Kevin Volland



Alles zur Person "Kevin Volland"


  • Fußball

    Fr., 21.02.2020

    Entwarnung: Keine längere Pause für Leverkusens Volland

    Leverkusens Kevin Volland wird verletz vom Platz geführt.

    Leverkusen (dpa) - Stürmer Kevin Volland muss nach seiner im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto (2:1) erlittenen Verletzung am Schienbein wohl keine längere Zwangspause einlegen. Trainer Peter Bosz hegt sogar eine leise Hoffnung auf einen Einsatz im Liga-Spiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg.

  • Fußball

    Fr., 21.02.2020

    Leverkusens Volland erleidet Schlag auf Schienbein

    Leverkusens Kevin Volland liegt verletzt auf dem Platz.

    Leverkusen (dpa) - Kevin Volland von Bayer Leverkusen hat sich im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto (2:1) eine Verletzung am Schienbein zugezogen. Der Stürmer ist aber offenbar guter Dinge, nicht sehr lange auszufallen. «Ich habe noch nichts vom Doc gehört und weiß auch noch nicht, was es ist», sagte Trainer Peter Bosz nach dem Spiel: «Aber ich habe mit Kevin gesprochen. Es ist schmerzhaft. Aber er glaubt, dass es nicht sehr schlimm ist.»

  • Europa League

    Do., 20.02.2020

    Sieg nach Video-Wirrwarr: Leverkusen schlägt FC Porto

    Leverkusens Spieler bejubeln das Tor zum 1:0 gegen Porto.

    Im strömenden Regen schafft Leverkusen einen Heimsieg gegen den FC Porto. Bei beiden Bayer-Toren spielt der Videoreferee eine entscheidende Rolle. Doch der Gegentreffer verschlechtert die Ausgangslage.

  • Fußball

    Sa., 15.02.2020

    Leverkusen siegt spät in Berlin: Bis zuletzt «gefährlich»

    Berlins Neven Subotic und Kai Havertz von Bayer Leverkusen (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Bayer Leverkusen gewinnt bei Union Berlin auf den letzten Drücker und träumt wieder von der Champions League. Der Aufsteiger ärgert sich nach der vermeidbaren Niederlage über die eigene Naivität.

  • Fußball

    Fr., 14.02.2020

    Volland Premier League nicht abgeneigt: «Würde mir liegen»

    Leverkusens Kevin Volland (r) bejubelt ein Tor.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Torjäger Kevin Volland kann sich einen Wechsel nach England vorstellen. «Die Premier League ist für mich eine sehr interessante Liga. Das Tempo ist extrem hoch, die Liga erfordert viel Laufbereitschaft - das würde mir schon liegen», sagte der 27-Jährige bei Sport1. Vollands Vertrag läuft 2021 in Leverkusen aus, der Stürmer hält einen Verbleib unterm Bayer-Kreuz für durchaus möglich: «Ich bin auch nicht der Typ, der sagt: ich muss unbedingt noch mal in England, Italien oder Spanien spielen. Ich fühle mich in Leverkusen sehr wohl und lasse alles offen.» Volland ist mit neun Toren Leverkusens bester Torschütze, zuletzt traf er zweimal beim 4:3 gegen Borussia Dortmund.

  • Leverkusener Torjäger

    Fr., 14.02.2020

    Volland bei England nicht abgeneigt: «Würde mir liegen»

    Könnte sich einen Wechsel in die Premier League vorstellen: Kevin Volland.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Torjäger Kevin Volland kann sich einen Wechsel nach England vorstellen.

  • Bundesliga

    Sa., 08.02.2020

    Leverkusen schockt Dortmund

    Leverkusens Lars Bender erzielt gegen Torwart Roman Bürki von Dortmund das 4:3.

    Mit vier Gegentreffern kannst du kein Spiel gewinnen: Dies erwies sich für Borussia Dortmund in Leverkusen als bittere Wahrheit. Eine 3:2-Führung gab die Mannschaft von Lucien Favre noch aus der Hand. Torschütze Emre Can glaubt dennoch an seine neue Mannschaft.

  • Bundesliga

    Sa., 08.02.2020

    BVB verliert in Leverkusen - Bremen enttäuscht

    Leverkusens Torschütze Lars Bender (l-r) bejubelt sein Tor zum 4:3 mit Leverkusens Nadiem Amiri.

    Borussia Dortmund verliert das Top-Spiel in Leverkusen. Die Bayern und Leipzig freut das. Außerdem: Abstiegskampf pur. Die fünf schlechtplatziertesten Teams sind im Einsatz - gewinnen kann nur eine Mannschaft.

  • Hoffenheims Keeper

    So., 02.02.2020

    Plötzlich im Fokus: Pentke lässt Havertz und Co. verzweifeln

    Hoffenheims Keeper Philipp Pentke (r) kommt vor Leverkusens Kevin Volland an den Ball.

    Sinsheim (dpa) - Als Philipp Pentke so alt war wie Kai Havertz, spielte er noch für die zweite Mannschaft des TSV 1860 München.

  • Bundesliga

    Sa., 01.02.2020

    Dämpfer für Leverkusen - Hoffenheim bereit für Bayern-Duell

    Hoffenheims Kevin Akpoguma (r) hält Leverkusens Kevin Volland (l) im Zweikampf fest.

    Nach dem perfekten Start verliert Leverkusen in Hoffenheim den Anschluss an die Spitzenplätze. Völler und Bosz beklagen bei der Werkself vor allem Chancenwucher. Zum Matchwinner wird einer, der auf sein Debüt in der Bundesliga lange warten musste.