Ludwig Güttler



Alles zur Person "Ludwig Güttler"


  • Ludwig Güttler, Volker Stegmann und Friedrich Kircheis in der Apostelkirche

    So., 19.01.2020

    Barocke Pracht in Münsters Mitte

    Ludwig Güttler, Volker Stegmann und Friedrich Kircheis (v. r.) nehmen in der Apostelkirche

    Ludwig Güttler (76) war wieder einmal in Münster – mit seinem seit 40 Jahren treuen Begleiter Friedrich Kircheis an der Orgel sowie seinem kongenialen Partner an Trompete und Jagdhorn, Volker Stegmann, nicht weniger als stellvertretender Solotrompeter an der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann. Ein Abend in der fast voll besetzten Apostelkirche und im Glanz barocker Musik, aber auch mit spiritueller Tiefe in bekannten Choralvorspielen.

  • Meisterkonzert in der Apostelkirche

    Di., 24.12.2019

    Barock-Musik mit Maestro Ludwig Güttler

    Meisterkonzert in der Apostelkirche: Barock-Musik mit Maestro Ludwig Güttler

    Trompete und Orgel – das ist und bleibt eine Klangkombination von besonderem Reiz. Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt mit den Tönen der wandelbaren „Königin der Instrumente“. Das Meisterkonzert für Trompeten und Orgel spielen der sächsische Großmeister Ludwig Güttler und Organist Friedrich Kircheis gemeinsam mit Volker Stegmann (Trompete) am 17. Januar 2020 (Freitag, 20 Uhr) in der Ev. Apostelkirche zu Münster.

  • Raritäten

    So., 23.06.2019

    Choriner Musiksommer mit Clara Schumanns Klavierkonzert

    Eröffnung des Musiksommers 2019 im Kloster Chorin.

    Große Namen: Ludwig Güttler mit seinem Blechbläserensemble, die Regensburger Domspatzen und der Schauspieler Dominique Horwitz haben sich beim Festival angesagt.

  • Leidenschaftlicher Musiker

    Di., 12.06.2018

    Trompeter Ludwig Güttler wird 75

    Ludwig Güttler in seinem Garten in Dresden.

    Er ist Mitinitiator des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche und spielte für dessen Finanzierung auf seiner Trompete. Die Musik gibt den Takt vor im Leben von Ludwig Güttler - einem der erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart.

  • Güttlers Blechbläserensemble in Münster

    Mi., 13.12.2017

    Brillante Klanglichkeit in der Kirche

    Als Solist und Ensemble-Leiter wirkt der vielseitige Ludwig Güttler.

    Brillante Klanglichkeit hat einen Namen: Das Blechbläserensemble Ludwig Güttler formierte der 1943 im Erzgebirge geborene Trompeter im Jahr 1978. Seither steht der Name für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Am 22. Januar 2018 (Montag, 20 Uhr) gastiert das Ensemble in der Apostelkirche Münster. Die WN verlosen Karten für den Abend.

  • Weihnachts-Oratorium in der Stadtkirche

    Di., 06.12.2016

    Konzert in zwei Teilen

    Annette Kleine-Rademacher und Michael Nonnhoff wirken als Solisten bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am Sonntag in der evangelischen Stadtkirche mit.

    Musik von Johann Sebastian Bach wird am 11. Dezember in der Lengericher Stadtkirche zu hören sein. Aufgeführt werden die Teile I bis VI seines Weihnachts-Oratoriums.

  • Konzert in Ladbergen abgesagt

    Fr., 25.11.2016

    Ludwig Güttler kommt nicht

    Professor Ludwig Güttler und sein Ensemble beim Abschiedskonzert in Ladbergen im Jahr 2014. Viele Fans des Künstlers hatten sich auf einen erneuten Auftritt gefreut. Der wurde jedoch kurzfristig abgesagt.

    Professor Ludwig Güttler ist in Ladbergen kein Unbekannter. Viele Musikliebhaber hatten sich auf einen erneuten Auftritt am Samstag, 26. November, gefreut. Das Konzert wurde aber kurzfristig abgesagt.

  • Konzert von Güttler und Kircheis in Ladbergen

    Do., 03.11.2016

    Trompete und Orgel vereint

    Eine besondere Klangkombination bieten Ludwig Güttler (l.) und Friedrich Kircheis in Ladbergen.

    Trompete und Orgel – das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von ganz besonderem Reiz. Als Solist auf Trompete und Corno da caccia – einem der beliebtesten Blechblasinstrumente – zählt Ludwig Güttler zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart.

  • Kultur

    Mi., 06.07.2016

    Stifterpaar Hollweg beflügelt die Kunstszene

    Das Sammlerehepaar Karin und Uwe Hollweg in seinem Privatmuseum in Bremen vor Bildern von Mark Tobey.

    Das Sammlerpaar Karin und Uwe Hollweg unterhält mitten in Bremen ein Privatmuseum. Jeden Vormittag kommen die beiden hierher, um ihrer Kunst nah zu sein und am alten Schreibtisch aus Familienbesitz zu entscheiden, was sie mit ihrer gemeinnützigen Stiftung fördern wollen.

  • Güttler-Konzert begeistert auch diesmal die Zuhörer

    Mo., 08.12.2014

    Zwischen Freude und Wehmut

    Eine Nikolaustüte gab es zum Schluss eines bewegenden Konzerts für die Musiker und Sänger aus Sachsen sowie Dirigent Ludwig Güttler (Mitte).

    Ein „Mitmachkonzert“ hatte Ladbergens Pfarrerin Dörthe Philipps zu Beginn dieses imposanten Konzertfinales mit Ludwig Güttler und seinen Ensembles aus Sachsen angekündigt. „Die Herzen sollen mitmachen“, ermunterte die Pfarrerin an diesem festlichen Abend die 800 erschienenen Konzertgäste in der ausverkauften evangelischen Kirche.