Klemens Nolte



Alles zur Person "Klemens Nolte"


  • Energieberatung vor Ort

    So., 08.03.2020

    Experten geben wertvolle Tipps

    Vertreter der Stadt Lüdinghausen, der Sparkasse Westmünsterland, des Kreises Coesfeld sowie der Kreishandwerkerschaft

    Energieberater der Kreishandwerkerschaft sind ab Montag (9. März) in der Stadt unterwegs und beraten ausgewählte Immobilieneigner.

  • Haus-zu-Haus-Beratung zu Energieeinsparung, Barrierefreiheit und Sicherheit

    Mo., 23.09.2019

    Fördertöpfe sinnvoll nutzen

    Bei einem Pressetermin im Haus von Volker Wippold (2.v.l.) tauschte sich der Hausherr mit Ulrich Müller (l.) von der Kreishandwerkerschaft Coesfeld, dem Energieberater Klemens Nolte (2. v. r.) und Aschebergs Klimaschutzmanager Martin Wolf (r.) über Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Altbau aus.

    Wer auf Dauer in seinem Altbau wohnen bleiben möchte, sollte sich rechtzeitig überlegen, welche energetischen Verbesserungen sinnvoll sind, sagt Klemens Nolte. Diverse Fördertöpfe können dazu angezapft werden, so der Energieberater, der im Rahmen der Klimaschutzwoche in Ascheberg on Tour ist.

  • Aktion „Clever wohnen“ der Kreishandwerkerschaft

    Do., 25.07.2019

    Aktiv für den Klimaschutz

    Vertreter der Stadt Lüdinghausen, des Kreises Coesfeld, der Kreishandwerkerschaft Coesfeld und der Sparkasse Westmünsterland stellten die Aktion vor.

    Vorrangig Inhabern von Gebäuden aus den 50er- und 60er-Jahren will die Stadt in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft eine kostenlose Beratung zur energetischen Sanierung anbieten. Rund 200 Haushalte könnten am Programm „Clever wohnen“ teilnehmen.

  • Kostenfreies Angebot

    Mo., 03.09.2018

    Energieberater gehen von Haus zu Haus

    Die Haus-zu-Haus-Beratungen werden von der Gemeinde Havixbeck angeboten, unterstützt durch den Kreis Coesfeld und die Kreishandwerkerschaft sowie die Sparkasse Westmünsterland.

    Energieberater der Kreishandwerkerschaft Coesfeld sind ab Montag (3. September) in Havixbeck unterwegs, um Hausbesitzer zu informieren.

  • Erste Sendener Klimaschutzwoche startet am 12. Januar:

    Fr., 09.01.2015

    Pfiffige Tipps zum Energiesparen

    Jonas Deuter  hofft, dass die erste Sendener Klimaschutzwoche unter dem Motto „Unser Haus spart Energie. Gewusst wie“ auf starke Resonanz in der Bevölkerung trifft.

    Mit Vorträgen, einer Ausstellung und Beratungsgesprächen soll die Sendener Klimaschutzwoche den Besuchern einen Durchblick im Dschungel der möglichen Maßnahmen zum Energiesparen verschaffen.

  • Klemens Nolte in den Ruhestand verabschiedet

    Di., 11.02.2014

    Mathe-Lehrer für Generationen von Schülern

    Klemens Nolte, Oberstudienrat am Werner-von-Siemens-Gymnasium, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Viele Kolleginnen und Kollegen und auch Vertreter der Schüler nahmen an der Abschiedsfeier teil.

  • Ausstellung der Handwerkskammer im Rathaus

    Di., 04.06.2013

    Mehr Bewegungsfreiheit im Eigenheim

    Bewusstsein der Besucher schärfen: Thomas Harten (v.l.), Heidi Bülow, Susanne Espenhahn (Gleichstellung und Demografie in der Gemeinde Senden), Klemens Nolte und Beigeordneter Klaus Stephan..

    Es ist ein Thema, das oftmals verdrängt wird – der Gedanke, die eigenen vier Wände barrierefrei (um-)zugestalten, liegt vielen fern. Dabei gilt es, beizeiten vorzusorgen, appelliert eine Ausstellung, die am Montag im Rathaus eröffnet worden ist.

  • Fachleute sollten vor Investitionen gehört werden

    Fr., 09.11.2012

    Energiesparen muss geplant werden

    Fachleute sollten vor Investitionen gehört werden : Energiesparen muss geplant werden

    Energiesparen muss geplant werden. Wer an seinem Haus etwas tun will, sollte darum einen Experten einschalten. Dass war bei einem gemeindlichen Infoabend die wichtigste Botschaft.

  • Klemens Nolte gibt auf Einladung der Kolpingsfamilie Tipps für altersgerechtes Wohnen

    Do., 25.10.2012

    In den eigenen vier Wänden bleiben

    Klemens Nolte gibt auf Einladung der Kolpingsfamilie Tipps für altersgerechtes Wohnen : In den eigenen vier Wänden bleiben

    Zu einem interessanten Vortrag hatte die Kolpingsfamilie eingeladen: Klemens Nolte, Fachplaner für barrierefreies Wohnen, vermittelte den Zuhörern Tipps für die sinnvolle Gestaltung von Wohnräumen für ältere Menschen. Dabei sollte man sich frühzeitig Gedanken machen, empfahl er.

  • Klimaschutzkonzept der Gemeinde Havixbeck

    Sa., 17.03.2012

    „Abschluss als Auftakt“

    Klimaschutzkonzept der Gemeinde Havixbeck : „Abschluss als Auftakt“

    Im Mai letzten Jahres hat die Gemeinde Havixbeck mit der Erstellung des „Integrierten Klimaschutzkonzeptes“ (IKKK), das bisherige Aktivitäten bündelt und einen Rahmen gibt, begonnen.