Ludger Klaas



Alles zur Person "Ludger Klaas"


  • Betriebsbesichtigung mit Monika Verspohl

    Di., 09.06.2020

    Kandidatin schaut sich bei Klaas um

    Zu Besuch beim Kranbauer: Daniela Klaas, Sebastian Klaas, André Stinka, Monika Verspohl, Ludger Klaas und Volker Brümmer.

    Der Austausch über die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Wirtschaftsunternehmen vor Ort, stand beim Besuch der Bürgermeisterkandidatin Monika Verspohl neben einer Führung durch verschiedene Betriebsteile der Firma Klaas im Mittelpunkt.

  • Nachwuchspolitiker sehen gute Chancen zum Gestalten

    Sa., 25.04.2020

    Mitmachen statt meckern

    Grafik Alter

    Das durchschnittliche Ratsmitglied in der Gemeinde Ascheberg hätte seinen 57. Geburtstag wegen der Corona-Krise nicht mit Gästen feiern dürfen. Und wie sieht die Jugend ihre Chancen?

  • Ludger Klaas ist vor 50 Jahren in die väterliche Firma eingestiegen

    Do., 16.01.2020

    Fünf Jahrzehnte voller Ideen und Tatkraft

    Die Jubilare und die Familie Klaas (v.l.): Jan Köster, Marco Wegner, Friedhelm Trahe, Maria Klaas, Sebastian Klaas, Ludger Klaas, Georg Küter, Daniela Klaas, Daniel Jaron, Bärbel Möllenkamp (stellvertretend für ihren erkrankten Mann) und Tobias Klaas.

    Der Chef selbst war bei der Mitarbeiterehrung der treueste Jubilar: Ludger Klaas ist vor 50 Jahren in den väterlichen Betrieb eingestiegen.

  • Diskussion über Wirtschaftsförderer

    Mi., 04.07.2018

    Beschluss vertagt

    In den Gewerbegebieten der Gemeinde läuft es gut, die Gewerbesteuer sprudelt. Braucht es da noch einen Wirtschaftsförderer?

    Braucht Ascheberg einen Wirtschaftsförderer in der Verwaltung? Die Kommunalpolitik kam am Dienstag zu keiner Antwort.

  • Firma Klaas baut am Steenrohr

    Di., 19.06.2018

    Neue Heimat für den Service

    Die Firma Klaas lässt am Steenrohr eine Halle bauen. Maria und Ludger Klaas stellten das Projekt gestern mit Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Klaus van Roje vor.

    Die Firma Klaas von der Raiffeisenstraße baut ihre achte Niederlassung – am Steenrohr in Ascheberg.

  • Begegnung bei Klaas

    So., 09.07.2017

    Ein fröhliches und buntes Fest

    Fröhlich und bunt präsentierte sich am Samstag das zweite Begegnungsfest auf dem Gelände der Firma Klaas an der Raiffeisenstraße. Das Miteinander wirkte vertrauter als bei der Premiere im vergangenen Jahr. Zu den Höhepunkten zählte eine Übung.

    Gelungene Neuauflage nach der tollen Premiere: Beim zweiten Begegnungsfest auf dem Gelände der Firma Klaas rückte der Faktor Fremdsein im Vergleich zum Vorjahr in den Hintergrund.

  • E-Bikes für die Belegschaft

    Mo., 26.06.2017

    Geschenk stärkt die Gesundheit

    Visite: Da staunte Ludger Klaas (Mitte stehend) nicht schlecht, als am Samstagmittag rund 70 Mitarbeiter vor seiner Tür standen und ihn und Ehefrau Maria zu einer Radtour einluden. Denn der Chef der Firma Klaas hat seinen Mitarbeitern E-Bikes spendiert. Die Angestellten bedankten sich bei ihm mit einer Radtour.

    Ludger Klaas stattet seine Belegschaft mit E-Bikes aus. Als Dank für die Investition in Gesundheit und Umweltschutz entführten die Mitarbeiter ihren Chef zu einer Radtour.

  • Flüchtlinge arbeiten bei Klaas

    Do., 02.02.2017

    Durch Papierflut zum Arbeitsplatz

    Hamed Ihsas  ist glücklich. Er hat eine Stelle im IT-Bereich bei Klaas. Bis zur Einstellung war es ein längerer Weg, den Christian Rüller (l.) mit den Flüchtlingen ging. Ahmad Taras kommt aus Syrien und arbeitet in der Produktion (re.).

    Der Weg durch den Papierwust war die größte Herausforderung. Fünf Flüchtlinge und die Firma Klaas haben sie gemeistert, denn das Unternehmen verfügt über fünf neue Mitarbeiter.

  • Hochregallager soll kommen

    Do., 26.01.2017

    Mit den Kränen wachsen die Regale

    Ludger und Tobias Klaas (v.r.) erklärten anhand des bald kleinen Hochregallagers, wie der künftige „große Bruder“ funktionieren wird.

    Der Fachausschuss im Rathaus schickte einen geänderten Bebauungsplan auf die Reise. Hier ist der Hintergrund dazu: Klaas möchte ein Hochregallager bauen

  • Oktoberfest

    Sa., 24.09.2016

    Dicke Backen im Seminarraum

    Die SuB-Band probt in den Seminarräumen der Firma Klaas für das Oktoberfest in zwei Wochen auf Schlingermanns Weide.

    Noch zwei Wochen, dann heißt es an den Ascheberg Wies’n „O zapft is“, wenn die SuB-Band am 8. Oktober zum legendären Oktoberfest bläst.