Leon Berkemeyer



Alles zur Person "Leon Berkemeyer"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 10.11.2019

    Concordia ist im Derby einfach abgeklärter als BW Aasee

    Die Albachtener Max Heimsath (l.) und Mirhat Atalan (r.) nehmen BWA-Akteur Jonas Schäfer in die Zange. Am Ende entführten die Concorden auch die drei Punkte.

    Für BW Aasee bleibt die Lage im Tabellenkeller bedrohlich, Concordia Albachten hat sich dagegen wieder etwas Luft verschafft durch das 2:1 beim Nachbarn. André Kuhlmann, Trainer der Gastgeber, schimpfte nach der Niederlage über die eigene Abschlussschwäche und „destruktive“ Gegner.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 27.10.2019

    Überraschung am Aasee – Blau-Weiß siegt 4:0 gegen Borussia Münster

    Ein Bild mit Seltenheitswert: Aasees Peter Ciuraj (rechts) hat in dieser Szene das Nachsehen gegen den Borussen Tim Gimbel.

    Borussia Münster gehört zu den Mannschaften der Stunde in der Bezirksliga. Am Sonntag mussten sich die Jungs von Trainer Yannick Bauer überraschend geschlagen geben. 0:4 hieß es bei BW Aasee.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 28.05.2019

    Umbruch, Teil zwei: sechs Neue für BW Aasee

    Mit Max Picht (l.) und Leon Berkemeyer (r.) begrüßte Trainer André Kuhlmann schon einmal zwei der sechs BWA-Neuzugänge.

    Sechs auf einen Streich: Nur zwei Tage nach dem Ende der Saison stellt Blau-Weiß Aasee einen Schwung Neuzugänge vor und krempelt damit weiter seinen Kader um. Vom Torwart bis zur Offensivkraft ist für den Bezirksligisten um Neu-Trainer André Kuhlmann alles dabei.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 27.05.2018

    Kopf hoch, Falke!

    Schön gegrätscht, aber nix gewonnen: Falke Saerbeck verlor das Verfolgerduell in Hörstel mit 0:3. Doch weil Laggenbeck siegte, hätte es eh nicht für die Bezirksliga gereicht. Immerhin war aber das Fernsehen da.

    Es hat nicht ganz gereicht. Der SC Falke Saerbeck verlor in Hörstel verdient und hat den Aufstieg in die Bezirksliga knapp verpasst.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 05.03.2017

    Torwart verletzt, Punkte futsch

    Zog sich eine schwere Fußverletzung zu: Saerbecks Torwart Leon Berkemeyer.

    Die Falken haben in der jüngsten Vergangenheit häufig unter Beweis gestellt, dass sie unter schwierigen Bedingungen erfolgreich arbeiten können. Gleichwohl: die nahe Zukunft sieht nach der Verletzung von Torwart Leon Berkemeyer nicht gerade rosig aus. Dass das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Dörenthe auch noch mit 0:1 (0:1) verloren ging, war zwar ärgerlich, angesichts der schweren Verletzung aber nebensächlich.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 06.05.2016

    Falkes zweiter Anzug sitzt perfekt: 2:0-Sieg bei Kobbo Tecklenburg

    Marius Stallfort (vorn) und Jannis Ludwig (Mitte) konnten im fünften Anlauf endlich ihr Spiel bei Graf Kobbo Tecklenburg austragen

    Endlich. Im fünften Anlauf hat das Duell zwischen TuS Graf Kobbo Tecklenburg und dem SC Falke Saerbeck stattgefunden. Mit 2:0 hat sich der Tabellenzweite durchgesetzt – und will nun am Wochenende gegen Dörenthe direkt nachlegen.

  • Falke Saerbeck Sieg 4:1

    So., 20.09.2015

    Schubert trifft dreimal für Falke

    Marco Schubert erzielte drei Treffer.

    Falke Saerbeck setzte sich beim SC Hörstel am Ende souverän mit 4:1 durch. Dabei präsentierten sich die beiden Mannschaften in der ersten Halbzeit gleichwertig.

  • Fußball-Kreisliga A Tecklenburg

    Sa., 22.08.2015

    Die Weste soll weiß bleiben

    Der Auftakt für die A-Liga-Kicker des SC Falke Saerbeck war vielversprechend. Jetzt wartet die nächste Aufgabe beim SV Ibbenbüren am Sonntag ab 15 Uhr.

  • Der Kader

    Fr., 14.08.2015

    SC Falke Saerbeck

    Abgänge: Yannik Marcus, Carsten Winkelmann (Karriereende)

  • Fußball

    Di., 20.03.2012

    DJK F3 gewinnt Förderpaket

    Der kreative Einsatz der F3 der DJK Blau-Weiß hat sich gelohnt: die Juniorenkicker rund um das Trainerteam Fabian Henkel, Niklas Berkemeier, Michael Mönninghoff, Leon Berkemeyer drehten eines der besten Videos im Kreis Münster und gewannen unter dem Motto „Ihr seid unser Team!“ als Top-Platzierter ein Förderpaket im Wert von 3000 Euro. In einer Votingphase gaben mehr als 200000 Fußballbegeisterte ihre Stimmen ab. Im Anschluss daran entschied eine Fachjury unter anderem mit der HSV-Legende Manni Kaltz besetzt, welche Teams sich über ein Förderpaket freuen können. Spieler, Eltern und Betreuer der DJK freuen sich zusammen über einen Trikotsatz, Trainingsanzüge, Sporttaschen, Betreuer-Ausstattung, eigene Internetseite auf der Homepage des Sponsors sowie einen großzügigen finanziellen Beitrag für die Mannschaftskasse.