Ludwig van Beethoven



Alles zur Person "Ludwig van Beethoven"


  • Erst Berlin, nun London

    So., 19.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 19. Januar 2020: Simon Rattle

    Sir Simon Rattle wird 65.

    Mit Humor, Diplomatie und Brillanz leitete Rattle nicht nur die Berliner Philharmoniker und nun das London Symphony Orchestra. Er setzt sich auch für die Musiker ein und bringt jungen Leuten Klassik nahe.

  • «Ta Ta Ta Taaaa»

    Mi., 15.01.2020

    Sound der Utopie - Beethoven wird 250

    Der deutsche Komponist Ludwig van Beethoven auf einer zeitgenössischen Darstellung.

    «Freude, schöner Götterfunken» - zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven wird der Meister aus Bonn mit Pauken und Trompeten gefeiert. Ein Mensch wie Du und Ich war er allerdings nicht.

  • In Bonn und Wien

    Mi., 15.01.2020

    Beethoven-Orte: Häuser, Theater, Museen

    «Beethoven - Menschenwelt und Götterfunken» - Ausstellung in der Nationalbibliothek Wien.

    Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte Ludwig van Beethoven in Wien. Dort wurde der Rheinländer berühmt. Rund 60 Wohnungen bewohnte er in Wien und Umgebung. In Bonn steht noch sein Geburtshaus - es wurde vor 131 Jahren vor dem Abriss bewahrt.

  • Was geschah am ...

    Sa., 11.01.2020

    Kalenderblatt 2020: 12. Januar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Januar 2020:

  • Erstes Halbjahresprogramm für 2020 beginnt am Dienstag

    Mi., 08.01.2020

    Bildungswerke sind wieder aktiv

    Das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk beginnen ihre Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020 am kommenden Dienstag (14. Januar). Dann laden sie um 20 Uhr zum Vortragsabend zum Thema „Prophetie“ in den Borchorster Hof ein. Dort wird Pfarrer Holger Erdmann dem „seltsamen“ Phänomen der Prophetie nachgehen und in die Welt der Propheten eintauchen.

  • Erfahrbare Ökumene in Amelsbüren

    Mi., 08.01.2020

    ÖkB stellt Jahresprogramm 2020 vor

    Der Dogmatiker Prof. Dr. Michael Seewald. 

    Das Ökumenische Bildungswerk bietet mit seinem Programm für die Vortragsabende des Jahres 2020 einen „Themenmix aus Denkanstößen und Lebenspraxis“.

  • Alstätte

    Do., 02.01.2020

    Konzert der Jungen Bläserphilharmonie NRW im Kulturquadrat

    Alstätte: Konzert der Jungen Bläserphilharmonie NRW im Kulturquadrat

    Freunde klassischer Musik kommen am 10. Januar (Freitag) auf ihre Kosten, wenn die Junge Bläserphilharmonie NRW sich im Kulturquadrat Ahaus die Ehre gibt. Die 75 Musikerinnen und Musiker zwischen 14 und 24 Jahren arbeiten engagiert und mit hoher Spielfreude daran, die mitreißende Energie sinfonischer Blasmusik einem möglichst breiten Publikum zu präsentieren. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven (Marsch C WoO 20 und Zapfenstreichmarsch Nr. 1 in F WoO 18, beide arrangiert von Dirigent Timor Oliver Chadik) sowie von Paul Hindemith der Geschwindmarsch über den Yorkschen Marsch, die Uraufführung der Sinfonie Nr. 3, „Sinfonie der Freiheit“, von Thomas Doss, Rolf Rudins „Der Traum des Oenghus op. 37“ sowie von Johan de Meij „Extreme Make Over“. Eintrittskarten zum Preis von 17, 19 und 22 Euro sind erhältlich bei der Ahaus Marketing und Touristik GmbH, Oldenkottplatz 2,  02561 444444, oder unter ahaus.de.

  • Prosit Neujahr

    Mi., 01.01.2020

    Wiener Neujahrskonzert mit Andris Nelsons

    Andris Nelsons (l) dirgierte das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Wiener Musikverein.

    Dirigent Andris Nelsons ist sein Debüt bei einem Wiener Neujahrskonzert geglückt. Der Lette gab sich vor dem Konzert demütig und überzeugte dann mit einem gefühlvollen und spritzigen Dirigat. Die Überraschung des Tages spielte er gleich selbst.

  • Musik als ethische Stellungnahme

    Mo., 30.12.2019

    Ludwig van Beethoven war ein Musiker, in dessen Werk auch die Politik eingeschrieben ist

    Das Gemälde „Ludwig van Beethoven mit dem Manuskript der Missa solemnis“ von Joseph Stieler hängt zurzeit in der Bundeskunsthalle.

    Komponieren war ihm kein reines Handwerk, sondern auch ein ethisches Stellungnehmen: Ludwig van Beethoven wird 2020 anlässlich seines 250. Geburtstags in der Musikwelt groß gefeiert. Eine Annäherung.

  • Musik

    Sa., 21.12.2019

    Beethoven-Marathon: 90 Vorstellungen in zwölf Stunden

    Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht auf dem Münsterplatz.

    Mit einem Kraftakt startet das Jubiläumsjahr zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven: Das nach dem Komponisten benannte Bonner Orchester spielt alle neun Sinfonien an einem Tag. Dazu gibt es noch Kabarett, Tanz, Theater und Konzerte - insgesamt 90 Termine.