Leonardo Bittencourt



Alles zur Person "Leonardo Bittencourt"


  • Königsblaue Krise

    Mo., 01.06.2020

    Auch mit Nübel übel: Schalke sorgt für Negativrekorde

    Auch der ins Tor zurückgekehrte Alexander Nübel konnte die Schalker Heimniederlage nicht verhindern.

    Allmählich gehen die Negativ-Superlative aus: Das tief verunsicherte Schalke-Team sorgt seit Ende der Corona-Pause ständig für Enttäuschungen. Auch die Rückkehr des Bald-Bayern Nübel ins Tor zeigt keine Wirkung. Wagner bleibt nur die Hoffnung.

  • Werder-Coach

    So., 31.05.2020

    Kohfeldt warnt trotz Miniserie: «Noch sechs Endspiele»

    Werder Bremen cheftrainer, Florian Kohfeldt.

    Drei Spiele, sieben Punkte und ein großer Wille. Werder hat seine vor Wochen noch dramatische Lage im Abstiegskampf der Bundesliga mit einer Miniserie enorm verbessert. Anlass zu übertriebenem Optimismus oder Nachlassen sehen die Verantwortlichen aber nicht.

  • 29. Spieltag

    Sa., 30.05.2020

    Big Points für Bremen - Schalke weiter tief in der Krise

    Bremens Leonardo Bittencourt (M) bejubelt sein Tor zum 1:0.

    Mit dem 1:0-Sieg auf Schalke hat Werder Bremen erneut wichtige Zähler im Abstiegskampf gesammelt. Angesichts der sieben Punkte aus drei Spielen ohne Gegentor keimt Hoffnung auf die Rettung auf. Derweil setzt Schalke die Talfahrt trotz Torwart-Wechsel fort.

  • Bundesliga am Samstag

    Sa., 30.05.2020

    Nübel kehrt ins Schalke-Tor zurück - Hertha ohne Cunha

    Alexander Nübel kehrt ins Schalker Tor zurück.

    Gelsenkirchen (dpa) - Alexander Nübel kehrt beim Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ins Tor des FC Schalke 04 zurück.

  • Fußball

    Di., 26.05.2020

    Werder ohne Vogt gegen Gladbach: Borussia mit vier Neuen

    Kevin Vogt von Bremen in Aktion.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen muss im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf Kevin Vogt verzichten. Der Defensivspieler fällt wegen einer Hüftprellung für die Partie der Fußball-Bundesliga am Dienstagabend aus. In Christian Groß und Yuya Osako bringt Trainer Florian Kohfeldt zwei Neue im Vergleich zum wichtigen 1:0 beim SC Freiburg. Siegtorschütze Leonardo Bittencourt sitzt zunächst auf der Bank. Bei den Gästen aus Gladbach setzt Coach Marco Rose im Vergleich zum 1:3 gegen Leverkusen auf insgesamt vier frische Profis. Unter anderem stehen Ex-Weltmeister Christoph Kramer und Kapitän Lars Stindl in der Startelf der Borussia.

  • 27. Spieltag

    Sa., 23.05.2020

    Kohfeldt freut sich allein in der Kabine: Sieg in Freiburg

    Freiburgs Manuel Gulde (r) im Zweikampf mit Bremens Josh Sargent um den Ball.

    Dank des ersten Bundesliga-Erfolgs seit Januar hält Werder Bremen die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben. Die Gäste spielen über weite Strecken nicht wie ein Abstiegskandidat - doch kurz vor dem Abpfiff müssen sie einen Moment des Zitterns überstehen.

  • Heimsieg

    Mi., 05.02.2020

    Neuer Bremer Glaube nach Pokal-Coup gegen BVB

    Werder Bemens Spieler (l) freuen sich nach dem Spiel über den Heimerfolg gegen den BVB.

    Der erkämpfte 3:2-Sieg im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund soll Bremen im Bundesliga-Abstiegskampf pushen. Torschütze Leonardo Bittencourt gibt für die kommenden Wochen ein Motto aus.

  • DFB-Pokal

    Di., 04.02.2020

    Frankfurt, Düsseldorf, Bremen und Schalke im Viertelfinale

    Werder Bremen feierte mit einem Sieg gegen Dortmund den Halbfinaleinzug.

    Die ersten vier Bundesligisten haben es ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft. Drittligist Kaiserslautern verliert. Für Werder Bremen bereitet ein Rückkehrer den Weg zum Sieg.

  • DFB-Pokal

    Di., 04.02.2020

    Heimsieg: Werder Bremen schmeißt den BVB raus

    Werder-Neuzugang Davie Selke sorgte für die Führung beim Bremer Sieg gegen Dortmund.

    Was für ein Spektakel! Der SV Werder besiegt den Favoriten Borussia Dortmund im DFB-Pokal und zieht ins Viertelfinale aus. Der Erfolg soll die Bremer im Bundesliga-Abstiegskampf pushen. Für den BVB und seinen Shootingstar Erling Haaland war es ein Dämpfer.

  • Fußball

    Di., 04.02.2020

    Werder überrascht BVB erneut im DFB-Pokal

    Werders Leonardo Bittencourt und Dortmunds Nico Schulz (l-r.) in Aktion.

    Bremen (dpa) - Mit Mut und viel Kämpferherz hat Werder Bremen die Tormaschinerie von Borussia Dortmund ausgebremst und wie in der vergangenen Saison den Favoriten aus dem DFB-Pokal geworfen. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt besiegte den BVB am Dienstagabend in einem packenden Spiel verdient mit 3:2 (2:0), zog ins Viertelfinale ein und sammelte viel Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga.