Kurt Schwitters



Alles zur Person "Kurt Schwitters"


  • Flurstücke 019: „Zungenbrecher – Die Geste des Sprechens“

    Do., 06.06.2019

    Fischers Fritze verbindet die Völker

    Flurstücke 019: „Zungenbrecher – Die Geste des Sprechens“: Fischers Fritze verbindet die Völker

    Das Gehirn von Thorsten Schmid-Kapfenburg hat seine Zunge im Griff. Virtuos meistert der zweite Kapellmeister die Laute der Ursonate von Kurt Schwitters in verblüffendem Tempo. Ein Kunststück! Dann bittet Friederike Koch den Münsteraner, die zwei Schwalben zwischen den Zwetschgen-Zweigen zwitschern zu lassen.

  • Ausstellung

    Mo., 27.05.2019

    Sprengel Museum feiert Merzkunst von Schwitters

    "Gedicht an Anna Blume" (1920) von Kurt Schwitters im Sprengel Museum Hannover.

    Merzbilder, Merzdichtung wie die berühmte Liebeshymne «An Anna Blume» und der rekonstruierte Merzbau, eine begehbare Skulptur, sind in Hannover vereint. Die Schau soll bis Anfang Oktober laufen.

  • Kunsttransfer

    Mo., 20.05.2019

    Neue Museen in Spanien

    Roberto Polo, kubanisch-amerikanischer Kunstliebhaber und ehemaliger Brüsseler Galerist, im neuen Museum in Toledo.

    Mit Hunderten Werken, die ein kubanisch-amerikanischer Millionär dem Staat überlässt, sollen in Spanien gleich mehrere Museen gegründet werden. Das erste hat in der Touristen-Hochburg Toledo eröffnet.

  • Museumsfahrt nach Hannover

    Mi., 08.06.2016

    130 % Sprengel

    Niki de Saint Phalle:

    Mit den Schwerpunkten ‚Deutscher Expressionismus‘ und ‚Französische Moderne‘ zählt das Museum zu den bedeutendsten Museen für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Ziel des Kunstkreises Warendorf am 14. August ist das Museum Sprengel Hannover.

  • Kunst

    Mo., 04.04.2016

    Kurt-Schwitters-Preis für US-Künstler Theaster Gates

    Theaster Gates wird geehrt.

    Hannover (dpa) - Der US-Künstler Theaster Gates erhält den Kurt-Schwitters-Preis 2017 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung.

  • Museum und Raketenstation Hombroich

    Do., 17.03.2016

    Große Kunst im Sperrgebiet

    Museum und Raketenstation Hombroich : Große Kunst im Sperrgebiet

    17. Juni 2016 (Freitag) - Tagestour - Hombroich. Besuchen Sie mit WN unterwegs am 17. Juni (Freitag) zwei außergewöhnliche Orte in NRW, an denen Kunst, Natur und Weltgeschichte auf einzigartige Weise zusammenspielen. Das Besondere: An beiden Orten führen Sie zeitgenössische Künstler durch die Sammlungen, die gerade auf dem Gelände arbeiten.

  • Aktion des Heimatvereins

    Sa., 20.07.2013

    Hörerlebnis der besonderen Art

    Freuen sich auf die zweite „Hörstunde“: Michael B. Ludwig, Anette Roth, Wiltrud Heithoff, Arnold Illhardt und Dr. Thomas Müller.

    Zu seiner zweiten „Hörstunde“ lädt der Heimatverein am Mittwoch, 24. Juli, um 19.30 Uhr ins Kornbrennereimuseum ein.

  • Harakiri mit Bügelbrett

    Mo., 10.12.2012

    Münsters Dada-Freunde zelebrierten noch einmal die „Ballhausschlacht“

    Harakiri mit Bügelbrett : Münsters Dada-Freunde zelebrierten noch einmal die „Ballhausschlacht“

    „Joing Joing“ raunt es minutenlang durch das abgedunkelte Pumpenhaus. Plötzlich tobt eine Menschenmenge herein, die sich unter einem großen Regenschirm zusammenpresst, als ob dieser sie magnetisch anzieht. Die Ballhausschlacht feierte am Sonntag eine gelungene Wiederauferstehung. Der am 1. Oktober verstorbene münsterische Dadaist Jochen Steppke hatte sie in den 80ziger Jahren erfunden. Hinter der „Ballhausschlacht“ verbirgt sich gestern wie heute ein lockeres Künstlerkollektiv, das drei Stunden lang wie große Kinder mit groteskem dadaistischen Schabernack über die Bühne jagt. Irgendwo angesiedelt zwischen Kurt Schwitters, Ernst Jandl und John Zorn.