Larissa Neufeld



Alles zur Person "Larissa Neufeld"


  • Erster Ökumenischer Chortag

    Do., 09.05.2019

    Auch Besucher singen in der „Missa festiva“

    Larissa Neufeld und Martin Göcke stecken voll in den Vorbereitungen zum Ahlener Ökumenischen Chortag. Dazu laden sie am 19. Mai in die St.-Marien-Kirche ein.

    Vier Chöre, ein Orchester, eine Band – der erste Ahlener Ökumenische Chortag verspricht ein kirchenmusikalisches Schmankerl zu werden.

  • Florianstag der Feuerwehr

    Mo., 06.05.2019

    An 365 Tagen im Jahr für die Bürger da

    Die Ehrenurkunde des Innenministers, der ihnen Dank und Anerkennung für ihren Einsatz ausspricht, erhielten die Jubilare für 25- oder 35-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

    Die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr lobte Bürgermeister Dr. Alexander Berger beim Florianstag. Die Männer und Frauen seien an 365 Tagen im Jahr für die Ahlener da.

  • Pauluskirche

    Mo., 11.02.2019

    Wippen und Grooven bei „Latin Jazz Mass“

    Eine beeindruckende Vorstellung lieferten die Chöre, die Solistenund die Kantoren Larissa Neufeld und Andreas Blechmann.

    Bei der „Latin Jazz Mass“ in der Pauluskirche ruhig sitzenbleiben? Ein unmögliches Unterfangen.

  • St. Bartholomäus

    Do., 04.10.2018

    „Alles Liebe“: Chanson trifft Oper

    Larissa Neufeld und Annika van Dyk bringen Chanson und Oper zusammen.

    Chanson trifft Oper – dafür sorgen Larissa Neufeld und Annika van Dyk bei der nächsten Marktmusik am Samstag.

  • Gottesdienst in der Pauluskirche

    Mo., 01.10.2018

    „Die Musik meines Lebens“

    Gitarrist Bernhard Egermann und Sängerin Paula Föst (v.l.) aus Hamm mit dem Musikerensemble, bei dem auch Pfarrer Markus Möhl (4.v.l.) und Kantorin Larissa Neufeld (6.v.l.) mitwirkten.

    Ein neues musikalisches Gottesdienstformat begeisterte die Besucher der Pauluskirche am Sonntag.

  • Orgeltag in der Pauluskirche

    Di., 26.06.2018

    Hohes Alter stört keinesfalls

    Ein ungewöhnliches Konzert mit Orgel und Klavier boten Larissa Neufeld und Andreas Blechmann (v. l.) in der Pauluskirche zum Orgeltag Westfalen. Pfarrer Markus Möhl moderierte das Konzert und wies auf die besonderen Herausforderungen hin, die in Teilen des Konzerts zu bewältigen waren.

    Zum ersten Mal stellte die Evangelische Kirche von Westfalen am Wochenende den „Orgeltag Westfalen“ auf die Beine: In über 100 Veranstaltungen an 60 Orten wurde die „Königin der Instrumente“ gewürdigt.

  • Konzert in der Pauluskirche

    So., 17.06.2018

    Die „Königin der Instrumente“

    Andreas Blechmann und Larissa Neufeld wollen zum ersten „Orgeltag Westfalen“ ein etwas ungewöhnliches Konzert anbieten. Sie entschieden sich für die Kombination von Orgel und Klavier.

    Auf ein ungewöhnliches Konzert dürfen sich Musikliebhaber am Sonntag, 24. Juni, um 18 Uhr in der Pauluskirche freuen. Dann nämlich werden Larissa Neufeld und Andreas Blechmann im Rahmen des ersten „Orgeltages Westfalen“ bei freiem Eintritt für sie spielen.

  • Rockmesse in der Pauluskirche

    Mo., 29.01.2018

    Liturgische „Vollgasveranstaltung“

    Projektchor, Band und Orchester boten den Zuhörern in der Pauluskirche mit der sinfonischen Rockmesse ein beeindruckendes Klangerlebnis. Das Publikum ließ die Musiker nicht ohne Zugabe gehen.

    Standing Ovations gab es am Ende der sinfonischen Rockmesse am Sonntag in der Pauluskirche. Die hatten sich die Akteure auch verdient.

  • Pauluskirche

    Fr., 12.01.2018

    Liturgie mit „Wumms“

    Larissa Neufeld hat die Gesamtleitung der Sinfonischen Rockmesse inne. Pfarrer Markus Möhl ist gespannt auf das Event.

    Die Messe in D – Sinfonische Rockmesse, die am 28. Januar aufgeführt wird, erfordert hohen logistischen Aufwand. Aber der wird sich lohnen, da sind sich Kantorin Larissa Neufeld und Pfarrer Markus Möhl sicher.

  • Pauluskirche

    Di., 02.01.2018

    „Sing and Praise“ mit christlichen Liedern

    Mit dem „Sing an Praise“ boten Pfarrer Markus Möhl und Kantorin Larissa Neufeld den Besuchern der Pauluskirche wieder ein neues Gottesdienstformat an.

    Ein neues Gottesdienstformat erlebten die Besucher der Pauluskirche am Neujahrstag.