Lena Lattwein



Alles zur Person "Lena Lattwein"


  • Frauen-Bundesliga

    Do., 21.01.2021

    Nationalspielerin Lattwein wechselt nach Wolfsburg

    Wechselt zum VfL Wolfsburg: Lena Lattwein.

    Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat Fußball-Nationalspielerin Lena Lattwein für die kommende Saison von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet.

  • EM-Qualifikation

    Mo., 16.11.2020

    DFB-Frauen mit drei Rückkehrerinnen gegen Griechenland

    Wurde von Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (r.) wieder ins Aufgebot berufen: Turid Knaak.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ohne zahlreiche Stammkräfte, aber mit drei Rückkehrerinnen gehen die deutschen Fußballerinnen in die abschließenden EM-Qualifikationsspiele.

  • Partie in Wiesbaden

    Fr., 16.10.2020

    Noch drei Absagen für Frauen-Länderspiel gegen England

    Fehlt Deutschlands Fußball-Frauen gegen England: Alexandra Popp.

    Wiesbaden (dpa) - Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss für das Fußball-Länderspiel gegen England am 27. Oktober (16.00 Uhr/ARD) in Wiesbaden weitere Absagen hinnehmen.

  • Frauenfußball-Bundesliga

    Fr., 05.06.2020

    Hoffenheimerinnen feiern klaren Sieg gegen Leverkusen

    Die Spielerinnen der TSG 1899 Hoffenheim gewannen gegen Leverkusen.

    Sinsheim (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim hat zum Auftakt des 18. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga einen klaren Sieg gefeiert. Drei Tage nach der Niederlage im Pokal-Viertelfinale gegen Bayer Leverkusen setzten sich die Hoffenheimerinnen gegen die Bayer-Frauen deutlich mit 4:1 (1:0) durch.

  • Fußball

    Fr., 05.06.2020

    Hoffenheims Fußballerinnen siegen klar gegen Leverkusen

    Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen.

    Sinsheim (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim hat zum Auftakt des 18. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga einen klaren Sieg gefeiert. Drei Tage nach der Niederlage im Pokal-Viertelfinale gegen Bayer Leverkusen setzten sich die Hoffenheimerinnen am Freitagabend gegen die Bayer-Frauen deutlich mit 4:1 (1:0) durch.

  • Algarve-Cup

    So., 08.03.2020

    DFB-Frauen basteln an Zukunfts-Elf - «Keine Eintagsfliege»

    Nach dem Halbfinalsieg gegen Norwegen stehen Deutschlands Fußball-Frauen im Finale des Algarve-Cups.

    Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat beim Algarve-Cup die Chance auf den vierten Titel nach 2006, 2012 und 2014. Doch mehr noch als über das 4:0 gegen Norwegen und den Final-Einzug freute sich die Cheftrainerin über ganz andere Erkenntnisse.

  • Bayern-Spielerin angeschlagen

    So., 25.08.2019

    Frauen-Nationalteam startet ohne Leupolz in EM-Quali

    Das DFB-Team muss ohne Melanie Leupolz auskommen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Frauenfußball-Nationalmannschaft muss zum Start in die EM-Qualifikation auch auf Melanie Leupolz verzichten.

  • EM-Quali

    Di., 20.08.2019

    DFB-Frauen ohne Schult und Hegering

    Torhüterin Almuth Schult (l) und Marina Hegering fehlen i'n den nächsten beiden EM-Qualifikationsspielen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ohne die verletzte Torhüterin Almuth Schult und Abwehrspielerin Marina Hegering, aber mit den Rückkehrerinnen Felicitas Rauch, Lena Lattwein und Lisa Schmitz geht die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in die EM-Qualifikationsspiele gegen Montenegro und in der Ukraine.

  • Lena Lattwein nachnominiert

    Mi., 03.04.2019

    DFB-Frauenauswahl: Däbritz fällt für Länderspiele aus

    Sara Däbritz fällt erkrankt für die Spiele der DFB-Frauen aus.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die neue Fußball-Bundestrainerin Martina Voss- Tecklenburg muss beim Klassiker in Schweden am 6. April (13.45 Uhr/ARD) sowie bei ihrem Heimdebüt drei Tage später in Paderborn gegen Japan (16.00 Uhr/ZDF) auf Mittelfeldspielerin Sara Däbritz verzichten.

  • Hrubesch-Nachfolgerin

    Fr., 11.01.2019

    Bundestrainerin Voss-Tecklenburg: «Horst hat viel geleistet»

    Martina Voss-Tecklenburg kommt mit ihrer Mannschaft in Spanien zusammen.

    Die neue Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg beginnt ihre Mission bei den DFB-Frauen mit einem Trainingslager. Sie soll das Team im WM-Jahr zu alter Stärke zurückführen. Versprechen macht die 51-Jährige zum Start ihrer Tätigkeit aber nicht.