Luisa Bartel



Alles zur Person "Luisa Bartel"


  • Musikschule Lengerich

    Mi., 12.09.2018

    Neuer Chor für Kinder

    Luisa Bartel leitet den Kinderchor.

    Die Musikschule Tecklenburger Land in Lengerich bietet ab sofort wieder einen Chor für Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren an. Luisa Bartel, professionelle Sängerin und Chorleiterin, wird das Ensemble leiten, schreibt die Musikschule.

  • Brunnenfest Lengerich

    So., 17.06.2018

    Schöne Party bis der Regen kommt

    Großes Gedränge vor der Bühne an der Stadtkirche, als die bunten Bälle der Knackfrosch-Aktion unters Volk geworfen werden. Insgesamt 100 Preise waren in wenigen Minuten verteilt.

    Vielfältiges Programm mit zahlreichen heimischen Akteuren, Premiere für die Rudel-Musi und eine Befragung der Besucher nach ihren Wünschen: Das Brunnenfest bot einmal mehr viel Abwechslung. Schade, dass am Samstagabend der einsetzende Regen das Vergnügen vor den vier Live-Bühnen etwas trübte.

  • Chorprojekte der Musikschule

    Mi., 31.01.2018

    Songs, auf die Jugendliche und Kinder Lust haben

    Als Chorleiterinnen haben Luisa Bartel (links) und Ines Barkmann Erfahrung. Jetzt wollen sie zwei neue Ensembles für Kinder beziehungsweise Jugendliche aufbauen.

    Einen Chor für Kinder und einen für Jugendliche - die möchte die Musikschule ins Leben rufen. Luisa Bartel und Ines Barkmann, die Projektleiterinnen, haben beide viel Erfahrung im Umgang mit jungen Ensembles.

  • Chorkonzert in Ladbergen

    Mo., 16.10.2017

    „Wunder gibt es immer wieder“

    Am Ende sangen alle zusammen: Die Praise Tunes, der MGV Chorios und die Lollipops zeigten unter der Leitung von Ines Barkmann ihr ganzes Können.

    Beim „Wunderkonzert“ der drei Chöre Lollipops, Männergesangsverein Chorios und Praise Tunes blieb kein Platz frei, die katholische Kirche war am Samstagabend voll – und die vielen Gäste bereuten es nicht: Moderne Musik und alte Klassiker wechselten sich begleitet von Cajon, Gitarre und Klavier ab und bildeten eine ganz besondere Atmosphäre.