Liza Kastrup



Alles zur Person "Liza Kastrup"


  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 03.08.2020

    USC bestreitet Trainingsauftakt ohne ein Quartett

    Wieder im Flow: Am Montag bat USC-Coach Teun Buijs

    Auch wenn noch vier Spielerinnen – zwei davon studienbedingt – fehlen, hat der USC Münster voller Zuversicht die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Auch eine Reihe von Testspielen hat der Club bereits abgemacht.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Di., 26.05.2020

    Samba-Party am Berg Fidel – USC Münster verpflichtet Brasilianerin

    Angriffslustig: Die Brasilianerin

    Auf der Suche nach erfahrenen Kräften für sein junges Team ist dem USC Münster offenbar ein Transfer-Coup gelungen. Die brasilianische Angreiferin Heloiza Lacerda Pereira trägt in der nächsten Saison des Trikot des Bundesligisten. Die 29-Jährige hat eine bewegte Vita und kommt aus der französischen Liga.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 05.05.2020

    Distanzierte Wiedersehensfreude beim USC Münster

    Eine große und leere Halle bietet viel Platz: Der USC, hier mit seiner ersten Gruppe mit Co-Trainerin Lisa Thomsen (h.r.), Linda Bock (h.l.), Sarah van Aalen (v.l.) und Liza Kastrup, trainiert wieder.

    Die lange Zeit ohne Volleyball ist für den USC Münster seit Dienstagmorgen vorbei. Erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise durfte der Bundesligist wieder zurück in die Halle Berg Fidel und mit dem Ball arbeiten. Unter strengen Auflagen und bei gewöhnungsbedürftigen Bedingungen. Der Spaß aber war den Unabhängigen dennoch anzumerken.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 09.02.2020

    Einseitiges und kurzes Vergnügen – USC chancenlos gegen Schwerin

    Alleine gegen drei: Demi Korevaar versucht sich hier gegen (v.l.) Mckenzie Adams, Lauren Barfield und Britt Bongaerts – vergeblich, der USC unterlag dem SSC Palmberg Schwerin mit 0:3.

    Es war zu befürchten, dass der USC Münster im Heimspiel gegen den SSC Palmberg Schwerin chancenlos sein würde. Genau diese Prognose bestätigte sich beim 0:3. Der Spitzenreiter spielt einfach in einer anderen Liga als die Grün-Weißen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 19.01.2020

    USC gewinnt trotz Fehlstarts auch Krimi gegen Aachen

    Aachens Vanessa Agbortabi (l.) und Taylor Nelson im Duell am Netz.

    Lange Zeit lieferte der USC Münster eine überaus triste Saison. Mit dem Einstieg ins neue Jahr stehen die Grün-Weißen aber plötzlich für Spektakel und Erfolg. Dem sensationellen 3:2 bei Meister Stuttgart folgte auch gegen LiB Aachen ein Tiebreak-Sieg – trotz eines miserablen Starts.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 10.11.2019

    USC unterliegt nach Auf und Ab Vilsbiburg im Tiebreak

    Dreikampf am Netz:

    Mit der erhofften Befreiung wurde es nichts für den USC Münster. Nach dem Pokal-Fiasko gegen Potsdam verloren die Grün-Weißen erneut ein Heimspiel. Den Roten Raben Vilsbiburg mussten sie sich im Tiebreak geschlagen geben. Beim 2:3 gab es starke Phasen, aber auch gravierende Einbrüche.

  • Volleyball: Bundesliga

    Do., 24.10.2019

    USC Münster: Extra-Lob für van Aalen nach dem Sieg über Suhl

    Sarah van Aalen (rechts) beobachtet den Ball-Tanz auf der Netzkante.

    USC-Trainer Teun Buijs hat beim 3:0 gegen Suhl keinen Wechsel vorgenommen, das Personal-Karussell dennoch in Schwung gebracht. Juliane Langgemach und Liza Kastrup rechtfertigten jedenfalls ihre Nominierungen. Im Zuspiel glänzte die junge Sarah van Aalen.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 23.10.2019

    Ein Sieg mit langen Anläufen – USC Münster schlägt VfB Suhl 3:0

    Vorteil Münster: Lina Alsmeier (vorn) und Juliane Langgemach machen die Tür für Katerina Valkova zu. Hinten schaut die starke Zuspielerin Sarah van Aalen zu.

    Der USC Münster hat sein erstes Heimspiel gewonnen. Gegen den VfB Suhl gab es einen 3:0-Erfolg. 1458 Zuschauer erlebten eine Berg- und Talfahrt. In allen Durchgängen benötigten die Unabhängigen beträchtliche Anlaufzeiten.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 09.10.2019

    3:1 in Erfurt: Arbeitssieg bringt dem USC Münster erste Punkte

    Die USC-Spielerinnen um Lina Alsmeier (Nr. 8) und Libera Linda Bock jubeln über das 3:1 in Erfurt. Es war Münsters erster Saisonsieg.

    Seine ersten Punkte der Saison hat der USC Münster eingefahren. Mit 3:1 (25:21, 25:23, 18:25, 25:18) gewannen die Unabhängigen bei Schwarz-Weiß Erfurt – ein Pflichtsieg, der aber ein Arbeitssieg war.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Sa., 05.10.2019

    1:3 gegen Meister Stuttgart: Dem USC Münster fehlen nur Kleinigkeiten

    Zwei Neue im USC-Dress: Sarah van Aalen begann beim 1:3 gegen Stuttgart im Zuspiel des USC den Barbara Wezorke (r.) als Kapitänin anführte.

    Wie im vergangenen Jahr beim 1:3 gegen den Dresdner SC ist der USC Münster auch diesmal wieder mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Mit 1:3 (25:13, 17:25, 20:25, 19:25) verloren die Unabhängigen gegen den deutschen Meister aus Stuttgart, überzeugten dabei aber durchaus.