Kostas Charito



Alles zur Person "Kostas Charito"


  • Krimiautor Petros Markaris analysiert die griechische Gesellschaft

    So., 09.12.2018

    „Der Mittelstand ist ruiniert“

    Petros Markaris wurde in Istanbul geboren, hat in Wien studiert, lebt in Athen. In seinen Kriminalromanen legt er die griechische Gesellschaft auf die Couch.

    Mit seiner Figur, dem meist mürrischen Kommissar Kostas Charitos hat er nichts gemein. Ein freundliche ältere Herr mit weißem Haarwust tritt wie verabredet ins Hotelfoyer in Osnabrück. Ein leichter südlicher Einschlag in seinem perfekten Deutsch belegt, wo Petros Markaris studiert hat: in Wien. Der Autor redet im Interview mir unserem Redaktionsmitglied Martin Ellerich treffsicher, zuweilen spitz, aber vor allem kenntnisreich über Griechen und Deutsche, über die Krise – und natürlich über seinen bei Diogenes erschienenen neuen Kriminalroman „Drei Grazien“.

  • Literatur

    Fr., 24.04.2015

    Morde im Krisenland Griechenland: «Zurück auf Start»

    Menschen werden ermordet, und die Bekennerschreiben sorgen für zusätzliche Brisanz. In «Zurück auf Start» gibt Petros Markaris einer spannenden Krimihandlung eine besondere Note, denn der Roman spielt mitten in der griechischen Wirtschaftskrise.

  • Markaris hält seinen Landsleuten den Spiegel vor

    Di., 13.11.2012

    Griechischer Krimi-Autor auf Nottbeck

    Markaris hält seinen Landsleuten den Spiegel vor : Griechischer Krimi-Autor auf Nottbeck

    „Anstrengend, entmutigend, aber notwendig.“ Auf diese griffige Formel brachte Petros Markaris seine Meinung zum gerade vom griechischen Parlament beschlossenen Sparpaket. Der 75-jährige Athener mit türkischer Vergangenheit, der am Freitag den Schlusspunkt unter das Krimifestival „Mord am Hellweg“ auf Haus Nottbeck“ setzte, ging im Gespräch mit WDR-Moderatorin Marija Bakker nicht gerade zartfühlend um.

  • Kultur

    Di., 18.09.2012

    Der Mörder als griechischer Steuereintreiber

    Kultur : Der Mörder als griechischer Steuereintreiber

    Berlin (dpa) - Rentner stürmen Ministerium. Mann bringt sich auf Akropolis um. Proteste lösen Verkehrschaos aus. Kennt man alles aus den Schlagzeilen über Griechenland? Der griechische Bestsellerautor Petros Markaris hat seinen neuen Roman in dieses Krisenumfeld eingebettet.

  • WN_Mobile_Aus_Aller_Welt

    Di., 05.07.2011

    Petros Markaris' Krimi zur Krise in Griechenland