Lars Zymner



Alles zur Person "Lars Zymner"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 18.08.2019

    Concordia verdient sich Remis bei der Heimpremiere gegen Wilmsberg

    Admir Krasniqi (r.) und die Concorden freuten sich über ein Remis gegen die Wilmsberger mit Alexander Wehrmann.

    Wie schon zum Auftakt in Hauenhorst sackte Concordia Albachten einen verdienten Punkt ein. Das 1:1 gegen Mitfavorit SV Wilmsberg verdiente sich der Aufsteiger mit einer guten Leistung vor und großer Willenskraft nach der Pause.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 11.08.2019

    Albachten holt Punkt bei der Premiere in Hauenhorst

    Lars Zymner gelang das 1:0. 

    Ein Remis ergab die Auftakt-Paarung im Duell zweier Aufsteiger. Concordia Albachten konnte mit dem 2:2 bei Germania Hauenhorst ganz gut leben. Turbulent wurde die Partie erst in der Schlussphase. Ab der 74. Minute fielen alle Tore.

  • Fußball: Libapokal

    Mi., 24.07.2019

    Jens Truckenbrod von Concordia Albachten: „Die Identität wahren“

    Chancenlos: Albachtens Admir Krasniqi (rechts) und Co. kassierten ein 1:7 gegen Roxel (links Schahab Hajizadah).

    Der BSV Roxel hat sein Auftaktspiel beim Libapokal gewonnen. Der Landesligist bezwang Bezirksliga-Aufsteiger Concordia Albachten mit 7:1. Der Außenseiter steht in der neuen Liga vor einer großen Herausforderung.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 21.10.2018

    Zymner von Concordia Albachten schockt den SV Bösensell

    Bösensells Schlussmann Tim Schölling ist geschlagen (l.). Albachtens Torschütze, Lars Zymner (2.v.r.) dreht zum Jubel ab.

    Alles, aber auch wirklich alles deutete im Derby zwischen Concordia Albachten und dem SV Bösensell auf ein 0:0 hin, doch dann schlug wieder einmal die Stunde von Lars Zymner.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 30.09.2018

    Spektakelfußball in Albachten: GW Albersloh unterliegt Concordia mit 3:4

    Colby McGill (rechts am Ball) traf doppelt für GW Albersloh.

    Da stand er nun, mitten auf dem Spielfeld und wusste nicht recht, was er davon halten sollte. Jens Truckenbrod hat 233 Drittligaspiele bestritten, er hat viel gesehen, viel erlebt. Nach dieser Partie, nach diesem verrückten 4:3 (2:1) gegen GW Albersloh, aber kratzte sich der Trainer Concordia Albachtens am Kopf und musste sich erst einmal sammeln.

  • Lokalsport Münster

    So., 18.07.2010

    Hagedorn macht Hoffnung