Liz Taylor



Alles zur Person "Liz Taylor"


  • Tod mit 96 Jahren

    So., 16.06.2019

    Italienischer Regisseur Franco Zeffirelli gestorben

    Franco Zeffirelli ist tot.

    Franco Zeffirelli hatte eine ganz eigene Vorstellung davon, wie Opern in Szene zu setzen seien. Seine Inszenierungen waren üppig und bunt wie ein Tizian-Gemälde. Der Mensch Zeffirelli galt als widerborstig und provokativ.

  • Immobilie

    Do., 12.07.2018

    Frühere Luxusvilla von Elizabeth Taylor steht zum Verkauf

    Die ehemaligen Hausbewohner: Elizabeth Taylor und Michael Wilding.

    Die Villa war lange nicht mehr auf dem Markt, jetzt wird das ehemalige Anwesen von Liz Taylor verkauft. Der Blick über die Skyline von Los Angeles ist fantastisch, der Preis auch.

  • Komödie über den Vater

    Do., 12.01.2017

    Paris Jackson ist empört

    Paris Jackson macht ihrem Ärger Luft.

    Der «King of Pop», Liz Taylor und Marlon Brando in einem Auto - was wie ein Witz klingt, soll sich 2001 zugetragen haben. Eine Show verfilmt die legendäre Anekdote, Tochter Paris Jackson ist alles andere als begeistert.

  • Open-Air-Theater zu Krüßing

    Mo., 31.03.2014

    Shakespeare gründlich entstaubt

    Stellten das Open-Air-Theater zum Auftakt des Krüßing-Festes vor: Thomas Lüffe, der in „Der Widerspenstigen Zähmung“ den Baptista spielt, Thomas Wehlau, der in die Rolle des Petruccio schlüpft, Kirsten Risse vom Krüßing-Arbeitskreis, Regisseur Norbert Hagen (hinten, v. l.) sowie Achim Hensdiek, Doris Kaiser, Gaby Dühlmann und Ute Droste (vorne, v. l.), alle Mitglieder des Krüßing-Arbeitskreises.

    Dieses Ambiente hätte gewiss auch William Shakespeare gefallen. Kann man sich einen romantischeren Ort als den stimmungsvoll illuminierten Kreuzgang der Stiftskirche für die Inszenierung der Komödie „Der Widerspenstigen Zähmung“ vorstellen? Allenfalls Padua, in dem Shakespeare die von allerlei (Liebes-)Irrungen und Wirrungen geprägte Komödie spielen lässt, die auf den Musical-Bühnen dieser Welt „Kiss me Kate“ heißt und mit Liz Taylor und Richard Burton erfolgreich verfilmt worden ist. Auch das Malteser Fausttheater aus Hamm hat sich des Stoffes angenommen und die Komödie – allerdings sehr frei nach Shakespeare – inszeniert. In einer Wiederaufnahme anlässlich des Krüßingfestes ist die Inszenierung am 2. Mai ab 20.30 Uhr in Freckenhorst zu erleben.

  • „Gronau und die Welt vor 40 Jahren“

    Mo., 20.01.2014

    „Waterloo“ und Boomtown Gronau

    Geschichte zum Anfassen: Die Vereidigung von Bundeskanzler Helmut Schmidt ist nur ein Ereignis, das Hanspeter Dickel während seiner Zeitreise in Erinnerung ruft.

    Das Jahr 1974 bot reichlich Schlagzeilen. Viele davon sind im Laufe der Jahrzehnte in Vergessenheit geraten – und so ist es gut, dass Autor, Veranstalter und Kulturpreisträger Hanspeter Dickel sie in Erinnerung ruft.

  • Leute

    Fr., 13.12.2013

    Liebesbrief von Liz Taylor findet keinen Abnehmer

    Niemand wollte Liz Taylors Liebesbrief ersteigern. Foto: Hanson

    London (dpa) - Ein Liebesbrief vom skandalumwitterten Hollywood-Traumpaar der 1970er Jahre Taylor-Burton hat am Donnerstag bei einer Online-Auktion des britischen Auktionshauses PFC keinen Abnehmer gefunden.

  • Kultur

    Do., 19.07.2012

    Filmschaffende demonstrieren nach Brand in Cinecittà

    Kultur : Filmschaffende demonstrieren nach Brand in Cinecittà

    Rom (dpa) - Einst glanzvolles Symbol der Kino-Nation Italien, beherbergt der Studiokomplex Cinecittà südöstlich von Rom heute wenige Fernsehproduktionen und dient vor allem als Museum.

  • Vermischtes

    Mi., 08.02.2012

    Bilder von Liz Taylor bringen 16,5 Millionen Euro

    Vermischtes : Bilder von Liz Taylor bringen 16,5 Millionen Euro

    London (dpa) - Drei Bilder aus der Sammlung der verstorbenen Hollywoodlegende Elizabeth Taylor haben bei einer Auktion in London zusammen 16,5 Millionen Euro eingebracht. Höhepunkt der Versteigerung war das Van-Gogh-Gemälde «Vue de l'Asile et de la Chapelle de Saint-Rémy».

  • Kultur

    Di., 07.02.2012

    «Warhol: Headlines» in Frankfurt am Main

    Kultur : «Warhol: Headlines» in Frankfurt am Main

    Frankfurt/Main (dpa) - Andy Warhol war verrückt nach Gedrucktem. Der bekennende Zeitungs-Junkie hat nicht nur alles gelesen und gesammelt, was ihm in die Hände kam, ganz gleich ob Comics, Flugblätter, Tageszeitungen oder Illustrierte.

  • Vermischtes

    So., 18.12.2011

    Liz-Taylor-Auktion bringt 150 Millionen Dollar ein

    New York (dpa) - Die New Yorker Auktion von Elizabeth Taylors persönlichem Hab und Gut hat die Erwartungen weit übertroffen. Die Juwelen, Kleider und Kunstwerke aus dem Erbe der Leinwandlegende brachten nach Angaben des Auktionshauses Christie's 154,2 Millionen Dollar (118,7 Millionen Euro) ein.