Kea Kühnel



Alles zur Person "Kea Kühnel"


  • Weltcup-Auftakt

    So., 03.11.2019

    Deutsche Ski-Freestyler im Big Air chancenlos

    Die deutschen Freestyle-Skifahrer sind im ersten Big-Air-Weltcup der Saison ohne Chance geblieben.

    Modena (dpa) - Die deutschen Freestyle-Skifahrer sind im ersten Big-Air-Weltcup der Saison am Sonntag ohne Chance geblieben.

  • Ski Freestyle

    So., 03.11.2019

    Ski-Freestyler beim Weltcup-Auftakt im Big Air chancenlos

    Modena (dpa) - Die deutschen Freestyle-Skifahrer sind im ersten Big-Air-Weltcup der Saison am Sonntag ohne Chance geblieben. Nach der krankheitsbedingten Absage von Topfahrerin Kea Kühnel musste auch Jakob Gessner kurzfristig auf seinen Start in Modena verzichten. So gingen nur noch Florian Preuß und David Zehentner für den Deutschen Skiverband (DSV) an den Start. Am besten schlug sich noch der Bochumer Sportstudent Preuß, der in seiner Qualifikationsgruppe Rang 15 belegte. Noch klarer verpasste Zehentner als 20. seiner Gruppe den Einzug in das Finale der insgesamt zehn besten Springer.

  • Ski-Freestylerin

    Mi., 28.08.2019

    Studierende Sportler: Kea Kühnel ausgezeichnet

    Kea Kühnel ist «Sport-Stipendiat des Jahres». Foto (Archiv): Carmen Jaspersen

    Frankfurt/Main (dpa) - Ski-Freestylerin Kea Kühnel ist «Sport-Stipendiat des Jahres».

  • Zweite in Quebec

    Sa., 16.03.2019

    Freestylerin Kühnel mit bestem Karriere-Resultat

    Ski-Freestylerin Kea Kühnel hat in Kanada das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere erreicht.

    Quebec (dpa) - Kea Kühnel hat in Kanada das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere verbucht.

  • Ski-Freestyle

    So., 04.11.2018

    Kühnel holt Rang drei beim Big-Air-Weltcup in Modena

    Ski-Freestylerin Kea Kühnel holt beim Big-Air-Weltcup in Modena den dritten Platz.

    Modena (dpa) - Ski-Freestylerin Kea Kühnel hat sich bei ihrem ersten Weltcup-Start in dieser Saison mit einem Podestplatz direkt für die Weltmeisterschaften im Februar qualifiziert.

  • Ski-Freestyle

    Sa., 17.02.2018

    Schweizerin Höfflin wird Olympiasiegerin im Slopestyle

    Die Schweizer Ski-Freestylerin Sarah Höfflin jubelt über Gold im Slopstyle.

    Zwei Schweizerinnen belegen die Plätze eins und zwei im olympischen Slopestyle-Wettbewerb der Ski-Freestyler. Für Kea Kühnel reicht es nicht für das Finale. Bis zu den Spielen 2022 in Peking wollen die deutschen Freestyler den Anschluss schaffen.

  • Ski-Freestyle

    Sa., 17.02.2018

    Kühnel nach Slopestyle-Qualifikation ausgeschieden

    Für Kea Kuehnel sind zumindest aus sportlicher Sicht die Winterspiele in Südkorea beendet.

    Pyeongchang (dpa) - Für Ski-Freestylerin Kea Kühnel sind die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang nach der Qualifikation im Slopestyle-Wettbewerb beendet.

  • Ski-Freestyle

    Sa., 23.12.2017

    Kea Kühnel Fünfte bei Slopestyle-Weltcup in Font Romeu

    Kea Kühnel belegt beim Slopestyle-Weltcup in Font Romeu einen guten fünften Platz.

    Font Romeu (dpa) - Kea Kühnel hat sich einen Tag vor Weihnachten mit einem guten fünften Platz beschenkt und ihre gute Form im Olympia-Winter bestätigt.

  • Ski

    Fr., 01.12.2017

    Deutsche Ski-Freestyler bleiben ohne Podestplatz

    Die Fünftplatzierte Kea Kühnel springt vom Kicker.

    Mönchengladbach (dpa) - Ohne Weltklasse-Athletin Lisa Zimmermann haben die deutschen Ski-Freestyler beim Big-Air-Event in Mönchengladbach einen Podestplatz verpasst. Kea Kühnel kam bei der 2. Auflage des Heim-Weltcups am Freitag als beste Deutsche auf den fünften und damit vorletzten Rang. Die erst 16-jährige Aliah Delia Eichinger schloss ihre Weltcup-Premiere in der nicht-olympischen Disziplin weit abgeschlagen als Letzte ab.

  • Zimmermann schon auf Skiern

    Fr., 01.12.2017

    Deutsche Ski-Freestyler in Mönchengladbach ohne Podestplatz

    Zimmermann schon auf Skiern: Deutsche Ski-Freestyler in Mönchengladbach ohne Podestplatz

    Mönchengladbach (dpa) - Mönchengladbach (dpa) - Ohne Weltklasse-Athletin Lisa Zimmermann haben die deutschen Ski-Freestyler beim Big-Air-Event in Mönchengladbach einen Podestplatz verpasst.