Klemens Richter



Alles zur Person "Klemens Richter"


  • Interview mit Prof. Benedikt Kranemann

    Do., 09.04.2020

    Was ein Liturgiewissenschaftler zur Corona-Krise, alternativen Gottesdienstformen und zu Ostern sagt

    Das Osterfeuer brennt, die Osterkerze ist entzündet. Überall feiern die Christen Jahr für Jahr wieder in der Osternacht die Auferstehung Christi. Nur in diesem Jahr ist alles anders.

    So ein Osterfest gab es noch nicht. Alle öffentlichen Gottesdienstes wurden wegen der Corona-Pandemie verboten. Die liturgischen Feiern finden nur in kleinstem Rahmen und per Übertragung im Fernsehen oder im Internet statt. Über diese ungewöhnlich herausfordernde Situation sprachen wir mit dem Liturgiewissenschaftler Prof. Benedikt Kranemann aus Erfurt.

  • Klemens Richters verabschiedete sich

    Fr., 24.03.2017

    „Urgestein der Heimerziehung“

    Staffelübergabe: 

    29 Jahre war er da, er hat eine Ära geprägt. Am Freitag war die Zeit gekommen, um Abschied zu nehmen. Klemens Richters, bis dato Leiter der katholischen Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz – auch bekannt unter dem alten Namen als Kinderheim St. Mauritz – verabschiedete sich in den Ruhestand.

  • Klemens Richters verabschiedet sich vom Kinderheim St. Mauritz

    Mo., 02.01.2017

    Auch künftig hebt er mit Kids ab

    Ohne Kinder geht´s nicht: Nach Jahrzehnten im Kinderheim (kl. Foto in seinem Büro) hebt Clemens Richters jetzt als Fluglehrer von Telgte aus ab. Hier mit seinem fünfjährigen Enkelkind Jari, übrigens eines von sieben Enkelkindern.

    Er ist Vater von vier Kindern, sorgt sich aber täglich um 200 Heranwachsende. Kinder mit oft grausamer Vorgeschichte – vernachlässigt, gedemütigt, geschlagen und traumatisiert. Klemens Richters, der seit 1988 das Kinderheim St. Mauritz leitet, hat Ende März seinen letzten offiziellen Arbeitstag.

  • Weihnachtsgrüße mit Pfiff

    Fr., 23.12.2016

    „Ein Tipi für Jesus“

    Tipi-Krippe: Diese von Kindern der Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz gebaute Krippe, die derzeit im Krippenmuseum Religio in Telgte ausgestellt wird, schmückt auch die Weihnachtskarten.

    Trotz des Riesenangebots an virtuellen Weihnachtskarten gibt es noch Traditionalisten, die mit eigenen raffinierten Ideen auf Papier punkten.

  • Bußgeld gegen Architekt verhängt

    Sa., 17.10.2015

    Wirbel um das Waisenheim

    Das Kinderheim steht bereits, die Netzanschlüsse fehlen allerdings noch.

    Der Architekt muss ein saftiges Bußgeld bezahlen, der Baubeginn erfolgte ohne behördliche Genehmigung, die Netzanschlüsse werden nicht so schnell gelegt, wie es sich der Bauherr wünscht. Ein Neubau für die Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz sorgt für einige Aufregung.

  • Neue Außenwohngruppe fürs Kinderheim St. Mauritz

    Do., 02.07.2015

    Wie ein Felsen im Sturm

    Richtfest für das Wohngruppen-Gebäude feierten Heimleiter Clemens Richters (vorne rechts) und Martin Schulze-König vom Kuratorium der Stiftung Kinderheim St. Mauritz (neben ihm) gemeinsam mit Mitarbeitern und künftigen Bewohnern.

    Für acht Kinder und Jugendliche zwischen neun und 17 Jahren erhält das Kinderheim St. Mauritz eine neue Außenwohngruppe an der Schmittingheide. Ein sicheres Zuhause, um die traumatischen Erlebnisse der Vergangenheit zu verarbeiten.

  • Mutterliebe nur auf Zeit

    So., 05.01.2014

    Kinderheim St. Mauritz vermittelt Babys in Bereitschaftspflegeheimen

    Die Zwillinge Jan (l.) und Leila l eben seit dem Sommer in einer Bereitschaftspflegefamilie des Kinderheims St. Mauritz. Annette ist ihre Mutter auf Zeit.

    Jan und Leila liegen auf dem Boden, spielen mit ihren Fingerchen. Dann kommt Annette, beugt sich herunter: Die jetzt acht Monate alten Zwillinge strahlen sie an, wie Babys strahlen, wenn die Mama guckt. Annette ist ihre Mama auf Zeit.

  • Plötzlicher Kindstod

    Do., 18.07.2013

    Zwei Monate altes Mädchen stirbt im Eltern-Kind-Haus

    Plötzlicher Kindstod : Zwei Monate altes Mädchen stirbt im Eltern-Kind-Haus

    Die 21-jährige Mutter und die Mitarbeiter im Eltern-Kind-Haus der Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz sind fassungslos. Am Dienstagmorgen lag das zwei Monate alte Mädchen der 21-Jährigen tot in seinem Bettchen. In der Einrichtung werden junge Mütter mit schwierigen Vorgeschichten rund um die Uhr betreut. Die Staatsanwaltschaft sieht keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden.

  • Fachtag zur Traumapädagogik

    Do., 20.10.2011

    Auf der Suche nach einem sicheren Ort

  • Kultur Nachrichten

    So., 02.05.2010

    Verfechter einer lebendigen Liturgie