Klaus-Peter Wolf



Alles zur Person "Klaus-Peter Wolf"


  • Der lokale Lesetipp

    Do., 09.04.2020

    Mit einem Ascheberger auf Wangerooge

    Der lokale Lesetipp: Mit einem Ascheberger auf Wangerooge

    Und plötzlich taucht im Ostfriesenkrimi ein Ascheberger auf. Das ist die Besonderheit beim 14. Band aus dem Hause Wolf.

  • „Mord am Hellweg“

    Sa., 01.02.2020

    Kult-Autor Klaus-Peter Wolf in Ahlen

    Klaus-Peter Wolf kommt nach Ahlen.

    Sein Name steht für packende Küstenkrimis. Für „Mord am Hellweg“ kommt Autor Klaus-Peter Wolf jetzt auch nach Ahlen.

  • Ostfriesen-Krimi „Todesspiel im Hafen“

    Mo., 22.07.2019

    Sympathischer Killer

    Ostfriesen-Krimi „Todesspiel im Hafen“: Sympathischer Killer

    Von Annegret Rose

  • Dreharbeiten

    Di., 11.06.2019

    Julia Jentsch ersetzt Christiane Paul im Ostfrieslandkrimi

    Kai Maertens (l), Julia Jentsch und Christian Erdmann bei den Dreharbeiten.

    Die Dreharbeiten zu einem neuem Ostfrieslandkrimi laufen bereits. Mit an Bord ist eine neue Ermittlerin.

  • Literatur

    Di., 02.04.2019

    Festival für Krimi-Fans: 250 Autoren bei Criminale in Aachen

    Aachen (dpa/lnw) - Mord, Totschlag und andere Verbrechen: Beim Autorenkongress und Krimifestival «Criminale» geht es in Aachen (10.-13. April) bei Lesungen, Vorträgen und Fachvorträgen - auch von Polizisten und Detektiven - um menschliche Abgründe. Bis zu 250 Krimischreiber werden erwartet, wie die Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren «Syndikat» am Dienstag als Veranstalter mitteilte. Sie lesen aus ihren Romanen, informieren sich aber auch selbst über die eleganteste Art des Mordens und geben Krimi-Fans Einblick in die Untiefen ihres Schaffens, wie Verbandsvorsitzender Jens J. Kramer versprach.

  • Klaus-Peter Wolf liest in Steinfurt

    Fr., 18.01.2019

    Ostfriesenmord im Arnoldinum

    Freuen sich auf die Lesung: Dr. Peter Krevert, Rainer Nix und Kaj Jürgen Dönneweg (v.l.)

    Peter Maffay während seiner Bildungspatenschaft für das Kulturforum auf den historischen Markt zu holen – das blieb für Dr. Peter Krevert ein Wunschtraum. Was bei dem Alt-Rocker nicht gelang, wird jetzt nachgeholt – dank auch der offenbar guten Kontakte, die Krevert seit Jugendzeiten in Gelsenkirchen zu Klaus-Peter Wolf hat: Am 17. Mai (Freitag) kommt der aktuelle Pate der Weiterbildungseinrichtung und Bestsellerautor nach Steinfurt.

  • Einschaltquoten

    So., 30.12.2018

    Ostfrieslandkrimi vor Quizshow

    Rupert (Barnaby Metschurat) und Ann Kathrin Klaasen (Christiane Paul) untersuchen die Leiche von Reinhold Münzner (Frank Köbe).

    Im Zweifel schauen die Deutschen gerne Ermittlern zu. Auch am letzten Samstag des Jahres 2018 lag das ZDF mit einem Krimi vorne - ein Fall für Kommissarin Ann Kathrin Klaasen, gespielt von Christiane Paul.

  • TV-Tipp

    Sa., 29.12.2018

    Ostfriesenblut

    Rupert (Barnaby Metschurat) und Ann Kathrin Klaasen (Christiane Paul) untersuchen die Leiche von Reinhold Münzner (Frank Köbe).

    Eine Kommissarin stolpert über eine Leiche vor der Tür und bekommt es mit einem raffinierten Mörder zu tun - zu sehen in einem ZDF-Krimi.

  • Altbewährtes und viel Neues: Kulturforum stellt Programmangebot für 2019 vor

    Mo., 17.12.2018

    Frischer Wind fürs Bildungsbuch

    Stellten das neue Bildungsbuch für 2019 vor (v.l.): Dr. Peter Krevert, Petra Oskamp, Udo Röllenblech, Jörg Schlabach, Michael Gantke, Peter Nagy und Dr. Barbara Herrmann.

    Krimiautor Klaus- Peter Wolf und seine Frau Bettina Göschl stehen auf dem Deich vor dem Pilsumer Leuchtturm und lassen sich die Seebrise um die Nase wehen – die beiden Bildungspaten, deren Konterfeis den Einband des neuen Bildungsbuches des Kulturforums zieren, stehen sinnbildlich für das Programm, das VHS und Musikschule für das kommende Jahr geschnürt haben. Den Kunden wird Altbewährtes, aber auch viel Neues geboten. Eben der frische Wind, der dazu beitragen soll, neue Zielgruppen an die Weiterbildungseinrichtung heranzuführen, wie es Direktorin Dr. Barbara Herrmann am Montag bei der Vorstellung in der Hohen Schule formulierte.

  • Kulturforum der Stadtsparkasse

    Do., 14.09.2017

    Mörderisch gute Stimmung

    Zur Lesung  brachte Autor Klaus-Peter Wolf sein Manuskript mit, begleitet wurde er musikalisch von seiner Frau Bettina Göschl.

    Mit einer Lesung von Klaus-Peter Wolf ist das Kulturforum der Stadtsparkasse eröffnet worden. Der Krimiautor erzeugte eine mörderisch gute Stimmung.