Leslie Schwartz



Alles zur Person "Leslie Schwartz"


  • Doppelte Ehre für den Holocaust-Überlebenden Leslie Schwartz

    Di., 29.08.2017

    Ein Vorbild für alle

    Leslie Schwartz (2.v.l.) mit Markus Lewe (l.), András Orgoványi vom ungarischen Konsulat (Mitte), Andrea Óhidy (2.v.r.) und Michael Keller vom amerikanischen Konsulat.

    Die Freude war riesig, sein „großer Tag“, wie er sagte, war gekommen. Leslie Schwartz wurde von der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft Münster e.V. die Ehrenmitgliedschaft verliehen, unter anderem als Anerkennung seiner Verdienste in der Aufarbeitung des Holocaust. Zuvor trug er sich im Friedenssaal im Beisein von Oberbürgermeister Markus Lewe in das Goldene Buch der Stadt ein.

  • Ehrung für Leslie Schwartz

    Di., 29.08.2017

    Von der Pflicht, Zeugnis abzulegen

    Der in Münster lebende Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz präsentiert eine Gefangenen-Liste des Konzentrationslagers Dachau mit seinem Namen.

    Der in Münster lebende Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz wird am heutigen Dienstag im Friedenssaal empfangen. Danach ernennt ihn die Deutsch-Ungarische Gesellschaft zum Ehrenmitglied.

  • Verwandten-Fahrt – auf den Spuren der Nazi-Verfolgung

    Mi., 24.08.2016

    Leslie und Allegra nach Ungarn

    Leslie Schwartz und Allegra Curtis fahren gemeinsam nach Ungarn.

    Gemeinsam wollen sie nach Ungarn fahren: Leslie Schwartz, zeitweilig in Münster lebender jüdischer Amerikaner, der das Todeslager Auschwitz überlebt hat, und seine Nicht Allegra Curtis.

  • Überlebender des Holocausts erzählt von der Zeit im KZ

    Do., 30.06.2016

    „Liebe ist größer als Hass“

    Leslie Schwartz ist einer der letzten Zeitzeugen, die den Holocaust überlebt haben. Angefangen in Auschwitz ging seine Reise über Dachau und Amerika, bis er wieder hier nach Deutschland kam.

    Die Taten der Deutschen im Zweiten Weltkrieg gehören zu den schlimmsten in der Gesichte der Menschheit. Leslie Schwartz hat sie selber mitbekommen und überlebt. Deswegen reist er durch Deutschland und erzählt von seinem Schicksal.

  • Zeitzeuge an der Realschule

    Sa., 18.06.2016

    „Ich war zu einem Geist geworden“

    Mit den Worten „I love you all“ (Ich liebe euch alle), verabschiedete sich Leslie Schwartz von den Realschülern.

    Leslie Schwartz, in der Nazizeit in einem KZ interniert, erzählte Realschülern in Telgte über die Zeit dort.

  • Wie Leslie Schwartz den Holocaust überlebte

    Mi., 18.05.2016

    Die Wunden eines Heilungsreisenden

    Auf großes Interesse stießen bei den MKG-Oberstufenschülern die alten Fotos, die der Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz zum Zeitzeugengespräch mitgebracht hatte.

    Die Frage nach seiner Lebensbotschaft beantwortete Leslie Schwartz so: „Wir können die Realität aushalten und den Hass überwinden.“ Er schloss sich der Aufforderung von Kanzlerin Merkel in einem Brief an ihn an, die Grundwerte in jeder Generation neu zu begründen, namentlich die Menschen- und Freiheitsrechte.

  • Leslie Schwartz erzählt vom Holocaust

    Mi., 11.05.2016

    „Ich habe überlebt“

    Leslie Schwartz mit einem alten Foto aus seiner Kindheit, er selbst ist hinten links abgebildet.

    Leslie Schwartz, Zeitzeuge des Holocaust, ist am morgigen Freitag, 13. Mai, zu Gast bei einem öffentlichen Themenvormittag der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG). Die Veranstaltung, zu der neben den Schülern des elften und zwölften Jahrgangs der MKG-Oberstufe auch alle Interessierten eingeladen sind, beginnt um 10.15 Uhr in der Bürgerscheune, Ferrièresstraße, und soll gegen 12.45 Uhr enden.

  • Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz erzählt von seinen Erlebnissen

    Fr., 06.05.2016

    Durch die Hölle von Auschwitz

    Leslie Schwartz, der Auschwitz und Dachau während des Zweiten Weltkriegs überlebt hat, zeigt eine Liste mit Gefangennamen, auch der auch sein Name steht.

    Leslie Schwartz ist Zeitzeuge. Der in Ungarn geborene Jude ist am Freitag, 13. Mai, an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule zu Gast. Er spricht mit den 200 Schülern des elften und zwölften Jahrgangs. Zu der Veranstaltung vom 10.15 bis 12.45 Uhr in der Bürgerscheune lädt die MKG ausdrücklich auch interessierte Bürger ein. Der heute 86-jährige Leslie Schwartz erlebte mit seiner Familie ab 1944 das Juden-Ghetto Kisvarda und das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, in dem seine Mutter und die zwei Schwestern durch Vergasen ermordet wurden.

  • Orden für Holocaust-Überlebenden

    So., 24.04.2016

    Ungarn ehrt Leslie Schwartz

    Mit dem ungarischen Verdienstorden ist der Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz ausgezeichnet worden.

    Ungarn hat den in Münster lebenden Holocaust-Überlebenden Leslie Schwartz geehrt. Doch der sieht die Auszeichnung auch skeptisch.

  • Leslie Schwartz im Religio

    Do., 24.09.2015

    Überlebender Zeitzeuge

    Freuen sich auf Leslie Schwartz, der am kommenden Dienstag nach Telgte kommt: Rolf Zurbrüggen und Matthias M. Ester (v.l.).

    Er hat ihn erlebt, am eigenen Leib. Und er hat ihn, anders als viele andere, überlebt. Den Holocaust. Mittlerweile ist Leslie Schwartz 85 Jahre alt. Der jüdische Ungar erzählt von dem, was er als Kind und Jugendlicher erlebt hat.