Konrad Adenauer



Alles zur Person "Konrad Adenauer"


  • Chronologie

    Do., 23.05.2019

    70 Jahre Grundgesetz: Wegmarken der deutschen Geschichte

    In offiziellen Reden wird das Grundgesetz gern ein «Glücksfall» genannt. Auch in der Bevölkerung ist die Zustimmung in Umfragen hoch. Aber was wissen die Deutschen über ihre Verfassung?

    Berlin (dpa) - Die Bundesrepublik wird 70. Ein Rückblick auf Grundgesetz, Grundlagenvertrag und große Koalitionen:

  • Vom Wohnzimmer aus regiert

    Di., 21.05.2019

    Deutschlands ältester Bürgermeister geht mit 94 in Ruhestand

    «Ich hatte 14 Wahlen, immer mit Gegenkandidaten, genau habe ich das gar nicht gezählt», sagt der 94-jährige Christdemokrat.

    Von seinem Wohnzimmer aus hat er seine Gemeinde regiert, 56 Jahre lang. Josef Rüddel, Bürgermeister von Windhagen im rheinland-pfälzischen Kreis Neuwied, ist eine Institution. Nun endet seine Ära.

  • Kommentar zu 70 Jahre Grundgesetz

    Mi., 15.05.2019

    Ein Glücksfall

    Die wichtigsten Artikel des Grundgesetzes stehen in Plastiktafeln vor dem Reichstag. 

    Das Grundgesetz entstand 1949 aus den Trümmern der Nazi-Zeit. Seit 70 Jahren garantiert es uns und unserem Land ein demokratisches Leben in einem Rechtsstaat. Keine Selbstverständlichkeit.

  • Überblick

    Di., 16.04.2019

    Pannen an Regierungsfliegern

    Heiko Maas kam wegen einer Panne des Regierungsfliegers «Konrad Adenauer» zu spät zu einem Treffen des UN-Sicherheitsrats.

    Berlin (dpa) - Die Notlandung der Flugbereitschaft-Maschine in Berlin-Schönefeld reiht sich ein in eine Pannenserie bei deutschen Regierungsfliegern. Ein Überblick:

  • Bundeswehr-Flugbereitschaft

    Do., 11.04.2019

    Nach Pannenserie: Bundesregierung kauft neue Flieger

    Der A340 «Konrad Adenauer» der Luftwaffe muss zunächst am Boden bleiben.

    Das Trauerspiel mit den Flugzeugen der Bundesregierung geht weiter. Die «Konrad Adenauer» muss erneut am Boden bleiben, weil zum zweiten Mal binnen zwei Wochen bei der Landung ein Reifen geplatzt war.

  • Luftverkehr

    Do., 11.04.2019

    Probleme mit Regierungsfliegern

    Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz muss wegen Problemen bei den Regierungsfliegern mit einer kleineren Maschine vorlieb nehmen. Der SPD-Politiker wollte heute eigentlich mit einer großen A340-Maschine zur Tagung des Internationalen Währungsfonds nach Washington fliegen. Er muss aber nun eine kleinere A321 nehmen mit einem Tankstopp in Island. Scholz wollte eigentlich mit dem größeren Regierungsflieger «Konrad Adenauer» in die USA reisen. Dieser bleibt nach einem erneuten Reifenproblem bei einer Landung aber vorerst am Boden.

  • Verteidigung

    Mi., 10.04.2019

    Regierungsmaschine nach erneutem Reifenproblem am Boden

    Bonn (dpa) - Nach einem erneuten Reifenproblem bei einer Landung bleibt der Regierungsflieger «Konrad Adenauer» vorerst am Boden. Die Maschine sei erst einmal aus dem Verkehr gezogen worden, bis die Analyse des Vorfalls abgeschlossen sei, sagte ein Sprecher der Luftwaffe. Nach seinen Angaben war bei der Landung des Airbus A340 auf dem Flughafen Köln/Bonn ein Reifen geplatzt. Die «Konrad Adenauer» war auf einem Funktionstestflug. Bereits am 1. April bei ihrem ersten Dienstflug nach einer viermonatigen Generalüberholung gab es eine Reifenpanne an der Maschine.

  • Verbände

    Di., 02.04.2019

    Adenauer-Enkel führt großen Landesverband von Haus & Grund

    Köln (dpa/lnw) - Konrad Adenauer nimmt Platz auf einem Chefsessel: Der gleichnamige Enkel des 1967 gestorbenen Bundeskanzlers wurde zum Haus & Grund-Präsidenten des Landesverbandes Rheinland Westfalen gewählt, wie die Immobilieneigentümer-Organisation am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Die Wahl war bereits am Samstag.

  • Nach Generalüberholung

    Mo., 01.04.2019

    Erneut Panne an Regierungsflieger «Konrad Adenauer»

    Der Regierungsflieger «Konrad Adenauer» nach der Landung in New York.

    Und sie fliegt doch, die «Konrad Adenauer». Auch bis nach Amerika. Aber dann gibt es doch wieder eine Panne. Der berühmt-berüchtigte Regierungsflieger verpatzt gleich die erste Bewährungsprobe nach umfangreicher Reparatur.

  • Verteidigung

    Mo., 01.04.2019

    Reifenpanne an Regierungsflieger nach Landung in New York

    New York (dpa) - Beim ersten Dienstflug des Regierungsfliegers «Konrad Adenauer» nach einer viermonatigen Generalüberholung hat es gleich wieder eine Panne gegeben. Nach der Landung in New York wurde ein Reifenschaden festgestellt, so dass das Flugzeug nicht selbstständig in die Parkposition fahren konnte. «Wir haben Probleme mit einem Reifen, so dass wir geschleppt werden müssen», gab der Pilot durch. Die «Konrad Adenauer» war generalüberholt worden, nachdem sie Ende November mit Bundeskanzlerin Angela Merkel an Bord auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires Probleme hatte.