Klaus Rosenau



Alles zur Person "Klaus Rosenau"


  • Neue ehrenamtliche Bürgermeister

    Fr., 27.11.2020

    Klaus Rosenau engagiert sich für Sport und Bildung

    Neue ehrenamtliche Bürgermeister: Klaus Rosenau engagiert sich für Sport und Bildung

    Seit der vergangenen Ratssitzung - der ersten nach der Kommunalwahl im September - hat Münster drei neue ehrenamtliche Bürgermeister. Einer davon ist Klaus Rosenau (Grüne).

  • Neue ehrenamtliche Bürgermeister

    Mi., 25.11.2020

    Angela Stähler will Kommunalpolitik lebenstauglich gestalten

    Neue ehrenamtliche Bürgermeister: Angela Stähler will Kommunalpolitik lebenstauglich gestalten

     Seit der vergangenen Ratssitzung - der ersten nach der Kommunalwahl im September - hat Münster drei neue ehrenamtliche Bürgermeister. Eine von ihnen ist Angela Stähler von der CDU.

  • Neue ehrenamtliche Bürgermeister

    Mo., 23.11.2020

    Maria Winkel setzt sich für Gerechtigkeit ein

    Neue ehrenamtliche Bürgermeister: Maria Winkel setzt sich für Gerechtigkeit ein

    Seit der vergangenen Ratssitzung - der ersten nach der Kommunalwahl im September - hat Münster drei neue ehrenamtliche Bürgermeister. Eine von ihnen ist Maria Winkel von der SPD.

  • Wahl findet am 11. November in der Halle Münsterland statt

    Di., 27.10.2020

    Vorschlag für neues Bürgermeister-Trio

    Wahl findet am 11. November in der Halle Münsterland statt: Vorschlag für neues Bürgermeister-Trio

    Die Halle Münsterland und nicht der Rathausfestsaal bietet diesmal coronabedingt die große Bühne für Münsters neues Bürgermeister-Trio. Am 11. November wird es ernst.

  • Traglufthalle über der Coburg

    Mo., 11.11.2019

    Freibad-Überdachung: Politiker senken den Daumen

    Das Freibad Coburg wird sehr wahrscheinlich nicht wintertauglich. Eine Traglufthalle widerspricht für viele Ratspolitiker den Grundsätzen des Klimaschutzes.

    Viel zu klimaschädlich: Zu diesem Ergebnis kommt die Verwaltung, die die Idee geprüft hat, das Freibad Coburg in Winter mit einer Traglufthalle zu überdachen. Grüne und SPD erteilen dem Projekt nun eine Absage.

  • Internationales Treffen am Hansa-Berufskolleg

    Do., 15.11.2018

    Europäische Kooperation

    Die Delegation Schulpartnerschaften wurde von Schulleiter David Fischer (M.) und Lehrerinnen und Lehrern vom Hansa-Berufskolleg sowie mit Vertreterinnen der Stadt Münster empfangen.

    Lehrer aus mehreren Ländern Europas trafen sich jetzt im Hansa-Berufskolleg. Sie wollen einen grenzübergreifenden Austausch von Schülern und grenzübergreifende Projekte voranbringen.

  • Debatte im Sportausschuss

    Di., 12.06.2018

    Stadionfrage bleibt ohne Antwort

    Debatte im Sportausschuss: Stadionfrage bleibt ohne Antwort

    In der Stadionfrage bleiben die politischen Fronten verhärtet. Das zeigte sich am Dienstag im Sportausschuss, der über den Bebauungsplan zum Sportpark Berg Fidel debattierte. Während CDU und Grüne das in den Planungen vorgesehene zweitligataugliche Fußballstadion für bis zu 20 000 Besucher lobten, hagelte es von den anderen Parteien Kritik.

  • Biogas kann Stapelskotten wärmen

    Mi., 07.03.2018

    Heizung und Traglufthalle als Perspektiven für die Freibäder

    Das Freibad Stapelskotten könnte künftig zusätzlich mit Biogas beheizt werden.

    In der Coburg freuen sich die Schwimmer ab kommenden Mai in der dritten Saison über zusätzlich beheiztes Wasser. Künftig könnte auch das Freibad Stapelskotten eine zusätzliche Heizung erhalten.

  • Verein braucht mehr Platz

    Mi., 28.02.2018

    Bei den „Funkys“ wird es eng

    Hanno Liesner, Chef von Funky e.V. (vorne, 2.v.r),  begrüßte am Montagabend die sportpolitischen Sprecher von Grünen und SPD, Klaus Rosenau und Philipp Hagemann (vorne, 4.u.5.v.l.) beim Training.

    Die integrative Tanzgruppe „Funky Movements“ braucht mehr Platz. Das Tanzstudio, in dem die Sportler aktuell trainieren, hat nicht einmal eine Umkleidekabine.

  • Wechsel in die CDU

    Do., 28.09.2017

    Neuer Mann für die CDU

    Marc Weßeling, bislang parteiloses Mitglied der Bezirksvertretung Nord, gehört jetzt zur CDU. „Mitglied bin ich schon, soweit ich weiß“, sagte er am Donnerstag. Ein Parteibuch habe er aber noch nicht.