Klaus Oestreich



Alles zur Person "Klaus Oestreich"


  • Heckentheater Kattenvenne

    Di., 10.09.2019

    Ein Märchen, das Mut macht

    Erhard Piech (rechts) las aus der Interpretation des Märchens „Hans mein Igel“ im Heckentheater vor, Klaus Oestreich untermalte die Darbietung mit Dudelsack-Musik.

    Künftig sollen auch Märchen zum Programm des Heckentheaters gehören. Aber nicht als Stück, sondern als Lesung. „Hans mein Igel“ war jetzt der Auftakt zu der neuen Reihe.

  • Optimale Bedingungen bei der 5. Auflage des Bagno Sound Gardens

    So., 30.06.2019

    Wenn die „Caprisonne“ im Meer...

    Der Chor Cantata mit Leiter Markus Lehnert am Klavier durfte während seiner drei halbstündigen Auftritte seine Können unter Beweis stellen.

    Die Rahmenbedingungen für den fünften Bagno Sound Garden konnten einfach nicht besser sein. Die befürchtete Schwüle und die von allen erwarteten unerträglichen Temperaturen blieben am Sonntagnachmittag aus. Auf dem Bagno-Quadrat über die Allee bis zum Französischen Garten wehte stets ein laues Lüftchen, das für die vielen Zuschauer und die 25 teilnehmenden Solo-Künstler, Musikgruppen, Orchester und Chöre für etwas Abkühlung sorgte. Das Besondere am Bagno Sound Garden: Es fielen weder für die Besucher noch für die Akteure Kosten an.

  • Britische Lebensart beim „Britnic“

    So., 16.06.2019

    Skurril und liebenswert

    Die Teilnehmer des „Tweed Ride“, teils auf historischen Fahrrädern, wurden beim „Britnic“ auf den Wiesen an der Himmelreichallee begeistert empfangen.

    Hier feiert Münster einmal im Jahr britische Lebensart: Am Sonntag trafen sich die Freunde Britanniens wieder beim „Britnic“ mit Sandwiches, Cupcakes und Tee auf den Wiesen hinter der Musikschule an der Himmelreichallee. Nostalgisch, originell und liebenswert.

  • Neuntes „Britnic“ am Sonntag an der Himmelreichallee

    Do., 13.06.2019

    Picknick mit englischem Flair

    Einfach Decke und Korb mitbringen – und schon können die Besucher „very british“ picknicken.

    Im Herbst wollen die Briten die Europäische Union verlassen – voraussichtlich zumindest. Das hält die Organisatoren vom Verein Kulturgrün allerdings nicht ab, ihr nächstes „Britnic“ zu veranstalten. Am Sonntag (16. Juni) steigt an der Himmelreichallee die neunte Auflage des Picknicks mit englischem Flair.

  • Organisatorin Christina Fliedner über das Carport-Musikfestival am Sonntag

    Di., 28.05.2019

    Ländlich, aber dafür mit Dach

    Christina Fliedner (oben) bei einem Auftritt von „Männersache“ im Jahr 2015: Die Festival-Organisatorin hat diesmal 24 Gruppen nach Ledde geholt.

    Das Konzept des Carport-Musikfestivals ist simpel, aber offenbar genial: umsonst, draußen und weitgehend unplugged, also ohne elektronische Verstärker. Am Sonntag, 2. Juni, lädt die Interessengemeinschaft Ledde (IG) zum mittlerweile vierten Mal zu dem Event ein, bei dem diesmal insgesamt 235 Musiker in der „Getreidesiedlung“ vors Publikum treten. Worauf sich die Besucher freuen dürfen und welche Bedeutung das Festival für den Tecklenburger Ortsteil hat, das erläutert Organisatorin Christina Fliedner (IG) im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Katja Niemeyer.

  • Schotten grüßen

    Fr., 13.05.2016

    Vor der Kirche klingt‘s am besten

    Mit dem Nationalinstrument der Schotten erfreute Klaus Oestreich die Besucher in der Christuskirche.

    Einen Dudelsack liebt man oder hasst ihn. Eine Grauzone gibt es nicht. Zu Gast beim „Besonderen Zeit.Punkt“ war jetzt Klaus Oestreich, der den Dudelsack, das Nationalinstrument der Schotten, repräsentiert, wie kaum ein anderer im Münsterland.

  • Musikfestival „Street Live“

    Mi., 28.08.2013

    Tropische Cocktails und feuriger Folk-Mix

    Hop Stop Banda präsentiert auf der Bühne am Brunnen schwungvollen Folk-Mix.

    Eine abwechslungsreiche Mischung präsentiert das Musikfestival „Street Live“ am kommenden Samstag (31. August) in drei Gaststätten und auf fünf Bühnen. Insgesamt 14 Gruppen präsentieren Rock, Rockabilly, Pop, Folk, Blues und Dudelsack-Klänge.

  • Ein „Schotte“ in der Christuskirche

    Do., 11.04.2013

    Familie McCloud lässt grüßen

    Klaus Oestreich weiht die Besucher in die Geheimnisse des Dudelsackes ein. Die Veranstaltungsreihe „Besonderer Zeit.Punkt“ – hier vor der Christuskirche – macht es möglich.

    Ein ganz „Besonderer Zeit.Punkt“: Klaus Oestreich kennt sich bestens mit dem Dudelsack aus und ließ jetzt Besucher der Christuskirche an seinem Wissen teilhaben. Das hatten die Kirchenwände bis dato noch nicht erlebt: einen Hiltruper, der ein schottisches Instrument spielt.

  • Gemeinschaft Knickenberghaus

    Di., 05.02.2013

    Dudelsackspieler besuchte Senioren

    utta Große Stetzkamp warnte die Mitglieder der Seniorengemeinschaft Knickenberghaus vor: „Erschrecken Sie nicht und schalten Sie lieber vorhandene Hörhilfen aus.“ Denn richtig laut wurde es, als Klaus Oestreich, Dudelsackspieler aus Münster, einmarschierte.

  • „Bühne frei!“: Variationsreiche Show von Dudelsack und Harfe bis zu Rock und Elvis

    Sa., 05.05.2012

    Ein Abend wundervoller Kontraste

    „Bühne frei!“: Variationsreiche Show von Dudelsack und Harfe bis zu Rock und Elvis : Ein Abend wundervoller Kontraste

    Es ist längst die Adresse für Kleinkunstfreunde geworden und das Forum für die verschiedensten Talente: Die Veranstaltungsreihe „Bühne frei!“ bietet mit ihrem bunten Mix beste Unterhaltung – so auch wieder am Donnerstagabend. Da reichte die Palette von Dudelsack und Harfe bis zum fetten Bandsound, vom feinen A-capella-Gesang bis zum Alternative Rock auf drei Gitarren. Das Publikum war begeistert.