Ludger Schröer



Alles zur Person "Ludger Schröer"


  • Leichtathletik: Arminia Appelhülsen

    Mo., 30.09.2019

    Jahr100Lauf „rundum gelungen“

    Dreikampf um den Sieg über zehn Kilometer: Theo Kleine Vorholt (Nummer 626) hatte am Ende die Nase vorn vor Heiko Münster (556) und Linus Nibbenhagen (629).

    Es lief am Wochenende für Arminia Appelhülsen: 250 Läufer nahmen begeistert am Jahr100Lauf des Vereins teil und zeigten bemerkenswerte Leistungen. „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung“, zog Organisator Manfred Feldmann Bilanz.

  • Historiker erforscht industrielle Kleinarchitektur

    Sa., 24.08.2019

    Trafostation: Der  beinahe  letzte  Henkelmann

    Der Henkelmann an der Körberheide ist einer der letzten seiner Art.

    In Kasewinkel steht einer der letzten Trafotürme seiner Art: ein sogenannter „Henkelmann“, Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet.

  • Vortrag: „Altstadtlust? – Baukultur in Lüdinghausens Innenstadt“

    Do., 28.03.2019

    Das Vorhandene wertschätzen

    Ludger Schröer hatte mit seinem Vortrag zum Thema Altstadt einen nerv getroffen. Rund 100 Besucher kamen am Dienstagabend ins Pfarrheim St. Felizitas.

    Gut 100 Besucher lockte Dr. Ludger Schröer zu seinem Vortrag „Altstadtlust – Baukultur in Lüdinghausens Innenstadt“ am Dienstag ins Pfarrheim St. Felizitas. Sein Plädoyer für die Wertschätzung historischer Gebäude fand breite Unterstützung. Harsche Kritik gab es an Politik und Verwaltung.

  • Was eine Altstadt ausmacht

    Fr., 22.03.2019

    „Es gibt katastrophale Bausünden“

    Ludger Schröer hat die Bebauung in der Lüdinghauser Altstadt ins Visier genommen. Darum dreht sich sein Vortrag am Dienstag im Pfarrheim St. Felizitas.

    Was ist den Lüdinghausern ihre Altstadt wert? Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Ludger Schröer in einem Vortrag am Dienstag im Pfarrheim St. Felizitas. Eines schickt er vorweg: „Es gibt katastrophale Bausünden.“

  • Vortrag von Dr. Ludger Schröer

    Fr., 22.02.2019

    Ein Trafohäuschen nach Kirchenmuster

    Vom Trafohäuschen im Berliner Park ist der Historiker Dr. Ludger Schröer ganz begeistert. In seinem Vortrag ging er auf die Besonderheiten ein. Vorher hatte Silke Büscher-Wagner von den „Stadtbildmachern“ den Referenten vorgestellt.

    Vom Trafohäuschen im Berliner Park ist der Historiker Dr. Ludger Schröer ganz begeistert. In seinem Vortrag, den er auf Einladung der „Ahlener Stadtbildmacher“ hielt, ging er auf die Besonderheiten ein.

  • Schmuckstücke

    Do., 10.01.2019

    Architektonische Schmuckstücke

    An der Bahnhofstraße ist vor Industriearchitektur der Gründerzeit eine weißverputzte Transformatorenstation erhalten.

    Drei Jahre lang nahm Dr. Ludger Schröer aus Lüdinghausen im Kernmünsterland eine ganz besondere Art industrieller Kleinarchitektur unter die Lupe: Transformatorenstationen, die vor rund 100 Jahren errichtet wurden, als die Elektrizität in dieser Region ihren Siegeszug antrat. Die Beschäftigung des Historikers mit dieser Materie fand ihren Niederschlag in dem Buch „Wiederentdeckt. Historische Transformatorenstationen im Münsterland“, Lippe Verlag 2018. Bemerkenswerte „Trafo-Türme“ finden sich auch in Laer und Horstmar.

  • Buch über Trafohäuschen im Münsterland

    Fr., 30.11.2018

    Sie haben ihn elektrifiziert

    Blättern in dem soeben erschienenen Buch „Wiederentdeckt“: Autor Dr. Ludger Schröer (r.) und Volksbank-Vorstand Marcus W. Leiendecker.

    Vor zwei Jahren hat ihn die Leidenschaft gepackt. Seitdem lassen die Trafohäuschen Dr. Ludger Schröer nicht mehr los. Über 100 von ihnen – nicht nur in Lüdinghausen, sondern im gesamten Münsterland – stellt er in seinem jetzt erschienenen Buch „Wiederentdeckt“ vor. Ein Titel, der durchaus wörtlich zu verstehen ist.

  • Podiumsdiskussion des Initiativkreises „Kein Parkhaus am Ostwall“

    Sa., 17.11.2018

    Resignation macht sich breit

    Aus den Reihen der Teilnehmer schlug den Politikern viel Kritik entgegen. Nicht wenige gingen nach der Podiumsdiskussion desillusioniert nach Hause.

    Das Interesse war groß: Über 80 Teilnehmer folgten am Donnerstagabend der Einladung des Initiativkreises „Kein Parkhaus am Ostwall“ und kamen zur Podiumsdiskussion ins Pfarrheim St. Felizitas. Nicht wenige Besucher gingen nach über zwei Stunden Diskussion desillusioniert nach Hause.

  • Optimale Bedingungen auf veränderter Streckenführung wegen einer Baustelle

    So., 28.10.2018

    Lokalmatador Tobias Löbbert siegt

    Beim Start des Hauptlaufes über zehn Kilometer hielt sich der spätere Sieger, Lokalmatador Tobias Löbbert (3.v.l.), noch leicht zurück.

    Der 35. Nordwalder Allerheiligenlauf ist Geschichte. Mit Tobias Löbbert siegte dabei im Hauptlauf über 10000 Meter sogar einer „Einheimischer“.

  • Herbsttreffen der Interessengemeinschaft Bauernhaus

    Mo., 24.09.2018

    Spaziergang durch die Historie

    Rund 100 Mitglieder der Interessengemeinschaft Bauernhaus kamen bei der Herbsttagung am Wochenende in Lüdinghausen zusammen. Am Samstag gab es Stadtführungen. Der Auftakt fand am Freitag auf dem Hof Grube statt. Dort waren auch Bürgermeister Richard Borgmann und Landrat Christian Schulze Pellengahr zu Gast.

    Rund 100 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet kamen am Wochenende zur Herbsttagung der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IgB) nach Lüdinghausen. Auf dem Programm standen neben Referaten und Diskussionsrunden auch Stadtspaziergänge auf historischen Pfaden.