Ludwig Terstriep



Alles zur Person "Ludwig Terstriep"


  • Kommunalpolitik aktuell

    Do., 29.12.2016

    Kein Krematorium

    Hier im hinteren Bereich des Gewerbegebietes Beisenbusch wollte ein Investor ein Krematorium errichten. Die Gemeinde hat nun entschieden, dass sie das Grundstück nicht an den Investor verkaufen wird.

    Der Neubau eines Krematoriums im Nottulner Gewerbegebiet Beisenbusch an der A 43 ist  vom Tisch. Die Gemeinde Nottuln teilte mit, dass sie das Grundstück nicht an den Investor verkaufen wird. Grund sind rechtliche Bedenken.

  • Gewerbegebiet Beisenbusch

    Do., 27.10.2016

    Kreis prüft Grundstücksverkauf für Krematorium in Nottuln

    So könnte das Krematorium aussehen. Noch sind aber nicht alle Hindernisse aus dem Weg geräumt.

    Der Weg für die Nottulner Krematoriums-Pläne von Investor Ludwig Terstriep ist lang und steinig. Zurzeit prüft der Kreis den Grundstücksverkauf, Kritiker drohen derweil mit Klagen. 

  • Krematorium

    Mi., 16.03.2016

    Mögliche Klage „spielt keine Rolle“

    Im hinteren Bereich des Gewerbegebietes Beisenbusch befindet sich das für das Krematorium ausgesuchte Grundstück. 

    Noch vor der Sommerpause will die Gemeindeverwaltung den geänderten Planentwurf „Beisenbusch“ in die Offenlegung geben.

  • Kein Krematorium

    Di., 10.09.2013

    Pläne liegen auf Eis

    Im Gewerbegebiet Kümper IV wollte Ludger Terstriep ein Krematorium errichten. Von diesem Vorhaben nimmt der Unternehmer aus Gronau jetzt wieder Abstand.

    Die Pläne für den Bau eines Krematoriums im Gewerbegebiet Kümper IV sind vorerst vom Tisch: „Ich werde das Projekt derzeit nicht vorantreiben“, sagte Ludwig Ter­striep.