Ludger Kock



Alles zur Person "Ludger Kock"


  • Corona-Virus

    Mi., 11.03.2020

    Zeltfest und Frühlingsmarkt abgesagt

    Hunderte Menschen feiern in drangvoller Enge während des Zeltfestes – diese Szenen wird es in diesem Jahr nicht geben.

    Das Corona-Virus beeinträchtigt das öffentliche Leben in der Vechtegemeinde immer mehr. Nicht nur die beiden

    kommenden Großveranstaltungen – das Zeltfest und das Frühlingsfest des Marketingvereins – wurden abgesagt, ebenso die

    Aktion „Metelen macht sauber“. Darüber hinaus appelliert die Gemeinde an Verbände und Vereine, Veranstaltungen, die

    eine Verbreitung des Virus fördern könnten, abzusagen.

  • Weißrusslandhilfe bereitet Hilfstransport vor

    Sa., 02.11.2019

    Unterstützung für Familien

    Bis unters Dach stapeln sich die Kartons mit Hilfsgütern, deren Inhalt von Mitarbeitern der Weißrusslandhilfe sortiert und neu verpackt wird. Auch ein Dreirad für ein behindertes Kind geht auf die Reise.

    Die Weißrusslandhilfe Metelen bereitet einen neuen Hilfstransport in das osteuropäische Land vor. In Garagen und einem

  • Topact: Die toten Ärzte

    Mi., 20.03.2019

    Zurück zu den Anfängen: 35 Jahre Zeltfest

    In diesem Jahr ist die Coverband „Die Toten Ärzte“ der Top­act des Events.

    „Depeche Mode“, „The Cure“, „Duran Duran“ – das waren die angesagten Bands, deren CDs die Discjockeys beim ersten Zeltfest auflegten. Das war 1984, vor 35 Jahren. Gerade mal 366 Gäste verirrten sich seinerzeit ins Zelt. Doch das Konzept passte: Im Folgejahr waren schon 2400 Leute in Partystimmung. Viele erinnern sich noch an die heißen Nächte in der Zeltstadt, etwa an Auftritte der legendären „Yankees“. Anlass für den Initiator des Traditions-Events, einen Abend in der Area 3 der Zeltstadt im Peddenfeld ganz der Musik der damaligen Zeit zu widmen.

  • Party-Event an der Industriestraße

    Fr., 09.03.2018

    Zeltfest verzichtet auf große Namen

    Die großen Zelte für das Event im Industriegebiet werden in diesem Tagen aufgebaut.

    Noch ist einiges zu tun auf dem Zeltfestgelände an der Industriestraße. Zwar stehen die Zelte mit ihren drei Partyzonen mitten im Gewerbegebiet bereits in gewohnter Anordnung – innen drin hat das Team um Chef-Organisator Ludger Kock jedoch noch einiges zu tun, um das Areal für drei Wochenenden in einen großen Partytempel zu verwandeln.

  • „Brings“ beim Zeltfest

    Fr., 07.04.2017

    Viel mehr als nur Karneval

    Vom Rhein an die Vechte: Die Kölschrock-Band „Brings“ gastiert am Freitag Abend beim Zeltfest Metelen.

    Die Kölschrockband „Brings“ gibt am Freitagabend beim Zeltfest ein Konzert. Am letzten Wochenende des diesjährigen Partymarathons werden dabei nicht nur die bekannten Karnevalshits zu hören sein – auch ruhigere Töne gehören zum Repertoire der fünf Musiker. 

  • Party-Marathon

    Fr., 07.04.2017

    Finale am Samstag mit Star-DJs

    Auch im vergangenen Jahr sorgte DJ David Puentez für Stimmung im Festzelt.

    Am letzten Wochenende des diesjährigen Partymarathons findet am Samstagabend (8. April) ein „Zeltfestival“ in den drei Areas statt. „Wir müssen drei Partytage haben, damit sich das Ganze insgesamt rentiert“, erklärt Veranstalter Ludger Kock. „In diesem Jahr haben wir uns gedacht, dass wir mal etwas Neues machen müssen, und sind dann auf die Idee mit dem Zeltfestival gekommen“, so der Veranstalter. Dazu hat er mehrere namhafte DJs eingeladen, die für Stimmung auf den Tanzflächen sorgen sollen. Im Zentrum stehen dabei die Akteure in der ersten Area, wo das ehemalige Scooter-Mitglied „Jay Frog“ den Anfang machen wird. Später tritt mit den „Ostblockschlampen“ ein DJ-Duo auf, das Kock als „absolutes Highlight des Abends“ bezeichnet, bevor sich schließlich David Puentez ans Pult stellt.

  • Weißrusslandhilfe

    So., 29.01.2017

    Mitglieder hatten Schwierigkeiten beim Beladen des Hilfstransports

    Die Helfer der Weißrusslandhilfe hatten ganz schön zu kämpfen, bis sie den Lkw für den Hilfstransport beladen konnten. Geschafft haben sie die Aktion trotzdem.

    Damit einer neuer Hilfstransport nach Pinsk rollen kann, machte sich am Samstagmorgen die Weißrusslandhilfe ans Werk. Doch die Mitglieder standen beim Beladen des Lkw vor ungeahnten Herausforderungen.

  • Weißrusslandhilfe sucht Lagerfläche

    Mo., 06.06.2016

    Hilfsgüter warten auf ihren Transport

    Textilien enthalten diese Kisten, die von der Weißrusslandhilfe in einem Container gelagert werden.

    Die Zusagen für Hilfsgüter hat Ludger Kock. Was ihm fehlt, ist Lagerfläche, um die Spenden annehmen zu können. Er hofft, dass die Weißrusslandhilfe die Sachen noch vor den Sommerferien auf den Weg zu den Menschen, die dringend darauf angewiesen sind, schicken kann.

  • Zeltfest Metelen

    Di., 24.02.2015

    Fette Beats und wilde Mähnen

    An drei Samstagen wird in Metelen ordentlich auf die Pauke gehauen. Beim Zeltfest trifft sich am 14., 21. und 28. März das Party-Volk aus der ganzen Region an der Industriestraße. Dort legen nicht nur bekannte DJs auf, es gibt auch handgemachte Live-Musik.

  • Positives Zeltfest-Fazit

    Mo., 14.04.2014

    Superlative zum Geburtstag

    Präsenz, Authentizität, Bühnenshow – mit ihrem Auftritt in Metelen hat die Rammstein-Coverband „Völkerball“ ein Ausrufezeichen gesetzt. Organisator Ludger Kock sprach nach dem Zeltfest-Jubiläumsfinale gar von einem „Highlight, dass die Region zuvor noch nicht gesehen hat“. Für die Zukunft schließt er weitere Live-Konzerte nicht aus.