Luis Bertels



Alles zur Person "Luis Bertels"


  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 03.11.2019

    Rinkerode von der Rolle: 2:3-Niederlage gegen Schlusslicht BW Aasee II

    Drei Treffer hatten die Gäste von BW Aasee II im Rinkerode Breul zu bejubeln – fassungslos und mit hängenden Schultern beobachteten die SVR-Spieler das Geschehen.

    Zur Halbzeit schon lagen die Fußballer des SV Rinkerode gegen BW Aasee II mit 0:2 hinten. Erst, als es schon 0:3 stand, wachte das Team von Trainer Roland Jungfermann auf. Zwar schafften die Gastgeber noch den Anschluss – mehr aber war nicht drin.

  • Fußball: Kreisliga A 2

    So., 13.10.2019

    Ärgerliche 1:2-Pleite des SV Herbern 2

    Sehenswertes Tor: Luis Krampe (r.).

    Die U 23 des SV Herbern hat ihr Heimspiel gegen den SV Rinkerode mit 1:2 (1:2) verloren. Es war eine von diesen Niederlagen, die in die Kategorie „vermeidbar“ fallen.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 29.09.2019

    Nur Walstedde mit weißer Weste – Rinkerode verliert, Albersloh spielt Remis

    Marcel Brillowski (rot) erzielte den wichtigen 1:0-Führungstreffer für Fortuna Walstedde.

    Die Fußballer Fortuna Walsteddes kommen immer besser in Fahrt. Gegen ASK Ahlen feierte das Team von Trainer Eddy Chart einen 2:0-Erfolg. Eine Niederlage kassierte SV Rinkerode in Altenberge (0:2), immerhin einen Punkt holten die A-Liga-Kicker GW Alberslohs gegen Schapdetten (2:2).

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 22.09.2019

    Schwere Kost im Rinkeroder Breul: 1:3-Niederlage gegen Schapdetten

    Luis Bertels erzielte per Strafstoß den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für den SV Rinkerode.

    Die derzeitigen Formschwankungen des SV Rinkerode hinterlassen auch Trainer Roland Jungfermann ratlos. Nach dem 1:0-Derbyerfolg gegen Albersloh setzte es im Heimspiel gegen Schapdetten eine 1:3-Niederlage.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Mi., 18.09.2019

    Auf Wiedervorlage Mitte März: Erneut gewinnt Rinkerode gegen Albersloh zu Null

    Rinkerodes Kapitän Marc Düker wird von Matthias Hecker (rechts) gestellt.

    Wenn die Fußballer des SV Rinkerode in der Kreisliga A2 Münster auf den Ortsnachbarn aus Albersloh treffen, gibt es regelmäßig drei Punkte und kein Gegentor. Das 1:0 am Dienstagabend war der vierte Zu-null-Erfolg des SVR gegen GWA in Serie. Erst Mitte März bekommt das Team von der Adolfshöhe die Chance auf eine Revanche.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Mo., 02.09.2019

    Rinkerodes Knoten platzt

    torjubel bei Luis Bertels (links) und Marc Düker.

    Es war wie gegen Schapdetten im Oktober 2018. Die Fußballer des SV Rinkerode führten gegen den SC Nienberge deutlich mit 4:0, kassierten im Gefühl des sicheren Sieges drei Tore und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit. Nur einen Unterschied gab es: Damals starteten die Gäste in Unterzahl die Aufholjagd, diesmal machte es Nienberge in Überzahl.

  • Fußball: Kreisliga A2

    So., 12.05.2019

    1:3 verloren: SV Rinkerode gegen Concordia Albachten im Pech

    „Zu viele Chancen vergeben“: Rinkerodes Trainer Roland Jungfermann

    Der SV Rinkerode bot dem Meister und Aufsteiger Concordia Albachten Paroli. Zeigte sich vor dem Tor aber zu fahrlässig. Etliche Chancen wurden vergeben. Der Gast ließ sich dagegen nur dreimal bitten – und traf beim 3:1-Erfolg dreimal.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 14.04.2019

    Die Stehaufmännchen machen’s wieder: Rinkerode dreht Spiel und gewinnt 2:1

    Luis Bertels erzielte den 2:1-Siegtreffer gegen Schapdetten.

    Es sieht fast so aus, als habe der SV Rinkerode ein Faible für Nervenkitzel. Auch gegen Schapdetten brauchte es erst die heilende Wirkung eines Gegentreffers, ehe die Elf von Trainer Roland Jungfermann so richtig auf Touren kam. Am Ende drehte der SVR zum dritten Mal hintereinander einen 0:1-Rückstand und gewann bei Fortuna Schapdetten mit 2:1.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 07.04.2019

    Inflationäre Unterhaltungsmomente: Rinkerode schlägt Altenberge II mit 2:1

    Nein, in dieser Szene blieb der Ball von Jan Hoenhorst am Fuß von TuS-Torhüter Christopher Wilmer hängen. Kurz vor Ende aber überwand der SVR-Angreifer den Schlussmann doch noch.

    Als die Spieler des TuS Altenberge nach dem Abpfiff auf dem Rinkeroder Kunstrasen erschöpft danieder sanken, sah es so aus, als hätten sie soeben die Meisterschaft verspielt. Tatsächlich hatten die Gäste nur ein Fußballspiel verloren – allerdings ein relativ prestigeträchtiges. Der SV Rinkerode setzte sich am Ende einer wirklich guten Kreisliga-A-Partie mit 2:1 (0:1) im Verfolgerduell gegen Altenberge durch und rückte damit auf Rang drei der Tabelle vor.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 09.12.2018

    Davaria Davensberg gewinnt beim SV Rinkerode, Maurice Tia trifft dreifach

    Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud (r.) stellt in dieser Szene SVR-Mann Nico Kreimer.

    Davaria Davensberg hat das Verfolgerduell beim SV Rinkerode mit 3:2 (3:2) gewonnen. Matchwinner waren Dreifachschütze Maurice Tia und, in ganz ungewohnter Rolle, Dennis Kreuzberg.