Linus Straßer



Alles zur Person "Linus Straßer"


  • Überblick

    So., 21.02.2021

    Das bringt der Wintersport am Sonntag

    Linus Straßer gehört beim WM-Abschlussevent zu den Anwärtern auf die Podestplätze.

    Bei den Biathleten geht es im WM-Finale in den Massenstarts noch mal heiß her. Die Deutschen wollen unbedingt ihre Medaillenbilanz aufbessern. Beim WM-Finale der Alpinen gehört Linus Straßer im Slalom zu den Anwärtern auf einen Podestplatz.

  • Ski alpin

    Sa., 06.02.2021

    Versöhnlicher Super-G in Garmisch - Zwölf DSV-Asse zur WM

    Fuhr in Garmisch in unter die besten Zehn: Romed Baumann.

    Nach einer schwachen Abfahrt gelingt den deutschen Skirennfahrern beim Heim-Weltcup ein zumindest ordentlicher Super-G. Die Zuversicht mit Blick auf die WM wächst wieder. Auch ein junger Garmischer rast am Samstag noch nach vorne - und in das zwölfköpfige WM-Team.

  • Ski-alpin-Weltcup

    So., 31.01.2021

    WM-Generalprobe: Straßer vermasselt Chamonix-Slaloms

    Fuhr in Chamonix erneut hinterher Linus Straßer.

    Linus Straßer wollte sich nach zwei Slalom-Ausfällen wieder in Schwung bringen für die WM. In Chamonix aber wurde er wieder deutlich abgehängt. Der Münchner bemühte sich um Optimismus. Allerdings muss er für den Saisonhöhepunkt in Cortina einiges ändern.

  • Weltcup Ski alpin

    Sa., 30.01.2021

    Ski-Asse Kira Weidle und Linus Straßer schwächeln

    Nur 23. beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen: Kira Weidle.

    Für Kira Weidle läuft der erste Heim-Super-G in Garmisch ähnlich enttäuschend wie für Linus Straßer der Slalom in Chamonix. Den beiden deutschen Skirennfahrern misslingt Teil eins ihrer Generalprobe für die WM in Cortina. Eine weitere Chance haben sie aber am Sonntag.

  • Weltcup Slalom

    Sa., 30.01.2021

    Straßer verpasst in Chamonix Top Ten - Franzose Noel siegt

    Blieb als 17. beim Slalom in Chamonix hinter den Erwartungen zurück: Linus Strasser.

    Chamonix (dpa) - Skirennfahrer Linus Straßer hat auch im ersten von zwei Slalomwettbewerben im französischen Chamonix an diesem Wochenende nicht überzeugen können.

  • Rodeln bis Snowboard

    Sa., 30.01.2021

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Will den WM-Titel gewinnen: Rennrodler Felix Loch.

    Die deutschen Rodler wollen am heutigen Samstag bei der WM am Königssee weitere Titel und Medaillen holen. Heimspiele gibt es im Wintersport am Samstag auch für die Skispringer, die Alpin-Damen und im Skicross - sofern das Wetter mitmacht.

  • Ski alpin

    Fr., 29.01.2021

    Absage, Slalom-Doppel: Ski-Asse vor komplizierten WM-Tests

    Zwei Helfer gehen in Garmisch hinter dem Zielbogen vorbei. Das zweite Training wurde wegen zu schlechtem Wetters abgesagt.

    Der Plan war eigentlich: Kira Weidle holt sich Schwung für die WM, Linus Straßer bestätigt seine Anfang Januar gewonnene Slalom-Topform. Weil Straßer aber schwächelte und Weidle um die ersehnte Heim-Abfahrt gebracht wurde, verkompliziert sich die Lage der DSV-Asse.

  • Ski-alpin-Weltcup

    Di., 26.01.2021

    Straßer auch in Schladming-Slalom ausgeschieden

    Schied in Schladming aus: Linus Straßer.

    Anfang Januar war Linus Straßer in famoser Slalom-Form. Nun ist er in eine kleine Formdelle gerutscht und zum zweiten Mal nacheinander ausgeschieden. Beim Nachtevent von Schladming jubelte ein Österreicher.

  • Weltcup in Flachau

    So., 17.01.2021

    Erst Applaus, dann raus: Straßers wildes Slalom-Wochenende

    Hat den zweiten Slalom in Flachau vorzeitig nach einem Einfädler beendet: Linus Straßer.

    Skirennfahrer Linus Straßer erlebt im Salzburger Land ein Auf und Ab. Platz fünf am Samstag folgt das frühe Aus am Sonntag. Mit Blick auf die WM bleibt der Münchner aber der größte deutsche Hoffnungsträger.

  • Vorschau

    So., 17.01.2021

    Das bringt der Wintersport am Sonntag

    Markus Eisenbichler ist am heutigen Sonntag beim Weltcup im polnischen Zakopane im Einzel gefordert.

    An einem vollgepackten Wintersport-Sonntag haben deutsche Athleten nahezu in allen Sportarten Chancen auf Podestplätze. Besonderes Augenmerk liegt auf den beiden Heim-Weltcups der Biathleten und Rodler jeweils in Oberhof.