Lukas Daschner



Alles zur Person "Lukas Daschner"


  • Fußball

    Mo., 04.11.2019

    Duisburg klettert an Tabellenspitze: Sieg gegen Uerdingen

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg hat die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga fest im Visier. Zum Abschluss des 14. Spieltags der 3. Liga klettert das Team von Torsten Lieberknecht mit dem 2:0 (2:0) gegen den KFC Uerdingen an die Tabellenspitze. Für Stefan Effenberg war es die erste Niederlage im Amt des KFC-Managers. Der frühere Nationalspieler hatte den Posten am 5. Oktober übernommen und bislang zwei Siege feiern können. Duisburg gelang in der Liga der dritte Sieg in Serie.

  • Fußball

    Fr., 18.10.2019

    3:1 gegen Kaiserslautern: Duisburg erobert Tabellenspitze

    Duisburg (dpa) - Der frühere Fußball-Bundesligist MSV Duisburg hat am Freitagabend zumindest vorübergehend die Tabellenführung der 3. Liga übernommen. Mit dem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen den kriselnden 1. FC Kaiserslautern setzte der Zweitliga-Absteiger zudem der Negativserie von zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen ein Ende. Vor 14 108 Zuschauern sorgten Lukas Daschner (11. Minute), Moritz Stoppelkamp (24.) und Leroy-Jacques Mickels (52.) mit ihren Toren für klare Verhältnisse. Timmy Thiele (73.) traf für den FCK zum Endstand.

  • Fußball

    Mi., 02.10.2019

    MSV Duisburg verpasst Tabellenführung: 1:3 gegen Meppen

    Ein Ball geht ins Netz.

    Duisburg (dpa) - Durch die erste Heimniederlage in der Saison hat der MSV Duisburg die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga verpasst. Der ehemalige Bundesligist unterlag im Nachholspiel am Mittwochabend dem SV Meppen mit 1:3 (1:3). Vor 15 192 Zuschauern in der Duisburger Arena erzielten Marius Kleinsorge (15./40.) und Deniz Undav (18.) die Treffer für die Gäste, die sich in der Tabelle bis auf Rang neun verbessern konnten. Lukas Daschner (6.) traf für den MSV, der zuvor vier Heimspiele gewann und mit 19 Punkten Tabellenvierter bleibt.

  • Fußball

    So., 11.08.2019

    Drittligist Duisburg in der 2. Pokalrunde: 2:0 gegen Fürth

    Fürths Marco Caligiuri (l.) foult Duisburgs Moritz Stoppelkamp.

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Tabellen-Zweite der 3. Fußball-Liga setzte sich am Sonntag im Heimspiel ungefährdet mit 2:0 (2:0) gegen den Zweitliga-Club SpVgg Greuther Fürth durch und hofft nun auf einen attraktiven Gegner in der nächsten Runde Ende Oktober.

  • DFB-Pokal

    So., 11.08.2019

    Drittligist Duisburg nach Sieg gegen Fürth in der 2. Runde

    Duisburgs Lukas Daschner (2.v.r.) jubelt nach seinem Treffer zur 1:0-Führung.

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Tabellen-Zweite der 3. Fußball-Liga setzte sich im Heimspiel ungefährdet mit 2:0 (2:0) gegen den Zweitliga-Club SpVgg Greuther Fürth durch und hofft nun auf einen attraktiven Gegner in der nächsten Runde.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 31.07.2019

    Erste Preußen-Schlappe: Zebras rupfen die Adler

    Duisburgs Tim Albutat setzt sich hier gegen Lucas Cueto und Kevin Rodrigues Pires durch – kurz nach der Halbzeit traf er zur MSV-Führung.

    Das hat noch gefehlt: Remis zum Auftakt, Sieg am zweiten Spieltag – und jetzt die erste Schlappe. Beim MSV Duisburg hat es den SC Preußen erwischt – frontal. Mit 0:2 ging eine Partie verloren, bei der Münster nie für ein Erfolgserlebnis in Frage kam.

  • Fußball

    Sa., 27.07.2019

    Duisburg gibt Tabellenführung ab: Niederlage in Ingolstadt

    Duisburg (dpa/lnw) - Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg hat in der neuen Saison seinen ersten Dämpfer kassiert und die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga abgegeben. Am 2. Spieltag bezog die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Samstag mit dem 2:3 (0:1) bei Mitabsteiger FC Ingolstadt die erste Saisonniederlage.

  • Fußball

    So., 12.05.2019

    Heidenheim nach 4:3 in Duisburg ohne Aufstiegschance

    Fußball: Heidenheim nach 4:3 in Duisburg ohne Aufstiegschance

    Duisburg (dpa/lsw) - Der 1. FC Heidenheim hat trotz eines Auswärtssiegs in Duisburg keine Chance mehr auf den Aufstiegs-Relegationsrang in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann zwar am Sonntag 4:3 (2:1) beim nun als Absteiger feststehenden MSV Duisburg. Der Rückstand auf den 1. FC Union Berlin beträgt vor dem abschließenden Spieltag aber vier Punkte. Die Berliner besiegten den 1. FC Magdeburg 3:0.

  • Fußball

    Do., 27.09.2018

    Wieder kein Magdeburger Sieg: 3:3 gegen MSV Duisburg

    Der Duisburger Boris Tashchy (l.) im Kopfballduell mit dem Magdeburger Steffen Schäfer.

    Magdeburg (dpa) - Der 1. FC Magdeburg und der MSV Duisburg können in der 2. Fußball-Bundesliga nicht gewinnen. Der Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt und das Schlusslicht der Liga trennten sich am Mittwoch vor 18 000 Zuschauern 3:3 (0:1) und blieben damit auch im siebten Versuch sieglos. Stanislav Iljutcenko hatte den MSV nach 19 Minuten in Führung gebracht. Christian Beck (61.), der am Mittag Vater einer Tochter geworden war und deshalb zunächst nur auf der Bank saß, und Philip Türpitz (64.) gelang nach der Pause zunächst die Wende, ehe Kevin Wolze (66.) für die Gäste wieder ausgleichen konnte.

  • 2. Liga

    Mi., 26.09.2018

    Magdeburger weiter sieglos: 3:3 im Kellerduell gegen MSV

    Die Magdeburger Spieler jubeln über das Tor zum 2:1 gegen Duisburg durch Philip Türpitz (M).

    Magdeburg (dpa) - Der 1. FC Magdeburg und der MSV Duisburg können in der 2. Fußball-Bundesliga nicht gewinnen. Der Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt und das Schlusslicht der Liga trennten sich am Mittwoch vor 18.000 Zuschauern 3:3 (0:1) und blieben damit auch im siebten Versuch sieglos.