Kim Völkel



Alles zur Person "Kim Völkel"


  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 31.10.2018

    (K)Ein reines Vergnügen: RW Ahlen ringt zähen Neubeckumer SV nieder

    Die liebe Not hatten die RWA-Fußballer mit dem nassen Platz, dem starken Wind und nicht zuletzt mit einem zähen Gegner. Erst spät kam gegen Neubeckum ein einigermaßen standesgemäßer Sieg zustande.

    Man muss den Sport schon sehr lieben, wenn man daran Gefallen findet: Bei richtigem Mistwetter tat sich Oberligist Rot-Weiß Ahlen gegen aufmüpfige Neubeckumer lange schwer, das Halbfinal-Ticket im Kreispokal zu lösen. Christian Britscho hatte offenbar trotzdem seinen Spaß und nun wieder ein paar neue Erkenntnisse.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Mi., 22.08.2018

    Absolut unnötiges Ausscheiden für Rot-Weiß Ahlen gegen Lippstadt

    Das blonde Haupthaar gestreichelt bekam Guiliano Nieddu (links), denn mit dem hatte er die 1:0-Führung der Ahlener besorgt. Doch die Partie glitt RWA noch aus der Hand.

    Dieses Ausscheiden fällt in die Kategorie unnötig wie ein Kropf: 1:2 unterlag Rot-Weiß Ahlen dem Regionalligisten SV Lippstadt am Mittwochabend in der 1. Runde des Westfalenpokals. Die Ahlener waren mit 1:0 in Führung gegangen, hatten genug Chancen für ein zweites Tor, verloren dann aber durch einen Elfmeter in der 90. Minute.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 19.08.2018

    Hammerwende für Rot-Weiß Ahlen: 3:2-Sieg in Brünninghausen nach 0:2

    Einer der auffälligsten Ahlener in Brünninghausen war Sebastian Mützel. Dabei blieb der Stürmer sogar trotz dreier RWA-Treffer ohne eigenen Torerfolg, sorgte aber für viel Gefahr.

    Was für ein Finale furioso in Brünninghausen: Oberligist Rot-Weiß Ahlen ist nach einem 0:2-Pausenrückstand noch der umjubelte 3:2-Erfolg gelungen. Der Siegtreffer fiel erst in der 90. Minute.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 12.08.2018

    RW Ahlen zum Saisonauftakt mit Remis gegen Hammer SpVg

    Mehmet Kara, hier im Zweikampf mit HSV-Rechtsverteidiger Leon Tia, bereitete den 2:2-Ausgleich vor.

    Dank einer ansprechenden Vorstellung hat Rot-Weiß Ahlen der Hammer Spielvereinigung ein Unentschieden abgeknöpft. Das Team von Michael Schrank bewies dabei eine wichtige Fähigkeit.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mo., 16.04.2018

    RW Ahlen verpflichtet zwei ehemalige Schrank-Spieler

    Nutzt derzeit die Kontakte zu seinen früheren Spielern beim TSV Marl-Hüls: RW Ahlens Trainer Michael Schrank holt ehemalige Weggefährten zu sich.

    Drei Neuverpflichtungen binnen 24 Stunden hat es bei Rot-Weiß Ahlen auch lange nicht mehr gegeben. Binnen 24 Stunden gab der Oberligist die Rückkehr eines ehemaligen Spielers bekannt und dass er zwei ehemalige Akteure seines aktuellen Trainers in die Wersestadt holt.