Lisa Eymann



Alles zur Person "Lisa Eymann"


  • Knapp 40 Aussteller beteiligen sich an Amelsbürener Gewerbeschau am 25. / 26. April

    Mi., 04.03.2020

    Ein Ort macht auf sich aufmerksam

    Ein Bild von der Amelsbürener Gewerbeausstellung vor drei Jahren. Auch das Außengelände der Alexianer-Werkstätten wurde mitgenutzt.

    Knapp 40 Betriebe aus dem Ort werden sich daran beteiligen, sagte die Vorsitzende des Gewerbe- und Handwerkervereins, Lisa Eymann, beim Ausstellertreffen am Montagabend in den Alexianer-Werkstätten.

  • Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren

    Mo., 28.10.2019

    Nächste Gewerbeschau im April 2020

    Der Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren bestätigte die Vorsitzende Lisa Eymann (Mitte) im Amt. Auch der stellvertretende Vorsitzende Franz Wiesmann (3.v.l.) hängt noch eine Amtszeit dran. Neu im Thema ist Dr. Maximilian Lodde (l.) als Schriftführer.

    Viele Themen hatte eine kleine Runde von Mitgliedern des Gewerbe- und Handwerkervereins Amelsbüren am Freitagabend bei ihrer Generalversammlung im Ristorante Pizzeria La Posta. Vorsitzende bleibt Lisa Eymann, 2. Vorsitzender Franz Wiesmann - „das ist dann das letzte Mal gewesen“.

  • Breitband-Initiative in Amelsbüren

    Di., 30.07.2019

    Interesse ist weiter groß

    Dirk Brameier von der Breitband-Initiative für Amelsbüren mit einem Glasfaserkabel.

    Kann das Ziel von 650 Verträgen bis Mitte August geknackt werden? Nur dann wird der Ortskern von den Stadtwerken Münster mit Glasfaser-Anschlüssen versorgt.

  • Breitband-Initiative in Amelsbüren

    Sa., 02.06.2018

    Mehr schnelles Internet

    Dirk Brameier, Lisa Eymann und Ludger Suttarp (v.l.) fordern die Amelsbürener dazu auf, jetzt ihr Interesse an einem Breitband-Ausbau in Amelsbüren zu bekunden.

    In der Amelsbürener Vereinswelt ist man sich einig, dass jetzt eine Initiative für das schnelle Internet von morgen gestartet werden muss. Ansonsten könnte es sein, dass man eines Tages abgehängt werde.

  • Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren trifft sich zum Unternehmerfrühstück

    So., 08.11.2015

    „Wichtigster Termin des Jahres“

    Wolfgang Mester, Regierungsdirektor beim Finanzamt Dortmund, erklärte den anwesenden Mitgliedern des Gewerbe- und Handwerkervereins Amelsbüren im Rahmen des diesjährigen Unternehmerfrühstücks den Sachverhalt der steuerlichen Betriebsprüfung. Die Veranstaltung fand in den neuen Geschäftsräumen der Firma Elbers statt.

    Lisa Eymann vom Vereinsvorstand erklärte in ihrer Begrüßungsansprache den Termin zum wichtigsten Treffen innerhalb des alljährlichen Veranstaltungskalenders. Das Unternehmerfrühstück ist mittlerweile eine feste Institution, wird einmal jährlich vom Verein ausgerichtet und verfolgt mehrere Ziele.

  • Gewerbe- und Handwerkerverein stellt Stelen-Kunstwerk auf

    Mo., 13.08.2012

    Kreisel, Kunst und Kirchturm

    Gewerbe- und Handwerkerverein stellt Stelen-Kunstwerk auf : Kreisel, Kunst und Kirchturm

    Zwei Betonblöcke in Sandsteinoptik, die es in sich haben: Bei genauem Hinsehen lassen sie die Silhouette des Amelsbürener Kirchturms erkennen. Zu sehen ist er auf dem Kreisverkehr an der Kanalbrücke.

  • Wucherndes Grün auf dem Rückzug

    Fr., 30.12.2011

    Handwerker- und Gewerbeverein zieht positive Bilanz aus Treffen mit Amtsvertretern

    „Es hat geholfen.“ Nur drei Worte umfasst das positive Fazit, das Franz Wiesmann kurz und prägnant aus einem Treffen zieht, das der Vorsitzende des Handwerker- und Gewerbevereins Amelsbüren gemeinsam mit der zweiten Vorsitzenden Lisa Eymann initiiert hatte: Gemeinsam mit Vertretern vom Tiefbauamt, vom Grünflächenamt, vom Landesbetrieb Straßen NRW und der Deutschen Bahn hatten sie bereits im Sommer mit einem Bulli eine Tour durch das Davertdorf gemacht. Anlass dieser Besichtigung: „Das ganz Ortsbild sah einfach durch das wuchernde Grün an den Straßen, auf den Bürgersteigen und Verkehrsinseln sehr ungepflegt aus“, erklärt Lisa Eymann. Was nicht nur sie so empfunden habe, denn aus der Bevölkerung sei auch Kritik an dem wuchernden Straßenbegleitgrün gekommen. Relativ problemlos sei es gelungen, die einzelnen Amtsvertreter zu dem Treffen nach Amelsbüren zu holen, betont Wiesmann. Die Zusagen seien schnell gekommen. „Nur bei der Bahn waren ein paar Telefonate mehr nötig.“

  • Hiltrup

    Di., 30.08.2011

    Jazz und Kleinkunst

  • Nachrichten Münster

    So., 05.09.2010

    Wiedersehen im Frühling

  • Amelsbüren

    Mi., 06.01.2010

    WDR dreht in Hiltrup: Winter in der Wohlfühloase