Lucien Favre



Alles zur Person "Lucien Favre"


  • Rückkehr der Spielfreude

    Sa., 07.12.2019

    BVB feiert 5:0-Kantersieg über Düsseldorf

    Dortmunds Torschütze Marco Reus (M) jubelt mit seinen Mannschaftskameraden Lukasz Piszczek und Axel Witsel über seinen Treffer zum 1:0.

    Wochenlang blieb der BVB unter seinen Möglichkeiten. Doch beim 5:0 über Düsseldorf rief die Mannschaft ihr Potenzial endlich wieder ab. Damit muss sich Lucien Favre vorerst keine Sorgen mehr um seinen Arbeitsplatz machen. Und auch der Kapitän hatte Grund zur Freude.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    Mit Zauberfußball aus dem Tief: BVB schlägt Düsseldorf 5:0

    Düsseldorfs Lewis Baker und Dortmunds Lukasz Piszczek (l-r.) in Aktion.

    Dortmund (dpa) - Zauberhafte Kombinationen, sehenswerte Tore - Borussia Dortmund ist nach wochenlangem Leistungstief zurück im Titelrennen. Beim 5:0 (1:0) über Fortuna Düsseldorf feierte der Revierclub den zweiten Sieg in Serie und stellte damit wieder Kontakt zur Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga her. Damit festigte der in die Kritik geratene Trainer Lucien Favre seine Stellung. Zudem tankte der BVB dank der Treffer von Marco Reus (42./70. Minute), Jadon Sancho (63./74.) und Thorgan Hazard (58.) vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park Selbstvertrauen für das Gruppenfinale der Champions League am Dienstag gegen Slavia Prag. Dagegen rutschte die Fortuna nach zuletzt nur einer Niederlage aus vier Spielen auf Relegationsplatz 16 ab.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    BVB setzt gegen Düsseldorf auf Kontinuität

    Dortmunds Trainer Lucien Favre auf der Bank.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund setzt im Duell mit Fortuna Düsseldorf auf Kontinuität. Mit Ausnahme des gesperrten Abwehrchefs Mats Hummels vertraut Trainer Lucien Favre am Samstag der Startelf, der vor einer Woche ein 2:1-Erfolg bei Hertha BSC gelungen war. Für Hummels beginnt Lukasz Piszczek. Das deutet darauf hin, dass Coach Favre erneut auf eine Dreierkette in der Abwehr setzt. Ähnlich wie der BVB muss auch die Fortuna mit Kaan Ayhan auf ihren gesperrten Abwehrchef verzichten. Im Vergleich zum 1:1 in Hoffenheim baut Trainer Friedhelm Funkel sein Team auf vier Positionen um.

  • Fußball

    Fr., 06.12.2019

    Bürki kämpft mit BVB weiter um den Titel: «Alles möglich»

    Roman Bürki lässt sich nach dem Spiel von den Dortmunder Fans feiern.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki strebt mit Borussia Dortmund auch nach den Enttäuschungen der vergangenen Wochen nach der deutschen Fußball-Meisterschaft. «Nur nochmal zur Sicherheit: Wir haben nie versprochen, dass wir Meister werden. Wir haben gesagt, wir werden es versuchen. Und das tun wir», sagte der 29-jährige Schweizer im Interview der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (Freitag). Der BVB steht mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach auf Platz fünf und empfängt am Samstag (15.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf. «Wir müssen ein positives Gefühl auch im ganzen Umfeld schaffen. Dann ist alles möglich», sagte Bürki.

  • Optimistischer Dortmunder

    Fr., 06.12.2019

    «Alles möglich»: BVB-Keeper Bürki glaubt weiter an den Titel

    Hat mit Dortmund weiter die Meisterschaft als Ziel: BVB-Keeper Roman Bürki.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki strebt mit Borussia Dortmund auch nach den Enttäuschungen der vergangenen Wochen nach der deutschen Fußball-Meisterschaft.

  • Borussia Dortmund

    Do., 05.12.2019

    BVB-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Dortmunds Trainer Lucien Favre (l) nimmt Marco Reus vor Kritik in Schutz.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf.

  • Fußball

    Do., 05.12.2019

    Dortmund-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Dortmunds Marco Reus betritt vor Anpfiff das Stadion.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf. Die Formkurve des 30 Jahre alten Offensivspielers zeigte in den vergangenen Wochen zwar meist nach unten, doch sein Trainer beschwichtigte: «Ein Spieler kann nicht regelmäßig auf Top-Top-Niveau spielen. Manchmal ist man auch in einem Loch. Das gibt es bei jedem Spieler auf der Welt.»

  • Borussia Dortmund

    Do., 05.12.2019

    BVB-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Stärkt seinem Kapitän Marco Reus (r) den Rücken: BVB-Coach Lucien Favre.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf.

  • Düsseldorf-Coach

    Do., 05.12.2019

    Funkels Medienschelte: «Umgang mit Favre ist unmenschlich»

    Ergreift Partei für seinen Trainerkollegen Lucien Favre: Düsseldorf-Coach Friedhelm Funkel.

    Düsseldorf (dpa) - Trainer-Routinier Friedhelm Funkel hat vor dem Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund die Diskussion über BVB-Coach Lucien Favre kritisiert.

  • Fußball

    Do., 05.12.2019

    Funkel vor BVB-Spiel: «Umgang mit Favre ist unmenschlich»

    Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel.

    Düsseldorf (dpa) - Trainer-Routinier Friedhelm Funkel hat vor dem Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund die Diskussion über BVB-Coach Lucien Favre kritisiert. «Das geht mir viel zu schnell. Es ist nicht nachvollziehbar und teilweise unmenschlich, wie einige Medien ihn nach jedem Spiel angreifen. Man muss auch mal an den Menschen denken. Lucien Favre ist ein Top-Trainer», sagte der Coach von Fortuna Düsseldorf vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky).