Kornelia Bücker



Alles zur Person "Kornelia Bücker"


  • Dienstjubiläum beim Kolping-Bildungswerk: Kornelia Bücker ist seit 25 Jahren im Amt

    Fr., 03.01.2020

    „Mit Herz und Verstand“

    Haben Kornelia Bücker zu ihrem Dienstjubiläum gratuliert: Kolleginnen sowie der Vorstand der Kolpingsfamilie. Die Mitarbeiterin des Bildungswerks kümmert sich von ihrem Schreibtisch aus um die Programmplanung und die Finanzen des Hauses (kleines Foto).

    Für die gute Seele des Kolping-Bildungswerks hat es gestern zahlreiche Umarmungen gegeben. So viele, dass Kornelia Bücker am Ende vor Rührung die Tränen kamen. Grund für die Gratulationen ist das 25-jährige Dienstjubiläum der Mitarbeiterin.

  • Kolping-Bildungswerk und Mehrgenerationenhaus präsentieren ihr Programm 2020

    Fr., 13.12.2019

    „Reingucken lohnt sich“

    Regen kann sie nicht abhalten: Kornelia Bücker, Klara Leitung und Brigitte Wolff-Vorndieck warben in der vergangenen Woche auf dem Markt für das neue Programm von KBS und MGH.

    Für jeden etwas bietet das neue, gemeinsame Programm von Kolping-Bildungswerk und Mehrgenerationenhaus. Die Macherinnen laden ein, die 64 Seiten durchzublättern und vielleicht zu Weihnachten Gutscheine für Kurse zu verschenken.

  • 256 Gäste beim Quadratessen der Kolpingsfamilie

    Di., 04.06.2019

    Mensa wird zum Gourmettempel

    Mit einer Vierergruppe startete die Aktion, zum Abschluss kamen 256 Quadratesser in der Gesamtschulmensa zusammen.

    Tischlein-deck-Dich war gestern. „Quadratessen“ heißt das moderne Zauberwort, das am vergangenen Sonntag 256 gut gelaunte Gäste in der Mensa der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule zum fröhlichen Genießen zusammenführte.

  • Rezertifizierung des Kolping-Bildungswerks sichert Landeszuschüsse

    Mo., 29.04.2019

    Große Herausforderung gemeistert

    Freuen sich über das Zertifikat des Gütesiegelverbunds für das Kolping-Bildungswerk Saerbeck (hintere Reihe, von links): Alfons Bücker, Janine Middler und Melanie Weiligmann (Vorstand Kolpingsfamilie) sowie (vordere Reihe) Kornelia Bücker und Klara Leiting (KBS-Leitung) und Gisela Westbeld (KBS-Vertreterin im Kolpingvorstand).

    Das Kolping-Bildungswerk Saerbeck (KBS) hat zum vierten Mal das Zertifikat des Gütesiegelverbunds Weiterbildung erhalten. Es ist Voraussetzung für Landeszuschüsse und damit den Fortbestand des KBS, erklärte Alfons Bücker, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Saerbeck als Träger der Einrichtung, am Freitag in einer kleinen Feierstunde.

  • Jahresprogramm des Kolping-Bildungswerks, MGH und der offenen Jugendarbeit

    Di., 18.12.2018

    Altbewährtes und Neues auf 64 Seiten

    Mit dem neuen Jahresprogramm gehen Brigitte Wolff-Vorndieck (MGH, links) sowie Kornelia Bücker (2. von links) und Klara Leiting (Kolping-Bildungswerk, rechts) an den Start und verteilten die ersten Exemplare auf dem Wochenmarkt.

    Das Jahresprogramm 2019 des Kolping-Bildungswerks (KBS), des Mehrgenerationenhauses (MGH) und der offenen Jugendarbeit im MGH ist rechtzeitig vor Weihnachten herausgekommen.

  • Kolping-Bildungswerk Saerbeck bekommt zweite Rezertifizierung vom Gütesiegelverbund

    Mi., 31.08.2016

    Wissen, wo der Zeitgeist weht

    Die drei vom Bildungswerk (von links:) Gisela Westbeld, Klara Leiting und Kornelia Bücker freuen sich über die zweite Rezertifizierung der Kleinsteinrichtung in Saerbeck.

    Kleiner geht nicht. Deshalb sprechen die drei Bildungswerkerinnen auch von einer „Kleinsteinrichtung“. Auf dem Programmheft heißt es schlicht KBS, „Kolping-Bildungswerk Saerbeck“. Aber egal ob klein oder kleinst, bei Gisela Westbeld, Klara Leiting und Kornelia Bücker herrscht große Freude, denn zum zweiten Mal hat das KBS das Gütesiegel Weiterbildung bestätigt bekommen. Nur eine Urkunde für die Wand? „Oh nein“, sagt Gisela Westbeld, „wenn wir die Rezertifizierung nicht schaffen, gibt es auch keine öffentlichen Gelder mehr, und das wäre das Ende unsere Einrichtung.“

  • Kolping-Bildungswerk rezertifiziert

    Mi., 15.05.2013

    Tür zu Zuschuss-Töpfen bleibt offen

    Freuen sich gemeinsam  über das Zertifikat: Kornelia Bücker, Wolfgang Rahe, Gisela Westbeld, Klara Leiting und Hedwig Renger (von links).

    Das Kolping-Bildungswerk Saerbeck (KBS) arbeitet ordentlich. Zweifel daran gab es nie. Jetzt haben es die Mitarbeiter aber auch schriftlich – und das bedeutet, dass der Weg zu Fördertöpfen offen ist.

  • Saerbeck

    Do., 10.06.2010

    Die „Brücke“ zum Partner

  • Saerbeck

    Mo., 26.04.2010

    Entscheidung fällt schwer

  • Saerbeck

    Fr., 22.01.2010

    KBS im Interview: "Wir sind am Puls der Zeit"

    Das Kolping-Bildungswerk in Saerbeck ist aus dem Dorf nicht mehr wegzudenken – kaum ein Bürger, kaum eine Bürgerin, die dort noch keinen Kursus besucht haben. Über die vielen Pekip- und Spielgruppen werden schon die Kleinsten angesprochen, für Senioren gibt es spezielle Computerkurse. Aus anlass des 20-Jahr-Jubiläums der Einrichtung sprach WN-Redakteurin Monika Gerharz mit den...