Linus Tepe



Alles zur Person "Linus Tepe"


  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Coesfeld

    Fr., 31.07.2020

    AfD-Reserveliste unzulässig - Spitzenkandidaten gestrichen

    Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Coesfeld: AfD-Reserveliste unzulässig - Spitzenkandidaten gestrichen

    Das war es zunächst einmal mit den beiden Spitzenkandidaten der AfD, die bei den Kommunalwahlen im September im Kreis Coesfeld antreten wollten. Der Kreiswahlausschuss hat die Reserveliste der AfD für nicht zulässig erklärt.

  • CDU Nottuln

    Mo., 16.03.2020

    Qualifiziertes Team am Start

    Die CDU Nottuln stellte ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kreistagswahl auf. Das Voto zeigt (v.l.): Vorsitzender Dr. Julian Allendorf, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Dirk Mannwald, Hermann Büssing, Susanne Strätker, Christian Rose, Dr. Andrea Quadt-Hallmann, Morten Steimann, Georg Schulze Bisping, Thomas Hülsken, Martin Gesmann, Josef Lütkecosmann und Hartmut Rulle.

    Der CDU-Ortsverband Nottuln hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl benannt. Dem Vorschlag des Vorstandes folgten die Mitglieder einstimmig.

  • Informationsveranstaltung über interkommunale Zusammenarbeit

    Mi., 06.02.2019

    Servicestelle Personal kommt an

    Bei einer Fachdiskussion zum Thema interkommunale Zusammenarbeit wurde die Servicestelle Personal beim Kreis Warendorf als gutes Beispiel vorgestellt

    Die Servicestelle Personal ist als ein Dienstleistungszentrum im Bereich der Personalverwaltung tätig. Sie arbeitet auf der Grundlage einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung für verschiedene Kommunalverwaltungen und auch Dritte wie z. B. Eigengesellschaften oder auch gemeinnützige Vereine. Vertreter aus 14 Kommunen, Kreisen und der Gemeindeprüfungsanstalt informierten sich jetzt über die Servicestelle Personal.

  • Fußgänger-Schutz

    Di., 23.10.2018

    „Radfahrer am Aasee mehr kontrollieren“

    Münsters Erholungsoase: der Aasee

    Radfahren am Aasee in Münster soll vermehrt vom Ordnungsamt kontrolliert werden, fordert die CDU in einem Antrag. Dafür gebe es gar keine Handhabe, kontert die Behörde. Und nun?

  • Votum für rote Fahrradstraßen

    Di., 13.03.2018

    Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

    Votum für rote Fahrradstraßen: Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

    Nicht aus Überzeugung, sondern „aus Gründen der Bündnistreue“ gegenüber den Grünen stimmte die CDU in der Bezirksvertretung Mitte der Rotfärbung von Fahrradstraßen zu. Am Mittwoch geht das Thema in den Rat.

  • Erinnerung an Lyriker

    Do., 24.09.2015

    CDU will Ehrung für August Stramm

    August Stramm soll geehrt werden.

    Die CDU möchte den vor 100 Jahren verstorbenen Lyriker August Stramm mit einer Straße ehren.

  • Juristische Dienstreise

    Di., 21.07.2015

    EU-Gerichtshof erörtert Kreissache

    Der Gerichtshof der Europäischen Union legt das EU-Recht aus, entscheidet in Rechtsstreiten zwischen nationalen Regierungen und EU-Institutionen. In bestimmten Fällen können Privatpersonen, Unternehmen oder Organisationen ihn in einer Streitsache mit einer EU-Institution einschalten, wenn diese ihrer Auffassung nach ihre Rechte verletzt hat. Und genau das ist jetzt passiert. Mit einer Geschichte, die im Kreis Warendorf spielt.

  • Das Personalkarussell bei der Kreisverwaltung dreht sich

    Sa., 09.05.2015

    Tausche Richtersessel gegen Bürostuhl

    Das gibt‘s auch: Dr. Linus Tepe, promovierter Jurist und zuvor Verwaltungsrichter in Arnsberg, hat seinen Richtersessel gegen einen Bürostuhl getauscht.

  • Volleyball - 3. Liga Männer

    Mi., 29.04.2015

    USC Münster: Bald Grünes Licht für Herrenteam

    Am Mittwochabend tagt der Vorstand des USC Münster. Dabei wird sich die Klubspitze auch mit der Zukunft der Männerabteilung beschäftigen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass erneut die Lizenz für die 3 Liga beantragt wird.

  • Stellplatz-Streit endet mit Vergleich

    Di., 12.03.2013

    Unternehmerin hatte gegen den Kreis geklagt

     

    Die Richterin am Verwaltungsgericht in Münster präsentierte sich mehr als Moderatorin denn als Entscheiderin, was den streitenden Parteien durchaus recht war. Am Ende einigten sich Dr. Linus Tepe vom Kreis Warendorf als Beklagter und Klägerin Kathrin Hirnschal auf einen Vergleich.