Lisa Thomsen



Alles zur Person "Lisa Thomsen"


  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Do., 23.05.2019

    USC-Spielerin Linda Bock – im Schnelldurchlauf zur Nationalspielerin

    Für die Annahme schon einmal ganz unten, in der Nationalmannschaft obenauf: USC-Spielerin Linda Bock ist im Höchsttempo zur Nationalspielerin gereift.

    2015: Debüt in der 2. Bundesliga. 2018: Debüt in der Bundesliga. 2019: Debüt in der Nationalmannschaft. Im Schnelldurchlauf ist Linda Bock vom USC Münster zur Nationalspielerin gereift – eine Entwicklung, die auch die 18-Jährige überrascht hat.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 24.04.2019

    Mersmann verlässt USC, Hindriksen sehr fraglich, Kandidatinnen aus Holland

    USC-Trainer Teun Buijs sucht neue Spielerinnen. Annick Meijers (oben re.) und Sarah van Aalen (unten re.) sind Kandidaten. Gespräche mit Mareike Hindriksen (oben li.) haben noch zu keiner Entscheidung geführt. Teresa Mersmann (unten li.) geht zurück in den Sand.

    Der USC Münster strickt im Augenblick fleißig am Kader für die neue Saison. Sicher ist, dass Teresa Mersmann geht. Auch der Abschied von Kapitänin Mareike Hindriksen droht. Allerdings gibt es in den Niederlanden potenzielle Kandidatinnen, die an den Berg Fidel wechseln könnten.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Do., 11.04.2019

    Lisa Thomsen wird Teammanagerin der DVV-Auswahl – USC-Trio nominiert

    Nicht mehr am Ball aktiv ist Lisa Thomsen, die im Sommer als Teammanagerin die Frauen-Nationalmannschaft betreut.

    Lisa Thomsen ist zurück in der Nationalmannschaft. Nicht als Spielerin – die Libera hat ihre Karriere jüngst beendet. Als Teammanagerin aber unterstützt sie im Sommer die DVV-Auswahl, für die erstmals Lina Alsmeier, Luisa Keller und Linda Bock berufen wurden. Eine Auszeichnung auch für den USC Münster.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Großes Finale und Abschied für USC-Libera Lisa Thomsen

    Reichlich Grund zum Jubeln gab es trotz der Niederlage: Die USC-Damen begeisterten ihre Fans

    Die Saison ist zu Ende für den USC Münster – und schon richtet sich der Blick in die kommenden Spielzeit. Mit großen Emotionen wurde Lisa Thomsen verabschiedet. Die Libera beendet ihre Karriere und bekam viele warme Worte zum Abschluss.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 24.03.2019

    USC scheitert gegen Aachen an Problemen in Angriff und Annahme

    Mit hängenden Köpfen schlichen Mareike Hindriksen (l.), Linda Bock und Co. nach dem 0.3 gegen Aachen vom Feld.

    Der Frust war natürlich groß bei den Spielerinnen des USC Münster. Nach dem guten Start gegen die Lib Aachen kam nicht mehr viel. Doch gerade die jungen Spielerinnen wollen aus solchen Phasen lernen – und bekommen Zuspruch.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 05.03.2019

    Die Ladezeit ist abgeschlossen, die Akkus des USC Münster sind wieder voll

    Volleyball: Frauen-Bundesliga: Die Ladezeit ist abgeschlossen, die Akkus des USC Münster sind wieder voll

    Das anstrengende Programm zu Beginn des Jahres hatte Kraft gekostet, gerade die Woche mit vier Spielen hatte Spuren hinterlassen. Da tat es dem USC Münster einmal gut, zwei spielfreie Wochenenden zu haben und regenerieren zu können. Die Akkus sind nun geladen für den Hauptrunden-Endspurt.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 18.02.2019

    Fehlender Glaube an die eigene Stärke – USC Münster steckt in der Krise

    Lina Alsmeier, die sich hier mit Wiesbadens Doppelblock um Laura Pihlajamäki und Morgan Bergren aus­einandersetzen muss, ist mit dem USC derzeit in einer Krise.

    Es wird eng für die Mädels des USC Münster. Das 1:3 gegen den VC Wiesbaden war ein weiterer Dämpfer im Kampf um die Playoff-Spiele. Trainer Teun Buijs gönnt seinen Mädels nun eine Pause.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 11.02.2019

    USC-Libera Thomsen im Interview: „Mein Entschluss steht fest“

    Lisa Thomsen beendet im Sommer ihre Karriere, will vorher aber noch einmal mit dem USC in den Playoffs für Furore sorgen.

    Mit dem USC Münster spielt Lisa Thomsen eine gute Saison, auch wenn es zuletzt einige Niederlagen gab. Für die Libera ist es definitiv ihre letzte im Leistungssport. Wie ihre Pläne aussehen und vieles mehr, verrät sie im Interview.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 04.02.2019

    USC hat kräftezehrende Tage hinter sich

    Ernste Mienen: Dem USC ist seit dem Jahreswechsel ein wenig die Leichtigkeit verloren gegangen. Dennoch ist im Rennen um eine gute Ausgangslage für die Playoffs weiter alles möglich. Gleich vier von noch sechs Hauptrundenspielen bestreitet Münster daheim.

    Das waren kräftezehrende Tage. Der USC Münster war jüngst im Liga-Dauereinsatz und verlor in der Tabelle etwas an Boden. Die Chancen auf eine gute Platzierung im Hinblick auf die Playoffs sind aber noch immer gut.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    So., 03.02.2019

    Es fehlt die nötige Frische beim USC Münster

    Enttäuschte Gesichter: (v.l.) Linda Bock, Mareike Hindriksen und Lena Vedder verloren mit dem USC 0:3 gegen Potsdam. Da half auch aller Einsatz von Kazmiere Brown im US-Duell gegen Alexa Dannemiller nichts.

    Da fehlte die Frische: Nach dem mühevollen 3:1-Sieg am Samstag gegen das Bundesstützpunktteam aus Berlin musste sich der USC Münster einen Tag drauf dem SC Potsdam mit 0:3 geschlagen geben. Ein Rückschlag im Kampf um die Playoffs.