Klaus Kremer



Alles zur Person "Klaus Kremer"


  • Johanniter-Kita nimmt ihren Betrieb in den Räumen der AWO an der Dirkesallee auf

    Di., 04.08.2020

    Optimale Übergangslösung

    Das Team der Johanniter-Kita freut sich, dass die Einrichtung nun ihren Betrieb in den Räumen der AWO aufnehmen konnte.

    Die Johanniter-Kita in den Räumen der AWO hat den Betrieb aufgenommen. 19 Kinder werden dort betreut, bis die Module für ihre neue Einrichtung endgültig aufgebaut sind. Kita-Leiterin Patricia Bitzer freut sich darüber eine gute Lösung für den Übergang gefunden zu haben.

  • AWO-Begegnungsstätte

    Sa., 25.07.2020

    Mit Vorgehen nicht einverstanden

    Die AWO-Begegnungsstätte „Marie Juchacz“ wird für einige Wochen die Unterkunft für die Kinder der zukünftigen Johanniter-Kita werden.

    Die AWO hat die Entscheidung der Gemeinde akzeptiert, die Begegnungsstätte „Marie Juchacz“ vorübergehend für die zukünftige Johanniter-Kita zur Verfügung zu stellen. Sie kritisiert aber das Vorgehen.

  • Veranstaltungen fallen im Mai auch aus

    Mi., 22.04.2020

    AWO baut Unterstand am Haus

    Einen neuen Unterstand baute die AWO an ihrem Haus an der Dirkesallee.

    Die Corona-Pandemie legt die Angebote für Senioren lahm.

  • Havixbecker im Vorstand

    Di., 21.01.2020

    Zwei Havixbecker im AWO-Kreisvorstand

    Auch aus Havixbeck reisten Delegierte zur Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt: (v.l.) Ludwig Wessels, Klaus Kremer, Margret Kremer, Kreisvorsitzender Ralf Cordes, Lothar Wolter, Martha Schwanemeier, Bernd Golisch und Regina Wolter.

    Die ordentliche Kreiskonferenz des Kreisverbandes Coesfeld der Arbeiterwohlfahrt (AWO) fand jetzt in Appelhülsen statt. Auch Delegierte des AWO-Ortsvereins Havixbeck nahmen unter Leitung ihres Vorsitzenden Klaus Kremer daran teil.

  • Seit Jahrzehnten im Verein

    Mo., 25.03.2019

    AWO erlebt rasanten Zulauf

    Klaus Kremer (Mitte), erster Vorsitzender des AWO-Ortsvereins, gratulierte den Jubilaren (v.l.) Antonius Kerkhey, Jürgen Kurz sowie Helga und Rolf Röschenkämper zur 40-jährigen Mitgliedschaft.

    Dass es sich lohnt Mitglied, im Ortsverein zu werden, zeigte der Jahresrückblick mit vielen guten Aktionen im Jahr.

  • Grillfest der AWO

    Mo., 20.08.2018

    Geselligkeit im Sonnenschein

    Im Garten der Begegnungsstätte „Maria Juchacz“ versammelten sich Mitglieder und Freunde der Arbeiterwohlfahrt zum Sonntagsgrillen.

    Das traditionelle Sonntagsgrillen lockte einmal mehr viele Mitglieder und Freunde der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Havixbeck in die Begegnungsstätte „Maria Juchacz“.

  • Städtepartnerschaft mit Bestensee

    Mo., 04.06.2018

    „Wir haben schöne Stunden verlebt“

    Die Mitglieder der beiden Kommissionen für Städtefreundschaft Havixbeck – Bestensee besprachen während der gemeinsamen Sitzung die nächsten Aktivitäten der Partnerschaft.

    „Wir haben ein paar schöne Stunden verlebt“, meinte Carl Hermann Meyer, Kommissionsvorsitzender der Städtepartnerschaft mit Bestensee. Während der gemeinsamen Sitzung sprach Meyer Gastgebern und Gästen nach drei Besuchstagen aus dem Herzen.

  • Arbeiterwohlfahrt

    Mi., 21.03.2018

    Ausstellung zum 40-Jährigen

    AWO-Vorsitzender Klaus Kremer (l.) und der neu gewählte Schriftführer Lothar Wolter (r.) zeichneten Erst Pilz für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt aus.

    Dem 40-jährigen Bestehen der AWO-Ortsgruppe Havixbeck blickten die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung entgegen. Im Juli wird dazu eine Sonderausstellung im Sandstein-Museum eröffnet.

  • AWO: Mittagsgrillen

    Mo., 21.08.2017

    Jeder will dabei sein

    Dicht besetzt waren die Tische, die die AWO-Organisatoren für die Besucherinnen und Besucher aufgestellt hatten.

    Es ist eine gute Tradition – und sie wird von vielen geschätzt. Riesenandrang herrschte wieder einmal beim Mittagsgrillen der AWO am Sonntag.

  • AWO-Mitgliederversammlung

    Mo., 20.03.2017

    Immer noch kein Mietvertrag

    Langjährige Mitglieder ehrte AWO-Vorsitzender Klaus Kremer (2.v.l.) während der Jahresversammlung. Ausgezeichnet wurden (v.l.) Mathilde Wahlers, Margit Lorenz, Felix Peuker, Ernst Wolf und Eugen Rölver.

    Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter den derzeit 136 Mitgliedern der AWO. Klaus Kremer blickte stolz auf die vielen Aktionen aus 2016 zurück.