Lennart Märten



Alles zur Person "Lennart Märten"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 19.05.2019

    BW Aasee rettet sich im Derby beim 1. FC Gievenbeck II

    Zwei gegen einen: Gievenbecks Gavin Beck (l.) geht ins Kopfballduell mit den BWA-Akteuren Julian Stiens und Jannik Steur (r.)

    Der Saisonstart misslang BW Aasee gründlich, doch rechtzeitig nahmen die Münsteraner Fahrt auf. Einen Spieltag vor Schluss sind sie gerettet, ausschlaggebend war der 2:1-Sieg im Derby beim 1. FC Gievenbeck II.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 18.12.2018

    Aasee, Wolbeck und Gievenbeck II strampeln heftig im Keller

    Hoffnungsträger: Tim Knabbe, zuletzt GW Nottuln, heuert bei BW Aasee an.

    In der Bezirksliga tun sich die drei münsterischen Mannschaften in dieser Saison schwer. Sowohl der VfL Wolbeck als auch die Reserve des 1. FC Gievenbeck und BW Aasee kämpfen gegen den Abstieg. Alle sind überzeugt von einer besseren Rückserie.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 13.04.2018

    Reserve der Warendorfer SU feiert glücklichen Sieg über SV Ems Westbevern

    Jürgen Kuzniacki

    Mit Glück drei Punkte geholt, aber zwei Spieler verloren. So lautete die Bilanz der WSU-Reserve am Donnerstagabend.

  • Fußball: Kreispokal

    Di., 03.10.2017

    Warendorfer SU kann ja doch noch gewinnen

    Torschützen unter sich: Warendorfs Laurence Wacker (links) und Aasee-Kapitän Enno Stemmerich.

    Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet beim Bezirksliga-Zweiten BW Aasee beendeten Warendorfs Fußballer ihre schwarze Serie – wenn auch „nur“ im Pokal.

  • VB-Derby-Cup in Hoetmar

    Do., 28.07.2016

    WSU steht im Finale

    Mit zunehmender Spielzeit hatte der Bezirksligist Warendorfer SU das Spiel besser im Griff. Der WSUler Laurence Wacker (M.) hielt dann auch Jonas-Frederik May (r.) von GW Albersloh auf Distanz.

    Am Freitagabend trifft um 19.30 Uhr die Warendorfer SU im Finale des Vorbereitungsturniers in Hoetmar auf die SG Sendenhorst, die sich am Donnerstagabend 0:0 vom TuS Freckenhorst trennte. Zuvor, um 17.45 Uhr, empfängt der Gastgeber im kleinen Endspiel den TuS.

  • Derby in der Fußball-Bezirksliga

    So., 16.08.2015

    Alla hat den Sieg auf dem Fuß

    Packende Zweikämpfe, aber nur selten harte Fouls bekamen die Zuschauer beim Derby in Sassenberg zu sehen. Hier wehrt VfL-Abwehrrecke Lukas Nienaber den Ball vor Lennart Märten ab, der für das Führungstor der WSU sorgte. Am Ende hieß es 1:1.

    Fast wäre der älteste Mann auf dem Platz der Held des Tages geworden: Doch den Schuss des 44-jährigen Sassenbergers Armando Alla kratzt Warendorfs Innenverteidiger Rene Simon in der Nachspielzeit per Grätsche von der eigenen Torlinie und rettet seinem Team damit das 1:1 (1:1)-Unentschieden.

  • Volksbank-Derby-Cup: Sportunion holt den Pokal

    Fr., 31.07.2015

    WSU macht es spannend

    Im Elfmeterschießen setzte sich die Warendorfer SU beim Hoetmarer Volksbank-Derby-Cup durch und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

    Am Ende war dann auch eine gehörige Portion Glück dabei. Erst kurz vor Schluss der regulären Spielzeit glich die Warendorfer SU im Finale des Volksbank-Derby-Cups aus und erreichte so auf den letzten Drücker noch das Elfmeterschießen. Am Ende setzte sich die Mannschaft von Oliver Glöden mit 6:5 (1:1, 0:1) gegen den SuS Enniger durch und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen. Den dritten Rang sicherte sich der TuS Freckenhorst dank eines 4:1 (4:0)-Sieges.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 12.04.2015

    In Drensteinfurt war mehr drin

    „Da war deutlich mehr drin“, lautete das Resümee von Warendorfs Spielertrainer Oliver Glöden, nachdem seine Truppe bei Titelanwärter SV Drensteinfurt eine 0:2 (0:1)-Niederlage kassiert hatte.

  • Warendorf

    Do., 13.05.2010

    Mit Heuschrecken auf Platz 1