Leonardo da Vinci



Alles zur Person "Leonardo da Vinci"


  • Städtepartnerschaft Montargis-Greven

    Mi., 24.07.2019

    Charme-Botschafterin Montaine Bonnard geehrt

    Miss-Jumelage Montaine Bonnard (l.) erhält die Ehrung durch Jacques Ajoux, ehemaliger Vize-Konsul Frankreichs in Deutschland.

    Sie ist das junge Gesicht der Städtepartnerschaft Montargis-Greven. Miss-Jumelage-2019 Montaine Bonnard wurde jetzt bei einer Feier in der Nachbargemeinde Amilly von Jacques Ajoux, dem ehemaligen Vize-Konsul Frankreichs in Deutschland geehrt.

  • Nordwalder zu Gast in Amilly

    Fr., 12.07.2019

    Den europäischen Gedanken leben

    Mit 23 Personen, darunter Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Ratsmitglieder, war Nordwalde beim Europafest zu Gast.

    Eine Delegation aus Nordwalde ist zum Europafest „Fête de l’Europe“ nach Amilly gereist. Es gab eine spektakuläre Eröffnungsshow, die Teilnehmer des 1082 Kilometer langen Laufes von Calcinaia nach Amilly wurden in Empfang genommen und Präsente ausgetauscht.

  • Leonardo da Vinci

    Di., 11.06.2019

    Teuerstes Gemälde der Welt auf saudischer Prinzen-Jacht

    Eigentlich sollte Leonardo da Vincis Gemälde «Salvator Mundi» im Louvre Abu Dhabi ausgestellt werden.

    Leonardo da Vincis Gemälde «Salvator Mundi» hat man schon lange nicht mehr gesehen? Wo mag das teuerste Gemälde der Welt sein? Ein Kunsthändler ist ihm auf die Spur gekommen.

  • Kunst

    Mo., 06.05.2019

    Leonardo-Schau im Louvre nur auf Reservierung

    Paris (dpa) - Der Besuch der großen Leonardo-Schau im Herbst im Louvre ist nur mit vorheriger Reservierung möglich. Der Grund: Das Museum erwartet einen außergewöhnlichen Andrang. Man wolle damit bessere Bedingungen für die Besucher bieten, teilte das Museum mit. Die Ausstellung geht vom 24. Oktober bis zum 24. Februar 2020. Sie ist Teil des Programms zum 500. Todestag Leonardo da Vincis. Der Louvre besitzt nach eigenen Angaben die größte Sammlung an Gemälden des italienischen Malers, darunter «Mona Lisa», «Felsgrottenmadonna» und «Johannes der Täufer» sowie mehrere Zeichnungen.

  • 500. Todestag

    Do., 02.05.2019

    Macron und Mattarella gedenken Leonardo da Vinci

    Leonardo da Vinci.

    Zwischen Frankreich und Italien lief nicht alles rund in den vergangenen Monaten. Doch zum 500. Todestag des Universalkünstlers Leonardo da Vinci werden Spannungen ausgeblendet.

  • Rätselraten

    Do., 02.05.2019

    Teuerstes Gemälde der Welt: Wo ist der «Salvator Mundi»?

    Das Gemälde «Salvator Mundi» im Auktionshaus Christie's (2017).

    Einen Monat nach der Auktion in New York meldete sich die Kultur- und Tourismusbehörde von Abu Dhabi und behauptete, das Gemälde erworben zu haben. Das war Ende 2017. Seitdem ist es nicht mehr zu sehen gewesen.

  • 500. Todestag

    Do., 02.05.2019

    Große Schau zu Leonardo da Vincis Maschinen in Tübingen

    Ein Sichelwagen-Nachbau in der Ausstellung "Ex Machina - Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst" im Museum der Universität Tübingen.

    Wie ein Kuriositätenkabinett wirken die Maschinen Leonardo da Vincis aus Sicht des 21. Jahrhunderts. Die einzige große Ausstellung in Deutschland zum 500. Todestag des Künstlers ist nun in Tübingen zu sehen.

  • Quiz

    Do., 02.05.2019

    500. Todestag von Leonardo da Vinci: Auf den Spuren des Universalgenies

    Quiz: 500. Todestag von Leonardo da Vinci: Auf den Spuren des Universalgenies

    Er wird weltweit fast wie ein Heiliger verehrt. Nun jährt sich Leonardo da Vincis Todestag zum 500. Mal. Wie gut kennen Sie den Künstler?

  • Rätsel der Kunstgeschichte

    Do., 02.05.2019

    Ein Selfie mit der Mona Lisa

    Alle wollen nur das Eine: ein Foto der «Mona Lisa».

    Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: ein Selfie.

  • Neue Sichtweisen

    Mi., 01.05.2019

    Leonardo da Vinci und die Frauen

    Leonardo da Vinci, italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister, Ingenieur, Zeichner und Naturforscher, geboren am 15. April 1452 in Vinci bei Florenz, gestorben am 2. Mai 1519 in Chateaux de Cloux bei Amboise.

    Was hat es mit dem Lächeln der Mona Lisa auf sich? Diese und andere Fragen klärt Kia Vahland in der Künstlerbiografie des großen Renaissance-Malers.