Kenan Hukic



Alles zur Person "Kenan Hukic"


  • Niederlage gegen Letten

    So., 02.04.2017

    Huck im Abschwung: K.o.-Schläger hat keine Explosivität mehr

    Marco Huck kassierte seinen vierte Niederlage.

    Marco Huck wollte richtiger Weltmeister werden und sich den Gürtel des WBC sichern. Durch eine Niederlage gegen den Letten Briedis hat er auch den WM-Gürtel der kleinen IBO verloren. Wie geht es weiter?

  • Kampf «mit Haken und Ösen»

    Mi., 29.03.2017

    Huck boxt um WBC-Titel gegen Letten Briedis

    Marco Huck (r) und Mairis Briedis werden in Dortmund um den WBC-Titel kämpfen.

    Huck darf gegen Briedis um den regulären WM-Titel boxen und glaubt fest an den Sieg. Der Berliner will mit «Haken und Ösen» kämpfen, sein Gegner «taktisch diszipliniert.»

  • Boxen

    Mi., 29.03.2017

    Weltverband bestätigt: Huck boxt am Samstag um WBC-Titel

    Marco Huck.

    Dortmund (dpa/lnw) - Marco Huck darf am Samstag um den regulären Weltmeistertitel des WBC im Cruisergewicht boxen. Das hat der World Boxing Council (WBC) drei Tage vor dem WM-Kampf gegen den Letten Mairis Briedis in der Dortmunder Westfalenhalle geklärt. «Wir haben heute von WBC-Präsident Suleimàn die offizielle Bestätigung bekommen, dass es ein regulärer Titelfight ist», sagte Hucks Bruder und Manager Kenan Hukic am Mittwoch. Zunächst sollte es nur eine Interims-WM sein.

  • WBC-WM oder Interimstitel

    Do., 16.03.2017

    Kampf-Status Huck gegen Briedis noch ungeklärt

    Marco Huck tritt am 1. April in der Dortmunder Westfalenhalle gegen den Letten Mairis Briedis an.

    Dortmund (dpa) - Zwei Wochen vor dem Kampf zwischen dem Berliner Cruisergewichtler Marco Huck und dem Letten Mairis Briedis am 1. April in der Dortmunder Westfalenhalle ist der Status der Begegnung noch ungeklärt.