Kristin Silbereisen



Alles zur Person "Kristin Silbereisen"


  • Tischtennis-EM

    Sa., 22.09.2018

    Lang und Mittelham erreichen Doppel-Finale

    Nina Mittelham (im Bild) hat mit ihrer Partnerin im Doppel Kristin Lang das EM-Finale erreicht.

    Alicante (dpa) - Kristin Lang und Nina Mittelham haben bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Alicante das Endspiel im Damen-Doppel erreicht.

  • Tischtennis

    Mo., 05.06.2017

    Tischtennis-Team mit Heim-WM zufrieden

    Tischtennis : Tischtennis-Team mit Heim-WM zufrieden

    Düsseldorf (dpa) - Der Deutsche Tischtennis-Bund hat ein positives Fazit der Heim-WM in Düsseldorf gezogen. «Mit drei Männern unter den besten 16, mit einer Medaille im Mixed für Petrissa Solja und einer starken Kristin Silbereisen im Einzel haben wir rein sportlich eine gute Weltmeisterschaft gesehen», sagte Sportdirektor Richard Prause am Montag. «Vor allem hat diese WM ein paar Gänsehautmomente wie Timo Bolls Match gegen Ma Long erzeugt. Diese Begeisterung wird für uns in Erinnerung bleiben.» Insgesamt wurde die achttägige Weltmeisterschaft von 51 000 Zuschauern besucht. An den drei Schlusstagen war die Düsseldorfer Messehalle jeweils mit 8000 Zuschauern ausverkauft.

  • «Großes Turnier gespielt»

    Fr., 02.06.2017

    Silbereisen verliert im Achtelfinale der Tischtennis-WM

    Kristin Silbereisen schied bei der WM im Achtelfinale aus.

    Düsseldorf (dpa) - Kristin Silbereisen ist bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf als letzte deutsche Spielerin im Einzel ausgeschieden.

  • Tischtennis

    Fr., 02.06.2017

    Silbereisen scheidet bei Tischtennis-WM im Achtelfinale aus

    Kristin Silbereisen.

    Düsseldorf (dpa) - Kristin Silbereisen ist bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf als letzte deutsche Spielerin im Einzel ausgeschieden. Die 32 Jahre alte Doppel-Europameisterin verlor am Freitagvormittag im Achtelfinale trotz starker Leistung mit 11:8, 5:11, 7:11, 11:9, 7:11, 9:11 gegen die Weltranglisten-Vierte Feng Tianwei aus Singapur. Damit ist am Samstag in der Runde der besten Acht keine Spielerin aus Europa mehr vertreten. «Natürlich bin ich enttäuscht. Aber das war die beste WM, die ich bislang gespielt habe», sagte Silbereisen.

  • Silbereisen, Boll, Ovtcharov

    Fr., 02.06.2017

    Das bringt der Tag bei der Tischtennis-WM

    Kristin Silbereisen trifft auf Tianwei Feng aus Singapur, die Nummer vier der Welt.

    Drei deutsche Herren und eine Frau sind bei der Tischtennis-WM noch im Einzel dabei. Sie alle schlagen heute auf.

  • Tischtennis

    Mi., 31.05.2017

    Silbereisen bei Tischtennis-WM weiter

    Kristin Silbereisen im Spiel gegen Carey aus Wales.

    Düsseldorf (dpa) - Deutschlands beste Tischtennisspielerin Petrissa Solja hat bei den Heim-Weltmeisterschaften in Düsseldorf die Runde der besten 32 klar verpasst. Die 23 Jahre alte Weltranglisten-20. aus Berlin verlor gegen die Ungarin Szandra Pergel, die im Welt-Ranking an Position 99 geführt wird, mit 11:4, 9:11, 7:11, 3:11, 7:11.

  • Tischtennis

    Mi., 31.05.2017

    Nur ein deutsches Damen-Doppel erreicht dritte WM-Runde

    Petrissa Solja und Sabine Winter spielen in den Messe-Hallen Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf hat nur eines von drei deutschen Damen-Doppeln die dritte Runde erreicht. Petrissa Solja und Sabine Winter gewannen am Mittwochabend mit 13:15, 12:14, 11:7, 11:8, 9:11, 11:9, 11:4 gegen Sarah de Nutte und Ni Xia Lian aus Luxemburg. Nina Mittelham und Kristin Silbereisen verloren dagegen mit 11:8, 9:11, 5:11, 11:6, 4:11, 9:11 gegen das österreichisch-kanadische Duo Sofia Polcanova und Zhang Mo. Auch die erst 20 Jahre alten Chantal Mantz und Yuan Wan schieden in der zweiten Runde aus. Sie waren beim 6:11, 8:11, 3:11, 5:11 gegen Miu Hirano und Kasumi Ishikawa aus Japan chancenlos.

  • Talente scheitern

    Mi., 31.05.2017

    Drei deutsche Tischtennis-Damen erreichen zweite WM-Runde

    Sabine Winter gewann ihren Einzel-Auftakt.

    Düsseldorf (dpa) - Bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf sind zu Beginn der Einzel-Wettbewerbe bereits drei von sechs deutschen Frauen in der ersten Runde ausgeschieden.

  • Blitz-Start in Düsseldorf

    Di., 30.05.2017

    Boll und Ma Long siegen zum Auftakt der Tischtennis-WM

    Timo Boll und Ma Long haben ihr Auftaktmatch souverän gewonnen.

    Jetzt hat die Tischtennis-WM in Düsseldorf auch für die deutschen Stars angefangen. Timo Boll und der Weltranglisten-Erste Ma Long siegten im Doppel ohne Mühe, die größte deutsche Medaillenhoffnung machte es im Mixed dagegen spannend.

  • Deutsches Finale

    So., 23.10.2016

    EM-Gold im Damen-Doppel für Silbereisen und Winter

    Kristin Silbereisen (r) und Sabine Winter gewinnen auch das Finale.

    Budapest (dpa) - Das Vereinsduo Kristin Silbereisen/Sabine Winter aus Kolbermoor hat den Doppel-Titel bei der Tischtennis-EM in Budapest gewonnen.