Lars Bücker



Alles zur Person "Lars Bücker"


  • Alternatives Schützenfest der Vereinigten Laer zum zehnjährigen Bestehen

    Mo., 15.06.2020

    Kraftakt wird mit Erfolg belohnt

    Die Baackmann-Gewerbefläche bot eine herrliche Kulisse für den Open-Air-Gottesdienst mit Pfarrer Andreas Ullrich und das Platzkonzert des Blasorchesters. Dazu begrüßten Vorsitzender Lars Bücker (kleines Foto, l.) und sein Stellvertreter David Potthoff die Besucher.

    Ob Autokino, Comedy-Abend, Garten-Schützenfeste oder Open-Air-Messe mit anschließendem Platzkonzert des Blasorchesters sowie Besuch von Bauer Schulte-Brömmelkamp, das alternative Schützenfest der Vereinigten war ein voller Erfolg. Darüber freut sich Vorsitzender Lars Bücker.

  • Vereinigte laden am Fronleichnams-Wochenende zum alternativen Unterhaltsprogramm mit Comedy ein

    Fr., 22.05.2020

    Schützenfest trotz Corona-Krise

    Sie freuen sich auf das alternative Schützenfest am Fronleichnams-Wochenende und laden schon jetzt die Bürger dazu ein (v.l.): Vereinigten-Vorsitzender Lars Bücker, sein Stellvertreter David Potthoff, Frederick Baackmann, Klemens Mormann, Martin Setzkorn und Manfred Klute.

    Die Vereinigten Schützen Laer wollen trotz der Corona-Pandemie nicht auf ihr Schützenfest am Fronleichnams-Wochenende verzichten. Allerdings findet dieses in anderer Form als bisher gewohnt statt. So gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm auf der Fläche von Baackmann im Gewerbegebiet. Dort richten die Veranstalter eine Bühne ein. Diese stürmt Comedian Rüdiger Hoffmann am 12. Juni (Freitag).

  • Vereinigte Schützen Laer sind für die Karnevalstage und fürs Jubiläum bestens gerüstet

    Do., 20.02.2020

    Erste Bewährungsprobe gemeistert

    Die Wagenbauer sind stolz auf ihre Arbeit. Damit sind sie für den Straßenkarneval gerüstet.

    Bestens gerüstet für den Straßenkarneval zeigen sich die Vereinigten Schützen Laer. So war deren Motivwagen bereits beim Umzug in Leer erfolgreich im Einsatz. Während der „Abnahme“ zeigte sich auch der neue Vorsitzende, Lars Bücker, begeistert, der den Einsatz der Wagenbauer und ihrer Helfer lobte. Am Sonntag fahren die Laerer zum Umzug nach Borghorst, bevor sie Rosenmontag im Ewaldidorf an den Start gehen.