Ludger Watermann



Alles zur Person "Ludger Watermann"


  • Digitalisierung an Schulen

    Fr., 14.08.2020

    Das Tempo reicht nicht aus

    Die Schulen haben Endgeräte – aber nicht genug davon. Hier zeigen Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe der Gesamtschule Münster Mitte ihre Tablets.

    Nach der monatelangen Schulschließung im Frühjahr drängt die Forcierung des digitalen Unterrichts. In Münster sind sich alle Beteiligten zumindest in einem Punkt einig: Die Grundlagen dafür müssen schneller geschaffen werden. Das ist einfacher gesagt als getan.

  • Vergabeverfahren ohne Architektenwettbewerb startet in diesem Jahr

    Do., 09.07.2020

    Annette-Grundschule wird ausgebaut

    Die Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule an der Höftestraße soll künftig mit drei ersten Klassen in das neue Schuljahr starten können. Benötigt wird dafür ein Anbau.

    Die Annette-Grundschule soll künftig mit drei statt bislang zwei Eingangsklassen starten können. Dafür muss ein neuer Anbau her. Noch in diesem Jahr wird der Bauauftrag vergeben.

  • Städtische Schulhöfe

    So., 19.01.2020

    Spielen sonntags verboten

    Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.

    Kinder spielen gern auf städtischen Schulhöfen. Doch Schulhöfe sind keine Spielplätze. Hier gelten Einschränkungen – die mache Familien nicht nachvollziehen können.

  • Im Oxford-Quartier

    So., 29.09.2019

    Kontroverse Debatte um Schule

    Als „Haus der Vereine“ firmierte das Uhrenturm-Gebäude bislang. Nun soll es zum Teil eine Schule beherbergen.

    Für eine kontroverse Debatte sorgten die städtischen Planungen, auf dem Areal der Oxford-Kaserne eine zweizügige Grundschule zu errichten. Aber nicht der Fakt als solches stand in der Kritik, sondern die Begleitumstände.

  • Sicherung des Wolbecker Schulzentrums

    Mi., 08.05.2019

    Bezirksvertretung setzt auf Kameras

    In einem Pilotprojekt sollen die Außenbereiche des Schulzentrums Wolbeck mit Kameras überwacht werden.

    Die Bezirksvertretung Südost stimmte in ihrer Sitzung am Dienstagabend mehrheitlich für eine Kameraüberwachung des Schulzentrums Wolbeck. Das Pilotprojekt soll ein Jahr laufen und findet in engen Grenzen statt.

  • „Kleines“ Schulzentrum

    Mi., 20.03.2019

    Die Küche werden sie sich teilen

    Die beiden Grundschulen in Hiltrup-Mitte, die Paul-Gerhardt-Schule sowie die Clemensschule, sollen baulich für eine Sechszügigkeit ausgelegt werden.

    Um die Ausbaupläne des kleinen Schulzentrums ist es vergleichsweise ruhig geworden. Dabei liegen die politischen Beschlüsse, die beiden Grundschulen zu einer Sechs-Zügigkeit auszubauen, längst vor.

  • Christiane Kröger wird Schulleiterin

    Do., 11.10.2018

    Neue Grundschule: Der Zauber des Neuanfangs

    Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Am Donnerstagnachmittag feierte die geplante Grundschule an der Middeler Straße Richtfest. Das hervorstechendste Merkmal des Neubaus ist eine große Treppe, die als Forum und Aula genutzt werden kann.

    Wolbeck bekommt eine zweite Grundschule. Zum Schuljahresanfang 2019/2020 soll sie eröffnet werden. Jetzt feierte der Gebäudekomplex an der Middeler Straße Richtfest. Bei einer Elterninformation standen die ersten Eltern Schlange für die Anmeldung.

  • Ausbau der Grundschule geplant

    Do., 27.09.2018

    Erster Schritt zur Erweiterung

    Der erste Schritt zum Ausbau der Nienberger Grundschule ist getan. Der Handlungsbedarf ist festgestellt.

    Der Stadtteil soll wachsen – und mit eben diesem Wachstum sind natürlich strukturelle Veränderungen verbunden. Perspektivisch betrifft das in erster Linie auch die Grundschule. Schon jetzt reichen die Kapazitäten für die vom Rat seinerzeit beschlossene Dreizügigkeit nämlich nicht aus.

  • Stadt steckt 200 Millionen Euro in Schulausbau

    Fr., 21.09.2018

    Vorerst Platz für 40 neue Klassen

    Stadt steckt 200 Millionen Euro in Schulausbau: Vorerst Platz für 40 neue Klassen

    Es ist etwa 50 Jahre her, dass die Stadt beim Schulbau ähnlich aktiv war, meint Schuldezernent Thomas Paal. In sein Ressort fällt jetzt die größte Bauoffensive der Stadt seit vielen Jahrzehnten, ein „beispielloser Kraftakt“, sagt Oberbürger meister Markus Lewe bei der Vorstellung der Pläne am Mittwoch.

  • Mehr Platz für Albachtens Grundschüler

    Fr., 08.06.2018

    Fertigbauklassen und zweite Schule

    Auf dem Pausenhof der Ludgerusschule soll der von der Bezirksvertretung Münster-West befürwortete Container-Komplex mit den beiden zusätzlichen Klassenräumen installiert werden.

    Albachtens Schullandschaft wird sich in den kommenden Jahren verändern: Die Stadt will eine neue Grundschule bauen und die Ludgerusschule erweitern.