Kay Voges



Alles zur Person "Kay Voges"


  • Viel Jubel beim Finale des NRW-Theatertreffens in Münster

    So., 09.06.2019

    „Schuld und Sühne“ ausgezeichnet

    Ensemblemitglieder des Schauspiels Dortmund, des Schlosstheaters Moers, der Burghofbühne Dinslaken und des Theaters Oberhausen nahmen die Preise entgegen.

    Beim NRW-Theatertreffen in Münster gab es zum Abschluss noch eine Überraschung: Die Jury vergab einen zusätzlichen Förderpreis an eine junge Schauspielerin.

  • Theater

    Fr., 07.06.2019

    Voges wechselt vom Schauspiel Dortmund nach Wien

    Intendant Kay Voges.

    Dortmund/Wien (dpa/lnw) - Kay Voges, scheidender Intendant des Schauspiel Dortmund, übernimmt die Leitung des Volkstheaters in Wien. Der 47-Jährige folgt zur Saison 2020/21 auf Direktorin Anna Badora, wie die Stadt Wien am Freitag bekanntgab.

  • Das Räuberrad der Geschichte

    Fr., 31.05.2019

    NRW-Theatertreffen startet mit Thomas Bernhards „Theatermacher“

    Noch ist Andreas Beck als „Der Theatermacher“ Bruscon ganz in seinem Element.

    Dortmunds Schauspiel-Intendant Kay Voges wirkte etwas enttäuscht: „Ist denn jemand so richtig ärgerlich?“, fragte er herausfordernd angesichts der zustimmenden Publikumsstimmen im Nachgespräch zu Thomas Bernhards „Theatermacher“. Seine Inszenierung, mit der das NRW-Theatertreffen in den Wettbewerb startete, entwickelt sich vom ursprünglichen Dramentext zu einem akustisch und optisch grellen Dekonstruktionsfinale. Doch keinerlei Verärgerung ließ sich in Münster vernehmen.

  • Theater

    Do., 30.05.2019

    Theatertreffen mit zeitgenössischen und klassischen Stoffen

    Das Stadttheater steht in Bielefeld.

    Das NRW-Theatertreffen ist die Leistungsschau der städtischen Bühnen des Landes. Im Wettbewerb stehen zehn Stücke - von Theaterfassungen internationaler Bestseller bis zu Bühnenklassikern in neuer Interpretation.

  • Starke Bilder

    Mi., 08.05.2019

    Julia Wissert soll Intendantin in Dortmund werden

    Julia Wissert soll zur Spielzeit 2020/21 neue Intendantin am Theater Dortmund werden.

    In dem Job gibt es immer noch zu wenige Frauen: Jetzt soll Julia Wissert das Schauspiel Dortmund leiten.

  • Theater

    Di., 07.05.2019

    Julia Wissert soll auf Theatermann Voges folgen

    Julia Wissert, Regisseurin, soll zur Spielzeit 2020/21 neue Intendantin des Schauspiels am Theater Dortmund werden.

    Dortmund (dpa/lnw) - Als eine der bundesweit jüngsten Intendantinnen soll die 34 Jahre alte Regisseurin Julia Wissert die Nachfolge von Kay Voges am Schauspiel Dortmund übernehmen. Nach zehn Jahren wird der von Kritikern und Publikum gefeierte Voges die Schauspiel-Bühne der Ruhrgebietsstadt wie angekündigt nach der Spielzeit 2019/2020 verlassen. Wie die Stadt Dortmund am Dienstag mitteilte, möchte der Verwaltungsvorstand Wissert danach die Leitung übertragen. Kulturausschuss und Rat müssen noch zustimmen.

  • Schauspiel Dortmund

    Fr., 21.09.2018

    Pionier des Digitalen: Wie Kay Voges Theater verändert

    Intendant Kay Voges hat das Dortmunder Theater zu einem wichtigen Impulsgeber gemacht.

    Wenn das Schauspielhaus Dortmund am Sonntag 50. Geburtstag feiert, kann es das mit neuem Selbstbewusstsein tun: Längst ist es aus dem Schatten anderer Bühnen getreten und hat eine Vorreiterrolle angenommen - dem experimentierfreudigen Leiter Kay Voges sei Dank.

  • Theater

    Fr., 21.09.2018

    Alte Wegbegleiter, neue Wege: Schauspiel Dortmund feiert

    Kay Voges Intendant beim Schauspiel Dortmund.

    Dortmund (dpa/lnw) - Mit alten Wegbegleitern feiert das Schauspiel Dortmund am Sonntag seinen 50. Geburtstag. Vor einem halben Jahrhundert war die zuvor als Opernhaus genutzte Spielstätte eingeweiht worden und wird seither als Bühne des Dortmunder Schauspiel-Ensembles genutzt. Zum Jubiläum stehen Konzerte der Ensemblemitglieder und Schauspiel-Musiker sowie Lesungen, Diskussionsrunden und Spielszenen auf dem Programm. Neben politischen Gästen haben auch rund 200 Ehemalige ihr Kommen angekündigt, darunter Claus-Dieter Clausnitzer (bekannt als kiffender Kommisars-Vater aus dem «Münster-Tatort»), Renan Demirkan (unter anderem «Mordkommission Istabnbul») oder der ehemalige Schauspieldirektor Jens Pesel.

  • Theater

    Mi., 12.09.2018

    Simultan im Berliner Ensemble und Schauspiel Dortmund

    Das Berliner Ensemble und das Schauspiel Dortmund zeigen eine Simultanaufführung.

    Dortmund/Berlin (dpa) - Mit einer simultanen Inszenierung in beiden Städten spielen das Schauspiel Dortmund und das Berliner Ensemble mit den Möglichkeiten der Digitalisierung für das Theater. Zum Auftakt der neuen Spielzeit soll das Stück «Parallelwelt» von Kay Voges, Alexander Kerlin und Eva Verena Müller am Samstag zeitgleich in beiden Städten uraufgeführt und eröffnet werden.

  • Theater

    Sa., 05.08.2017

    Kritiker-Umfrage: Dortmund hat das beste Theater

    Das Theater Dortmund steht in der Gunst der Kritiker weiter ganz oben. Von Köln redet kaum noch jemand. Düsseldorf dagegen holt auf.