Bootsflüchtlinge in Deutschland aufzunehmen. Wenn dies ein Angebot zu einer dauerhaften und verbindlichen Regelung sei, könne es ein wichtiger Schritt zu einer europäischen Quotenregelung sein, sagte Göring-Eckardt der dpa. Seehofer hatte der «Süddeutschen Zeitung» gesagt: Die Gespräche liefen noch, wenn aber alles wie besprochen bleibe, «können wir 25 Prozent der aus Seenot geretteten Menschen übernehmen, die vor Italien auftauchen».

  • Parteien

    Fr., 13.09.2019

    Göring-Eckardt und Hofreiter kämpfen ums Amt

    Berlin (dpa) - Im Rennen um den Fraktionsvorsitz der Grünen im Bundestag haben die Amtsinhaber Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter die Abgeordneten um Vertrauen gebeten. Die Grünen seien gefühlte Oppositionsführer und bestens aufgestellt, mehr Verantwortung zu übernehmen, schrieb Göring-Eckardt an die Abgeordneten. Hofreiter schrieb, die Grünen hätten sich gemeinsam im Team die Oppositionsführerschaft erkämpft. Bei der Wahl am 24. September müssen sie sich gegen Ex-Parteichef Cem Özdemir und Kirsten Kappert-Gonther behaupten, die überraschend ebenfalls kandidieren.

  • Kampfabstimmung gegen Özdemir

    Fr., 13.09.2019

    Fraktionschef-Duo Göring-Eckardt/Hofreiter kämpft ums Amt

    Sie wollen an der Spitze der Bundestags-Grünen bleiben und diese in die nächste Regierung führen: Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt.

    Es hat neue Unruhe in die grüne Bundestagsfraktion gebracht, dass Ex-Parteichef Özdemir ihr Chef werden will. Die Amtsinhaber nehmen die Herausforderung an. Göring-Eckardt und Hofreiter setzen verschiedene Schwerpunkte - haben aber ein gemeinsames Ziel.

  • Generalaussprache im Bundestag

    Mi., 11.09.2019

    Schlagabtausch zu Klimaschutz - Merkel wirbt für Akzeptanz

    Merkel bei der Generaldebatte: Das Geld für den Klimaschutz "ist gut eingesetzt".

    Klimaschutz, Digitalisierung, EU - das sind die zentralen Themen in der Rede der Kanzlerin bei der Generalaussprache im Bundestag. Vor allem zum Klimaschutz entwickelt sich eine kontroverse Debatte. Aber auch die Diskussion über den Verteidigungsetat ist nicht ohne.